Akku auf 9600mah vergrößert

  • Hallo zusammen


    wollte mal meine Ergebnisse zur Akku Vergrößerung mit euch teilen.


    Angefangen hat alles mit dem Kauf des SB450 bei Bauhaus im August 2017, Zuhause angekommen habe ich mich gleich ran gemacht und den Akku auseinander gelötet und die alten Zellen 1900mah gegen welche mit 3500mah ersetzt was dann eine Mähzeit von ungefähr zwei Stunden ergab. Da mir die Ladezeit des Original Ladegerätes(1,5A) von fast zwei Stunden dann etwas zu lang war hab ich mir noch ein Ersatz Netzteil besorg das mit 3,5A den Akku auflädt was dann die Ladezeit um 40 Minuten verkürzt hat. Die Konstellation lief dann erstmal bis zum einmotten ende November.
    In den Wintermonaten habe ich mich dann ein bisschen nach anderen Akkutypen umgeschaut und bin auf die Samsung INR21700-48G gestoßen welche 4800mah haben. Also 5 Stück bestellt und den Akku wieder auseinander gelötet und die Zellen getauscht. Beim wieder einsetzten des Akkus in den Mäher ist mir aufgefallen das der neu Akku und der alte übereinander nach ein bisschen Dremel Arbeit in das Akkufach passen müsste. Also nochmal 5 Samsung INR21700-48G Bestellt diese dann Parallel an die anderen Zellen gelötet und dann mit dem Dremel für etwas Platz im Akkufach gesorgt.
    Es hat alles wieder reingepasst und die Kapazität des Akkus wurde auf 9600mah erhöht was zu einer Theoretischen Laufzeit (Die wirkliche Laufzeit muss im Frühjahr erst ermittelt werden) von 5-6 Stunden führen sollte.
    Geladen wird der Akku wieder mit dem Original Ladegerät da die Zellen nur einen maximalen Ladestrom von 1,5A abkönnen. Geschätzte Ladezeit ca 5-6 Stunden.



    Ich habe nochmal einige Bilder mit angehängt.

    Files

    • 9600mah.jpg

      (85.32 kB, downloaded 1,240 times, last: )
    • vergleich.jpg

      (64.82 kB, downloaded 1,154 times, last: )
    • Akkufach.jpg

      (83.6 kB, downloaded 1,175 times, last: )
    • 20180215_102726.jpg

      (67.44 kB, downloaded 1,113 times, last: )
    • 20180215_172352.jpg

      (145.3 kB, downloaded 1,118 times, last: )
    • Deckel.jpg

      (121.07 kB, downloaded 1,147 times, last: )
    • 20180215_174240.jpg

      (152.65 kB, downloaded 1,097 times, last: )
    • 4800mah.jpg

      (72.03 kB, downloaded 1,251 times, last: )

    Edited once, last by knete ().

  • Bei meinem würde mir schon reichen, wenn er 2 Stunden am Stück arbeitet, mehr brauche ich eigentlich nicht.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Da kann man nur hoffen, daß der tatsächlich nach Akkustand zur Ladestation zurückfährt, und nicht zeitgesteuert.


    Oliver

    Also mit dem ersten umgebauten Akku ist er auch nach Ladezustand zurück gefahren wird er also bei dem größeren jetzt auch.


    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  • Die Idee und die Umsetzung finde ich gut. Ich bin allerdings gespannt ob es eine gute Idee ist den Mäher 5-6h Dauerbetrieb fahren zu lassen. Ich kann mir vorstellen dass er dafür nicht ausgelegt ist.

    Neato Botvac 85

    Roborock S5 Max
    Worx Landroid WR106SI

  • Braucht man ja nicht.
    Kann man ja über den Schedule in der App begrenzen.


    Gruß
    Vigor

    WORX WR110MI (SB700)
    FW: 3.52
    Android App: 1.1.20
    Windows App: 0.0.24

  • Ich kann mir vorstellen dass er dafür nicht ausgelegt ist.


    Was im speziellen meinst du? Ob die E-Motoren, Wellen und Elektronikbauteile 1, 2 oder 5 Stunden am Stück laufen, ist den Teilen herzlich egal.
    Oder anders: Was im Sommer bei heißem Wetter und praller Sonne eine Stunde durchhält, schafft das auch 2-5 Stunden.


    Der größter Vorteil an dem ganzen: Je weniger Ladezyklen in der Woche, desto höher ist die Lebensdauer der Akkus.

    Edited 2 times, last by JvB ().

  • Ich bräuchte es eigentlich auch nicht da er vorher immer von 8 bis 16 Uhr gefahren ist und das ganze mit dreimal aufladen so das er am ende vielleicht 5 stunden gemäht hat. Jetzt kann ich ihn um 10/11 Uhr starten wo der Rasen schon etwas Trockner ist und er schaft es dann bis 15/16 Uhr fertig zu sein. Wegen der Garantie mach ich mir weniger sorgen hab noch einen Original Akku den ich dann im Falle eines Garantieanspruches einsetzen werde.

  • [...]Wegen der Garantie mach ich mir weniger sorgen hab noch einen Original Akku den ich dann im Falle eines Garantieanspruches einsetzen werde.


    Du hast ein smartes Gerät Einsatz, an dem du Änderungen vorgenommen hast, die in Logs gespeichert werden (ob es inoffizielle logs gibt, weißt du nicht). Unter Umständen weiß der Hersteller/Garantieabwickler, dass du das Gerät manipuliert hattest. Dann könnte es theoretisch schwierig werden.

    Edited once, last by tommmekkk ().

  • Ich bräuchte es eigentlich auch nicht da er vorher immer von 8 bis 16 Uhr gefahren ist und das ganze mit dreimal aufladen so das er am ende vielleicht 5 stunden gemäht hat. Jetzt kann ich ihn um 10/11 Uhr starten wo der Rasen schon etwas Trockner ist und er schaft es dann bis 15/16 Uhr fertig zu sein. Wegen der Garantie mach ich mir weniger sorgen hab noch einen Original Akku den ich dann im Falle eines Garantieanspruches einsetzen werde.


    Macht ihr ruhig mal.

  • Beim wieder einsetzten des Akkus in den Mäher ist mir aufgefallen das der neu Akku und der alte übereinander nach ein bisschen Dremel Arbeit in das Akkufach passen müsste.
    ...und dann mit dem Dremel für etwas Platz im Akkufach gesorgt.


    Die Anpassung des Akkufachs wirst du nicht wieder rückgängig machen können.
    Daher sehe ich schon eine Beeinträchtigung der Garantieleistung seitens des Herstellers.


    Gruß
    Vigor

    WORX WR110MI (SB700)
    FW: 3.52
    Android App: 1.1.20
    Windows App: 0.0.24

  • Die Anpassung des Akkufachs wirst du nicht wieder rückgängig machen können.
    Daher sehe ich schon eine Beeinträchtigung der Garantieleistung seitens des Herstellers.


    Gruß
    Vigor


    So sieht´s aus! Hier wurde offensichtlich und tatsächlich manipuliert und somit ist die Gewährleistung weg. Man kann hier höchstens auf Kulanz hoffen.

  • Interessanter Ansatz, zumal der SB700 irgendwie nicht mehr zu bekommen ist. Gibt es einen Grund warum du dich dann mit max. 18,5V zufrieden gibst? Oder hat sich das einfach nur so ergeben? Original wird die Kapazität ja mit 20V angegeben. Dann währe es auch immer mein Bestreben diese voll auszureizen wenn ich mich schon die Arbeit mache.

    Worx wr 102 si.1 seit 04.2018
    FW: 3.26

  • Wie kommst du auf 18,5V?


    Die Ladeschlussspannung bei LiIon Akkus liegt bei 4,2V da 5 in Reihe geschaltet sind ergibt sich eine Spannung von 21V. Das ist im übrigen auch bei dem Original Akku der Fall ob das Worx beim Laden ausnutzt oder aus Rücksicht auf die Haltbarkeit nur 20V Laden müsste man mal nach Messen.

  • Ich hatte nur die Batteriebezeichnung von oben gegoogelt und bin auf eine Nennspannung von 3,6-3,7 V gestoßen. (5x3,7=18,5) Ich bin nicht davon ausgegangen das in den Technischen Daten auch die Ladeanschlussspannung angegeben wird.

    Worx wr 102 si.1 seit 04.2018
    FW: 3.26

  • Wie ist eigentlich die Belegung des Steckers??? Was ist da noch für einen Schaltung zu sehen? Ist das die Ladeelektronik?

    Schöne Grüße vom linuxdep(endent)


    neu: Landroid SB700 (2017) FW.-Version: 3.52

    APP 2.0 auf Android

    Bis jetzt voll zufrieden mit dem kleinen Kerl


    FAQ

  • Hallo knete,


    hast du schon ein paar erste Erfahrungen gesammelt? Ich stehe auch kurz davor meinen Landroid s wie du aufzurüsten.