Indego 350 Connect mäht nicht mehr die komplette Fläche

  • Seit gestern produziert mein Indego 350 Connect ein sehr seltsames Mähbild.
    Er lässt mehrere Stellen einfach komplett aus und egal wie oft man ihn startet, diese werden einfach nicht nachgeholt. Ebenso hat er Schwierigkeiten wenn er auf Inseln trifft, er lässt dann mehrere Bahnen einfach aus, die Insel wirft quasi einen (ungemähten) Schatten.


    2018-04-24 13_14_08-Home, Sweet Home.png


    Die Bereiche 1 und 2 waren gestern abend und wohl auch heute Mittag noch immer ungemäht.
    Bereich 3 ist wo er Bahnen nach Hindernis/Insel auslässt.
    Nur 4 mäht er wie blöd, jedoch war gestern abend auch hier im oberen Bereich zu 3 ungemähtes Gras erkennbar.


    Ich habe nun schon mehrfach neu kartiert, Werksreset und Basis reset durchgeführt und auch die Draht ID gewechselt. Laut Rückfrage bei der Göttergattin vorhin, konnte die mir bestätigen das Bereich 1 wieder nicht gemäht wurde, obwohl er heute schon 4-5 Stunden gelaufen ist, bei 70qm lt. App.


    Komischerweise lief er bis zum Wochenende ohne Probleme. Einzigste Änderung war die Reinigung mit trockener Bürste an der Unterseite am Sonntag. Dabei hatte es auch die Höheneinstellung verstellt von (40 auf 30), was die nicht gemähten Bereiche sehr klar erkennbar macht.

    iRobot Roomba 980 ab 02/2018
    Bosch Indego 350 Connect ab 10/2017 :thumbsup:
    Worx Landroid WR105SI für ~130qm mit iOS App bis 09.2017

  • Liest sich schon wie ein Softwarehänger, aber hast ja schon alles mögliche resetet.

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.6.16

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.12 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Liest sich schon wie ein Softwarehänger, aber hast ja schon alles mögliche resetet.


    Erst mal paar Tage machen lassen.
    Der kriegt sich schon noch ein.
    Ist ein Roboter, der muss lernen.
    Nach jedem reset fängt der wieder ganz von vorne an. Etwas Geduld, das wird schon.
    Die meisten User hier sind viel zu spontan und reseten und kartieren immer wieder neu.
    Das ist das Hauptproblem.
    Wenn sich das nach 2, 3 Tagen nicht von selbst regelt, Kann man immer noch handeln.
    Vielleicht ist das auch der Grund, warum mein Indego 1200 Connect keine Zicken macht.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Indego 1200 Connect seit 2016,

    FW 0837.1043 und zufrieden. :)

    Edited once, last by stebau ().

  • Der Indego war ja schon seit letztem Jahr in Betrieb und jetzt schon seit März wieder, bisher ohne jegliche Auffälligkeiten.
    Daher ist dieser spontane "Gedächtnisverlust" bzw. Änderung am Mähverhalten schon etwas ungewöhnlich.
    Auch bei der Erstinbetriebnahme ging es sofort sauber los ohne irgendwelche Auslassungen.

    iRobot Roomba 980 ab 02/2018
    Bosch Indego 350 Connect ab 10/2017 :thumbsup:
    Worx Landroid WR105SI für ~130qm mit iOS App bis 09.2017

  • Hi,


    bei uns uns das gleiche! Seit dem letzten Update fängt unser Mäher direkt mit dem Mähen an, anstatt zunächst den Rand zu mähen. Später, nachdem er den Rasen komplett gemäht hat, steht in der App mähen beendet. Er fängt dann allerdings doch nochmal und ohne Zutun von vorne an zu mähen. Am Wochenende hat er dann beim zweiten Durchgang zuerst den Rand mitgemäht, muss aber beobachten, ob dies immer so ist.


    Auch habe ich das Gefühl, dass er nun öfter zum Aufladen in die Station muss, bis er die Fläche komplett packt (kann aber auch nur subjektives Empfinden sein)


    Der Mäher wird ausschließlich manuell zum Mähen geschickt.


    Haben zunächst gedacht, er müsse neu kartiert werden bzw. Braucht nach dem Neu Kartieren 3-4 Mal bis er sich zurechtfindet. Das war allerdings letzte Mähsaison auch nie der Fall.


    Sehr seltsam. Brauchen dringend Hilfe!

  • Er wird immer 1x den kompletten Rasen mähen.
    Wenn er manuell gestartet und heim geschickt wird, macht er immer erst den Rest vom letzten Zyklus und dann noch einmal komplett.
    Dann bleibt er auch in der Station, wenn er fertig ist.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Indego 1200 Connect seit 2016,

    FW 0837.1043 und zufrieden. :)

  • meiner tut sich auch schwer nach der Wiederinbetriebnahme. er fährt raus , macht einen Radius von etwas 5 m und fährt wieder rein, fährt dann gleich wieder raus. Mähleistung etwa 30 sec pro Fahrt..... alles sehr merkwürdig.... haben die im Softwareupdate ein Fehler gesetzt, bis Ende der Saison gab es die Fehler nicht, und er ist immer erst die Begrenzung abgefahren, das macht es jetzt nicht mehr, vollkommen hilflos der Bursche..... , aber vielleicht haben sie Ihm eine neue Lernalgorithmen verpasst, ich las ihn machen....

  • Er wird immer 1x den kompletten Rasen mähen.
    Wenn er manuell gestartet und heim geschickt wird, macht er immer erst den Rest vom letzten Zyklus und dann noch einmal komplett.
    Dann bleibt er auch in der Station, wenn er fertig ist.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


    Wir starten ihn immer manuell, schicken ihn aber nie manuell zur Station. Er sagt von selbst, er habe das Mähen beendet und startet dann ebenfalls ohne erneutes Losschicken ein zweites Mal und macht erst dann den Rand und alles andere ein zweites Mal. Nervt halt wenn er unnötig die doppelte Zeit mäht, Doppelten Verschleiß hat etc.


    Vor dem Update und letztes Jahr funktionierte alles einwandfrei

  • Hi, ich muss mich jetzt auch mal dazu äußern. Ich habe mir den Indego 400 connect vor 6 Wochen zugelegt also kenne ich nur die neue Firmware. Die anfängliche Euphorie schwindet mittlerweile. Grundsätzlich finde ich das systematische Mähen toll....wenn es funktionieren würde.
    Bei mir lässt er seit Anfang zwei Stellen mitten auf der Rasenfläche aus. Ich habe 300qm Rasenfläche die eigentlich sehr simpel aufgebaut sind. Platt ohne Hindernisse und mit Rasenkantensteinen. Wie Scherzkeks habe ich bereits neu kartiert und Draht-Id gewechselt. Es ist einfach faszinierend mit welcher Perfektion er die gleichen Stellen umfährt. Ich habe ja immernoch die Hoffnung, dass er sich fängt. Wenn nicht, geht er wohl zurück...

  • Ist an diesen Stellen evtl. irgendwas in der Erde, irgendwas Metallisches, Brunnenabdeckung oder verbuddeltes Kabel o. Ä. ?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Indego 1200 Connect seit 2016,

    FW 0837.1043 und zufrieden. :)

  • ist die Stelle ewtl. auch weit vom Außendraht entfernt?

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • also bei mir nicht
    Es ist nach wie vor die Stelle 1 (siehe Eingangsposting) ungemäht, nur der Rand wurde geschnitten.

    iRobot Roomba 980 ab 02/2018
    Bosch Indego 350 Connect ab 10/2017 :thumbsup:
    Worx Landroid WR105SI für ~130qm mit iOS App bis 09.2017

  • also bei mir nicht
    Es ist nach wie vor die Stelle 1 (siehe Eingangsposting) ungemäht, nur der Rand wurde geschnitten.


    Wie eng ist es an dieser Stelle?
    Liegt der einführende und ausführende Draht eventuell zu weit zusammen? Dann trifft er beim Wenden immer auf den anderen Draht und dreht ab. .



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Indego 1200 Connect seit 2016,

    FW 0837.1043 und zufrieden. :)

  • Ist an der Stelle eine Baum oder Busch ausgegrenzt? Vielleicht hat sich der Begrenzungsdraht auseinandergedrückt, mehr als 1cm. Somit meint er dass da ein Begrenzungsdraht liegt und die Stelle somit nicht mehr mäht. Das hatte ich letztes Jahr. Da hilft nur, das man entweder mehr Kabelnägel reinhaut oder den Begrenzungsdraht immer von einem zum nächsten Nagel kreuzt. Bosch hatte aber auch mir schon empfohlen mehr Nägel reinzuklopfen bei dem Draht wo zu einem Busch oder Baum geht.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • BK liegt nen 1m auseinander. Wie schon gesagt, das hat er bisher OHNE probleme sauber gemäht.
    Mittlerweile hat er es erwischt, nach ca 8 Komplettmähungen diese Woche

    iRobot Roomba 980 ab 02/2018
    Bosch Indego 350 Connect ab 10/2017 :thumbsup:
    Worx Landroid WR105SI für ~130qm mit iOS App bis 09.2017

  • Kannst Du mal ein Bild reinstellen? Und vielleicht grob den Begrenzungsdraht einzeichnen?

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Bei deiner Zeichnung die Fläche 2 könnte so ein Problem sein, dass das Kabel wo rein geht zur Ausgrenzung auseinandergedrückt wurde. Und somit der Indego meint, dass da ein Begrenzungskabel liegt. Die zwei Kabel müssen möglichst nah beieinander liegen.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Hi,


    also bei mir ist definitiv nichts in der Erde. Haben letztes Jahr den Garten frisch anlegen lassen und 50cm neuen Mutterboden verfüllt.
    IMG_0047.jpg
    Die Fläche hat er jetzt zwei Wochen (8mal. 10 Stunden) gemäht. Wie ihr seht, ein "Rechteck" ohne Problemstellen. Auf dem Bild ist die ungemähte Fläche links hinten ungefähr 5 Meter vor dem Platz (erkennbar durch die dunkle Stelle). Der Rasen an der Stelle ist mittlerweile 3cm länger als der Rest.

  • da fährt er aber beim Randmähen sauber durch, und beide drähte sind direkt übereinander gelegt.
    Im übrigen hat er den Bereich schon eher dann doch wieder gemäht. das bei (1) hat am längsten gebraucht bis das endlich mal gemnäht wurde

    iRobot Roomba 980 ab 02/2018
    Bosch Indego 350 Connect ab 10/2017 :thumbsup:
    Worx Landroid WR105SI für ~130qm mit iOS App bis 09.2017

  • Hi,


    also bei mir ist definitiv nichts in der Erde. Haben letztes Jahr den Garten frisch anlegen lassen und 50cm neuen Mutterboden verfüllt.
    IMG_0047.jpg
    Die Fläche hat er jetzt zwei Wochen (8mal. 10 Stunden) gemäht. Wie ihr seht, ein "Rechteck" ohne Problemstellen. Auf dem Bild ist die ungemähte Fläche links hinten ungefähr 5 Meter vor dem Platz (erkennbar durch die dunkle Stelle). Der Rasen an der Stelle ist mittlerweile 3cm länger als der Rest.


    Wenn er immer genau diese Fläche auslässt, vermute ich eine elektromagnetische Störung.
    Was hat denn der Nachbar hinter dem Zaun an dieser Stelle?
    Wird da vielleicht ein Funkgerät, Schweisstrafo, Umspannstation für Solarenergie o. Ä. betrieben?
    Hast du die Signal ID schon mal geändert?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Indego 1200 Connect seit 2016,

    FW 0837.1043 und zufrieden. :)