R40li geht nicht nach Winterpause

  • Guten Tag miteinander
    Mein einjähriger Gardena R40li funktioniert nach der Winterpause nicht mehr. Er fährt immer die Ladestation an obwohl er im Display eine volle Batterie anzeigt. Ich habe ihn leider 4 Nächte in der Kälte gelassen. Kann es sein dass etwas erfroren ist (Elektronik oder Batterie?). Die Ladestation habe ich den ganzen Winter draussen gelassen.
    Was meint der Profi dazu? Wie kann ich testen was kaputt ist? Hat es eine Reset Möglichkeit?
    vielen Dank für ihre Ratschläge und Gruss

  • Wie sehen die Daten von der Batterie genau aus : Volt und Ampere .
    Resette Ihn mal . ( Batterie über Nacht raus )



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Die ganzen Fehlersuchchecklisten wie auch gut/schlecht Werte findest du im ERFAdok im link in meiner Signatur.


    Das penetrante anfahren der LS kann auch daran liegen, dass gar kein Timer gesetzt ist oder die Zeit die der Mäher hat ausserhalb der Timerzeit liegt. Dann will er nur noch Heim da aus seiner Sicht Feierabend!!!!