WR102SI - 3-faches rotes Blinken

  • Hallo,


    der WR102SI meines Vaters will nach der Winterpause nicht mehr. Als Fehlermeldung kommt ein dreifaches rotes Blinken des Warndreiecks (pro Zyklus). Leider ist diese Fehlermeldung im Handbuch nicht beschrieben.


    Kann mir jemand weiter helfen?


    Danke


    Schrumbi

    Landroid M800 WG790E.1, Landroid WR111MI

  • Handbuch Punkt 12.2 Seite 37. Der Rover erkennt den Arbeitsbereich nicht. Ggf. Kabelbruch über den Winter.
    Fragen: leuchten die LEDs der LS ohne und mit Rover?
    Sind die Kontakte des BK richtig in der LS? Mal raus und rein stecken.
    War das Netzkabel mit Traffo im Winter an der LS oder im Haus?



    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

    Grüße
    Wolfgang
    _________________________________________________________
    Worx Landroid WR101SI 04.2017
    FW 2.85 - gestartet mit 1,93
    iPhone 7 -IOS 11.0.3 - App 1.3.1 / FritzBox 7940 mit Repeater 1750E
    _________________________________________________________
    MI Xiaomi Saugroboter Generation I seit 28.10.17
    FW 3.3.9_003077 seit 28.10.17
    IOS APP 4.01

  • Hallo,


    ich habe natürlich einige Dinge im Vorfeld überprüft. Die Induktionsschleife habe ich komplett mit einem Prüfgerät durchgemessen. Kein Kabelbruch, keine Unterbrechung.


    Die Ladestation hat Strom. Die grüne LED der Ladestation brennt dauerhaft.


    Die Anschlussdrähte sind mehrfach überprüft in den Buchsen, und zwar in der richtigen Polarität (genau so funktionierte im letzten Herbst vor der Winterpause noch alles). Das Netzteil überwinterte in einem trockenen Schuppen, wo es auch den Rest des Jahres sich befindet und befand.


    Dier Mäher befindet sich INNERHALB der Induktionsschleife. Die Fehlermeldung bei Kabelbruch oder außerhalb wäre ZWEIMALIGEs Blinken; bei mir blinkt es aber DREI mal.


    Da das Gerät nicht bei mir steht, werde ich erst bei meinem nächsten Besuch ein Protokoll herunter laden können. Ich hoffte halt nur, dass jemand weiß, was das DREIFACHE rote Blinken zu bedeuten hat ...


    Bernd

    Landroid M800 WG790E.1, Landroid WR111MI

  • Hast du ihn mal manuell an die LS gestellt und dann gestartet? Meiner zeigte den selben Fehler bei der Erst Installation und damit konnte ich das Problem lösen.

    Landroid WR106SI mit Android Apps (parallel installiert, funzt)

  • Hallo,


    ein bisschen weiter bin ich schon. Mein Vater (82) hat natürlich den Stecker gezogen; nun war der Akku fast entladen. Leider konnte ich in der vollen Sonne nicht gleich erkennen, dass die LED an der Basisstation nicht leuchtete. Also habe ich den Begrenzungsdraht abgeklemmt und mit einem Kabelprüfer auf den Knien den ganzen Draht durchgecheckt. Keine Unterbrechung drin.


    Nach dem Einstecken des Stromversorgungskabels in die Steckdose und dem Anschluss des Begrenzungskabels an die Basis fuhr der Mäher also los, mähte ein paar Meter und schaffte es durch das hohe Gras nicht mehr zurück zur Basis. Nach erneutem Laden (oh mann, kostet das alles Zeit!) scheint es, als wäre der Akku hinüber. Vielleicht ist das ja das dreifache rote Blinken?


    So habe ich meinen M800 mitgebracht und zumindest den mal so lange mähe lassen bis dessen Akku leer war.


    Immerhin.


    Jetzt bin ich mal gespannt, ob das mit dem Jahr Garantie auf den Akku stimmt - das Jahr ist in 14 Tagen rum. Ich werde nämlich den Akku reklamieren. Über Winter war nämlich alles nach Bedienungsanleitung winterfest gemacht worden, und so viele Ladezyklen hat der noch gar nicht hinter sich. Beim nächsten Besuch werde ich jedenfalls einen USB-Stick mitnehmen und das Protokoll auslesen.


    Auf jeden Fall aber würde ich keinen Mäher mehr mit ausschließlicher App-Steuerung für meinen Vater anschaffen. Das WLAN im Haus reicht nämlich nicht in den Garten, sein Android-Tablet zickt permanent rum, und jetzt noch einen zusätzlichen WLAN Extender anzuschaffen lohnt dafür nicht.


    Am liebsten würde ich den Mäher gegen ein Gerät mit eigenem Bedienfeld und Display ohne App-Steuerung umtauschen ... Aber erkläre das mal Deinen Eltern.

    Landroid M800 WG790E.1, Landroid WR111MI

  • 3 x rot heißt Kabel fehlt (davon das Vater den Netzstecker zieht, steht nichts in der Anleitung, das sollte wohl noch zugefügt werden).
    Das der Akku defekt ist, halte ich für unwahrscheinlich. Tausch doch einfach den Mäher mit deinem Vater - einen Mäher zu betreuen, der 25km weit weg steht, ist schon eine Herausforderung. Wird wohl nichts mit in Urlaub fahren dieses Jahr:nono:

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste
    iobroker auf RaspberryPi mit Adapter 'Worx' von Meistertr für Positec S-M-L-Kress Modelle

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein lesen hilft

  • Hallo Buggyman,


    wo hast Du das mit dem dreimaligen Blinken in der Anleitung gefunden?


    Mähertausch wäre eine Option; allerdings würde ich nur ungern eine "runnig system" verändern.


    Bernd

    Landroid M800 WG790E.1, Landroid WR111MI

  • Das kannst du im Handbuch vom S-Basic nachschauen. Da sind die Blinkcodes ausführlich beschrieben.
    Runterzuladen z.B. bei myRobotCenter.
    Deinem Vater kannst Du ja mal die 2 Seiten ausdrucken.
    Ich würde tauschen - du hast ja kein running System bei deinem Vater und du bekommst einen besseren Kantenschnitt ohne deinen Draht zu ändern.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste
    iobroker auf RaspberryPi mit Adapter 'Worx' von Meistertr für Positec S-M-L-Kress Modelle

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein lesen hilft

    Edited 2 times, last by Buggyman ().

  • So,


    jetzt ist der Tausch gemacht: Mein braver George mäht bei meinem Vater, und ich plage mich hier mit dem WR102SI herum. Erst mal hat er ganz nett gemäht, dann ist er brav in die Ladestation gefahren, und dann gab es Probleme. Er war auf dem Weg zur Ladestation plätzlich mit der Rückseite aus dem Draht gefahren und dann stehen geblieben. Ich habe ihn an die Ladestation gesetzt. Dort ist er nach ein paar Augenblicken rückwärts herausgefahren und hat wieder den Begrenzungsdraht überquert. Das Spielchen hat er mehrere Male mit mir getrieben.
    Deshalb habe ich hier mal das Log eingebunden. Interessant ist, was er heute gegen Abend so getrieben hat:LOG_Landroid S_20180504_#2.zip


    Vielleicht weiß ja jemand, was da so schief geht, und warum der Motor blockiert hat? Vor allem aber, wie ich das wieder zurückgesetzt bekomme?


    Bernd

    Landroid M800 WG790E.1, Landroid WR111MI

  • Warum im Logbuch jetzt 2 Fehler auftauchen drive wheel und blade block ist komisch.
    Du hast das Vorderrad kontrolliert und gesäubert?
    Da Messer ist nicht zu hoch das es irgendwo an stößt?
    Wer hat den Mäher aufgeräumt?
    Wurde er da vielleicht zu nass gesäubert?
    So was ähnliches gab es schon mal nach Wasser Schaden.

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.51 - App 1.1.12 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

  • Hilfe, mein Landroid WR 106SI mäht nicht mehr. Fehlermeldung auf der App „Kabel fehlt“ und es blinkt 3x rot bei der Fehleranzeige des Landroids.


    Die Situation: Ich war verreist und habe aus Versehen den Strom in der Garage ausgeschaltet, ohne an den Mähroboter zu denken. Eigentlich sollte er auch gar nicht mähen😫aber er ist doch losgefahren.


    Als ich nach Hause kam, war er auf seinem Weg zur Ladestation und war kurz davor stehen geblieben. So habe ich ihn gefunden. Dann habe ich ihn zur Ladestation getragen und ihn aufladen lassen.


    Als ich ihn heute starten wollte - Batterieanzeige grün, also eigentlich startklar. LED der Ladestation dauerhaft grün. Aber er fährt nicht los. Wie schon oben gesagt-3x Rotes Blinken.


    Alles Mögliche probiert - gesamten Draht kontrolliert, Akku abgeklemmt und wieder eingesetzt. Ich finde den Fehler nicht! Vielleicht hat jemand eine Idee oder selbst Erfahrung.



    Vielen Dank Ulli

  • Denke mal das du die Diebstahlsicherung angehabt hast bevor du in den Urlaub gefahren bist.Der Mäher muss innerhalb von drei Tagen wieder in seinem Bereich laufen.Ansonsten ist er gesperrt! ... Musst dich an Worx wenden!


    Was mich wundert ist,das der Strom aus war und er trotzdem gefahren sein soll.Normalerweise dürfte er nicht fahren wegen "Kabel fehlt"


    Zieh mal ein Log...da sollte es drinstehen.

  • Danke schon mal👍🏻

    Ja, das versuche ich morgen mal.


    Ich wusste gar nicht, dass er eine Diebstahlsicherung hat. Als ich losgefahren bin, war er voll aufgeladen. Und ich weiß ja nicht, wann er losgefahren ist🤔

  • Bei "gesperrt" blinkt er glaube permanent.

    Den Fehler hast Du mit START quittiert? (ok, nach Akku raus/rein unnötig)


    Ein Stück anderes Kabel (eqal was) in einem kleinen Kreis um die LS werfen und damit einfach nur testen ob er startet.


    Das er vor der LS stand kann auch bedeuten er wollte Mähen (20 min nach Strom aus und losfahren) und hat nach einem Befreiungsversuch aufgegeben.

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.51 - App 1.1.12 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

  • Aber den Fehler hast du durch Drücken der START-Taste schon quittiert?

    WORX WR110MI (FW 3.26) an tp-link Archer MR200 Fritzbox 7490 + 70 m Funkstrecke + 30 m Powerline + Fritzrepeater 1750E
    WORX WR102SI (FW 3.26) an Fritzbox 7490 + 3x Fritzrepeater 1750E
    Android App: 1.1.12

  • Naja, dann weißt Du ja jetzt was Du machst.


    Das BK kontrollieren:

    - Erinnerung, was haben alle vor dem Urlaub gemacht (wer hat gehackt)

    - Kabeltracker bei ... kaufen oder Kofferradio vom Boden holen

    - wo sind gleich die Verbinder verbaut gewesen

    - letzte Option ==> BK neu verlegen

    Landroid SB450 Gustav - WR102SI - Firmware 3.51 - App 1.1.12 - ca. 550m²
    Entwicklungsprojekte ==> DeskApp, Analyser
    Erst Lesen, dann Fragen ==> FAQ - Allgemein

  • Danke Eisha👏🏼


    Genau😫habe ja jetzt die FAQ gelesen😉die Hälfte vom BK habe ich schon kontrolliert👍🏻