Win-mirobo: Eigene Sprachpakete installieren

  • Saugi steht max 2 Meter von der Fritzbox entfernt. Den Tipp mit dem anpingen, werde ich versuchen. Danke für den Tipp.



    Hallo , hatte das gleiche Problem. Nach dem Entpacken der Voicedateien bitte den Ordner umbenennen. Beispiel Amazon Poly in Poly.
    Bitte keine Sonder - oder Leerzeichen verwenden. Das gibt manchmal Probleme. Und darauf achten das es im Ordner nicht noch einen Unterordner gibt.
    Diesen umbenannten Ordner dann in das Programm in den Ordner "voicepacks" legen.


    Sollte dann funktionieren.

  • Hallo ich versuche die ganze Zeit ein Sprachpaket zu flashen.


    Es läuft auch alles soweit durch aber zum Schluss ist die pkg Datei im voicepacks Ordner nur noch 1kb groß und der Robbi spricht chinesisch (default). Wenn ich dann in der App wieder auf Englisch umstelle lädt er die normale englisch Sprachdatei runter.


    So sieht der Flashvorgang aus.



    Mi Robot Vacuum Cleaner route: 192.168.178.21 <-> 192.168.178.26
    Mi Robot Vacuum Cleaner state: Charging (100%)



    Flashing voice package: deutsch



    Normalizing wav files...
    Creating voice package...
    Encrypting voice package...
    Sending voice package: OK
    Applying voice package: OK
    Testing voice package...



    Press any key to continue...


    Das komische ist das er eine eigene Datei erstellt und damit die zu flashende Datei überschreibt.
    Die Datei die er erstellt hat immer den Name des Ordners in dem die pkg Datei liegt. Hat die pkg einen anderen Name als der Ordner erstellt er eine neue 1kb große pkg Datei und missachtet die die im Ordner liegt.


    Hatte das Problem schon jemand?
    Ich nutze Win10 und der Robbi ist nicht gerootet.



    Ich hoffe einer von euch hat eine Idee.



    Edit:


    Hab den Fehler gefunden Der Link im ersten Beitrag führt zum Post 8 wo man die pkg Datei runter laden kann. Damit funktioniert es nicht.
    Wenn man die Wav Dateien aus Post 9 nimmt funktioniert es. :banane:
    Vielleicht im Post 1 gleich zu Post 9 verlinken.


    Danke

    Edited once, last by Beezy ().


  • Das komische ist das er eine eigene Datei erstellt und damit die zu flashende Datei überschreibt.
    Die Datei die er erstellt hat immer den Name des Ordners in dem die pkg Datei liegt. Hat die pkg einen anderen Name als der Ordner erstellt er eine neue 1kb große pkg Datei und missachtet die die im Ordner liegt.


    Das Tool entpackt alle PKG-Dateien, die im Voice-Ordner liegen, in jeweils einen neuen Unterordner. Somit hat das Tool die Wave-Dateien zur Verfügung. Die Lautstärke der Wave-Dateien wird normalisiert (was ja eigentlich gut ist) und es wird ein neues PKG-Paket erstellt, der dann geflasht wird. Die alte PKG-Datei müsste nach dem Entpacken vom Tool automatisch gelöscht worden sein?


    Wie ich immer vorgehen würde, wenn ich eine fremde PKG-Datei habe:
    - PKG-Datei in Voice-Ordner schieben
    - Tool starten und etwas warten (z.B. bis eine Verbindung zum Roboter hergestellt wurde)
    - Tool schließen
    - Prüfen, dass im Voice-Ordner keine PKG-Datei mehr liegt
    - Prüfen, dass im Voice-Ordner nun ein neuer Unterordner existiert mit dem selben Namen, wie meine PKG-Datei
    - Den neuen Unterordner so einfach wie möglich benennen. Keine Sonderzeichen, keine Leerzeichen, nicht all zu lang. "123" würde auch vollkommen ausreichen
    - Tool starten und in einer der nächsten Schritte meine Sprache (z.B. "123") auswählen und flashen

  • seven kannst du eventuell mal das neue Toll von der 4pda seite laden und hier anhängen??


    Danke :)

    Worx Landroid WR101.1 SI
    Xiaomi Vacuum 1
    Yardforce SA600h

  • Release-Beschreibung v1.1.0

    • Der Code wurde neu überarbeitet
    • Bekannte Fehler behoben
    • Anstelle von win-mirobo.ini kann nun die Datei "miio2.db" eingefügt werden.*1
    • Token mit 96 Zeichen wird akzeptiert.
    • Patches hinzugefügt:

      • Lautstärke normalisieren (überprüft)*2
      • Saugleistung erhöhen (experimentell, es wird ein Freiwilliger gesucht!)*3




    Meine (SevenUp) Kommentare:
    *1 das ist eine interessante Neuerung. Damit entfällt wohl das lästige Auslesen des Tokens mit Hilfe der anderen Tools.
    Wie kommt man aber an die miio2.db heran? Die Datei liegt bei einem Android-Handy in diesem Verzeichnis:
    /data/data/com.xiaomi.smarthome/databases/miio2.db
    ABER: Das Telfon muss gerootet sein, sonst wird man die Datei nicht angezeigt bekommen


    *2 die maximale Lautstärke in der MiHome-App entspricht wohl einer Lautstärke von 90%. Mit Win-mirobo-Tool kann die Lautstärke auf 100% erhöht werden. Dies wurde von dem Entwickler bereits getestet.


    *3 die Saugleistung "Max" in der MiHome-App entspricht wohl einer Saugleistung von 90%. Mit Win-mirobo-Tool kann die Saugleistung auf 100% erhöht werden. Ich würde aber erstmal davon abraten, da der Entwickler es selbst noch nicht getestet hat und Freiwillige sucht...

  • Man könnte möglicherweise auf ungerooteten Smartphones auch einfach ein Backup erstellen per adb, um an die Datei zu kommen. Das Auslesen per MiToolKit o.ä. ist aber sicher am komfortabelsten.

  • Ihr seit ja geil! Da guckt man mal ein paar Tage nicht ins Forum und dann sowas!!!


    Dixkes fettes Danke!!


    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

  • Hey HAL, ich schicke das mal weiter.

  • Seite oder DSL-Verbindung spinnt. Doppelpost

  • Ich hab nen kleines Problemchen bzw weiß ich nicht was mein Fehler ist.
    Ich habe den Robbi auf Land: China, Sprache: Englisch und das Voicepack auch auf Englisch.
    Habe dann die "Mia" mit dem Tool geflasht. Dauerte nur 5 Sekunden.
    Im Startbeitrag sollte ergänzt werden das dass package ohne Sonderzeichen benannt werden muss. Habe das hier in einem Beitrag gelesen.
    Hatte "de_mia" und erst als ich nur "mia" hatte wurde es geflasht.


    In der App hatte sich nach dem flashen aber direkt wieder "default" als voicepack eingestellt.


    Könnt ihr mir da weiterhelfen?


    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk


  • Im Startbeitrag sollte ergänzt werden das dass package ohne Sonderzeichen benannt werden muss. Habe das hier in einem Beitrag gelesen.


    Die Forum-Regeln erlauben leider nicht, eigene Beiträge zu editieren. Deshalb sind die erwähnenswerte Infos hier überall verstreut...

  • Habe es mal weiter gegeben. Ich hoffe, es wird zeitnah ergänzt.

  • Irgendwie ist das ganze mir unschlüssig. Es wird geschrieben das man englisch eingestellt haben soll.
    Dann flashe ich die Sprache und die ändert dann wieder auf chinesisch.
    Wenn ich dann wieder auf englisch stelle wird doch automatisch wieder das englische Sprachpaket vom Server geladen.
    Das ist doch irgendwie unklar und macht für mich keinen richtigen Sinn.


    Ich habe jetzt "Marlene" geflasht und wieder wurde automatisch chinesisch eingestellt.


    Nach dem Flash Vorgang spricht der Robbi auch direkt auf chinesisch.




    Nachtrag:
    Mit der Stimme "Alex" scheint es geklappt zu haben.
    Er hat direkt nach dem flash deutsch mit mir gesprochen.
    Nur frage ich mich warum nur die eine Sprache bei mir funktioniert.


    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

    Edited 2 times, last by Spevil ().

  • Wenn es mit Alex geklappt hat, dann ersetze doch einfach die Wave-Dateien in deinem Alex-Ordner (in Voicepack) durch andere Dateien (z.B. Mia) und flashe die Sprache nochmal.

  • Nee erstmal habe ich kein Bedarf.
    Eine weibliche Stimme wäre zwar nice aber ich habe gerade keinen Bedarf.
    Bei Alex sind 61 Dateien drin und bei Mia sind es nur 31.


    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

    Edited once, last by Spevil ().

  • Wenn bei Mia (und anderen Sprachpaketen) "Teil 1" und "Teil 2" stehen, dann sollte man ja auch beide Teile herunterladen und in den selben Ordner entpacken...

  • Guten Morgen, ich habe das Sprachpaket "Alex" installiert.
    Ging auch ohne Probleme. Der Robi spricht in deutsch mit mir.:thx:
    Nun ist mir aufgefallen, wenn ich eine Bereichsreinigung starte quatscht der Robi wieder in Chinesisch.
    Hatte noch keine Zeit ein anderes Sprachpaket zu testen.
    Ist das bei euch auch so ? Oder gibt es unterschiedliche Pakete für die 1. und 2. Generation ?
    Bei der 1. Generation gibt ja keine Bereichsreinigung.