Sileno City 500, R70Li oder doch der Sileno

  • Hallo,


    hab mich schon ein wenig im Kaufbereatungsforum schlau gemacht und mich aufgrunddessen auch weiterhin auf Gardena festgelegt.


    Die Frage ist jetzt nur welches Model, Wahrscheinlich entscheidet es sich entgegen der Überschrift eh zwischen dem City 500 und dem Sileno wegen der App Steuerung.



    Da ich meinen Garten enu machen lasse, wollte ich den Begerenzungsdraht zwischen Maulwurfsperre und Rollrasen verlegen.


    An zwei Seiten ist der Rasen ebenerdig mit der Terasse.


    Am oberen Ende und an der linken Seite kommen "Schwalbensteine" als Rasenabschlusskante. Dort dann die breitesten legen lassen mit ich glaube 16cm? Oder geht weniger? Dazu gesagt sei oben kommt an den Stein dann eine Mauer und links ein Steingarten aus welchem der Roboter dann auch starten soll.


    Ach das wichtigste^^ Da das ganze Grundstück 649qm hat ist der Rasen so ca. bei 300 qm würd ich sagen.


    Vielen Dank für die Hilfe und ich hoffe das riecht als Infos.

  • Da deine Rasenfläche keine "komplexen" Bereiche hat, gehen bei 300m² der City und der Sileno problemlos. Den Sileno kenne ich nicht. Hatte bisher einen R40 und jetzt den City smart.


    Zwischen City und Sileno gibt es einen Preisunterschied. Sileno hat 4 Räder, City 3. Das 3 Rad beim City ist beweglich. Der City ist mit einem Schlauch abspritzbar. Ich weiß nicht, was dir bei den Unterschieden wichtig ist. :cool:

  • Weiß jemand wo genau sich der City 500 und der Sileno unterschieden? Also Softwaretechnisch?


    Ist der Sileno mit seinen 4 Rädern und mehr Reichweite definitiv besser?



    Glaube vom Abstand zu ner Wand und so verhalten sich beide gleich oder?

  • Die beiden Mäher sind kpl. Andere Mäher ( anderes Fahrwerk, Software, Sensorik etc. pp)
    Der Sileno spielt in einer anderen Liga.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Ist denn der Überfahrweg, bzw der Messerabstand nach außen bei beiden Gardena Modellen (City 500 und SIleno) gleich, also 17 cm so wie es in den einem Thread dargestellt ist?



    Ich kann halt nicht einschätzen ob der Sileno dem Mehrwert von 350€ gerecht wird.



    Das beide Modelle quasi von außerhalb aus dem "Blumenbeet" starten können ist richtig, oder habe ich das falsch aufgeschnappt?

  • Alternativ würde sich ja auch noch der Gardena R40 anbieten mit Robonect Modul.


    Neben dem günstigen Preise wäre hier noch der Vorteil, dass du die scharfen C-Messer nutzen könntest.

    Gruß aus Celle :tsü:
    Xiaomi Mi Robot | BISSELL CrossWave | Gardena R70Li

  • Mal abgesehen davon das ich mich mit dem R40Li überhaupt nicht beschäftigt habe, ist dieser gar nichtmal wirklich günstiger.


    Und es geht mir auch weniger um den Preis.


    Wie schauts denn aus zu meinen Fragen oben:



  • Ja und Nein: Der Messabstand ( Schablone ) ist bei beiden gleich. Die Sache ist nur beim City kannst Du nur nach unten abändern und beim Sileno in beide Richtungen. Bedeutet wenn Du beim city das BK zu vorsichtig verlegt hast , hast Du ein Problem. Daher hier nicht die vorgegebenen Abstände nehmen sondern die vom R-Modell .
    Das Messerwerk ist Unterschiedlich groß und auch die Anordnnung ist anders. Die großen Sileno’s mähen weiter an den Rand.
    Der Mehrpreis von 350€ ist gut investiert.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Ja und Nein: Der Messabstand ( Schablone ) ist bei beiden gleich. Die Sache ist nur beim City kannst Du nur nach unten abändern und beim Sileno in beide Richtungen. Bedeutet wenn Du beim city das BK zu vorsichtig verlegt hast , hast Du ein Problem. Daher hier nicht die vorgegebenen Abstände nehmen sondern die vom R-Modell .
    Das Messerwerk ist Unterschiedlich groß und auch die Anordnnung ist anders. Die großen Sileno’s mähen weiter an den Rand.
    Der Mehrpreis von 350€ ist gut investiert.


    Was meinst du mit nur nach unten abändern? Quasi nur weiter weg vom Hindernis?



    Ist mein Gedankengang denn richtig lieber die 16cm breiten Steine zu nehmen als Rasenabschlusskante? Oder wo sollte ich vom Maß her liegen?

  • Was meinst du mit nur nach unten abändern? Quasi nur weiter weg vom Hindernis?



    Ist mein Gedankengang denn richtig lieber die 16cm breiten Steine zu nehmen als Rasenabschlusskante? Oder wo sollte ich vom Maß her liegen?


    Du kannst am Mäher in der Software die Überfahrt am Begrenzungskabel ändern . Diese ist Standart 30 cm und geht auch nur nach unten zu ändern , bis auf 20 cm.
    16 cm ist Ok , setz das Kabel 5 cm davor und stell die Überfahrt auf 28 cm ein ( ist ja Beet dahinter oder ?)



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Bei Mauer Abstand 30 cm ( nicht 35 wie GARDENA sagt) . Bei Beeten ( wo er nicht rein fahren soll ) 22 cm .
    Und wie gesagt Überfahrt auf 28 cm . Ein wenig musst Du das selber ausprobieren.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Bei Mauer Abstand 30 cm ( nicht 35 wie GARDENA sagt) . Bei Beeten ( wo er nicht rein fahren soll ) 22 cm .
    Und wie gesagt Überfahrt auf 28 cm . Ein wenig musst Du das selber ausprobieren.


    Ja gut klar spielerei und ausprobieren.


    Aber das heißt für mich das ich nicht zwanghaft quasi am BK nacharbeiten muss sondern einfach im Zweifel mit der Überfahrt ein wenig spielen kann.

  • Bei Mauer Abstand 30 cm ( nicht 35 wie GARDENA sagt) . Bei Beeten ( wo er nicht rein fahren soll ) 22 cm .
    Und wie gesagt Überfahrt auf 28 cm . Ein wenig musst Du das selber ausprobieren.



    Nochmal ne Frage, Wieso der Unterschiedliche Abstand bei Mauer und Beet? Klar er soll nicht gegen die Mauer fahren. Aber genauso soll er ja nicht ins Steinbett fahren.
    Wieso nicht der gleiche Abstand?

  • Weil beim Beet er mit der Schnauze drüber fahren kann , die Räder aber nicht ins Beet fahren sollen .



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • So nun war ich vorhin mal beim Fachhändler, nur leider vertreibt der mittlerweile kein Gardena mehr sondern nur noch Viking.
    Die Fragen und Dinge die aufkamen waren, das er mindestens eine 20er Rasenabschlusskante empfiehlt. Außerdem war er der Meinung man müsse den Gardena für Updates einschicken, was mir bislang nur von Husqvarna bekannt war.
    Generell sprach er halt in dem Fall beim Viking davon den Service vor Ort machen zu können, egal was ist. Nun bin ich natürlich wieder hin- und hergerissen.

  • Hallo,


    ich würde mich grad mal einklinken wollen, da ich vor der Entscheidung Sileno City 500 oder Sileno (1000) für zwei Rasenflächen mit insgesamt 250qm stehe. Ist der Sileno wirklich viel besser? Er wird ja aufgrund der größeren Messerscheibe weiter über den Rand mähen, daher auch die größere Flächenleistung pro Stunde. Das ist nun nicht unbedingt ein Vorteil, ich habe 16cm Mähkantensteine und dahinter Mulch, das wird sicher auch für den City ok sein. Ich habe eine Terassenüberfahrt, die BKs werden hier etwa 100cm auseinander sein, kann das einer besser oder schlechter? Beim City benötigt man wohl die aktuellste Firmware. der Sileno hat 4 Räder, ist das ein Vorteil bei einer unebenen Rasenfläche oder eher ein Nachteil?

    Hab ich sonst irgendwas übersehen, was der Sileno wirklich besser kann? Der City scheint zumindest das aktuellere Modell zu sein.


    Danke und viele Grüße