Mähen nur jeden 2ten Tag?

  • Ja meinte natürlich tasmota. Der adapter im iobroker heisst hald sonoff.

  • Hat den jemand von euch die Bezeichnungen auf dem Akku dekodiert/verstanden?



    ich vermute:


    P+ = Power

    C+ = Charge Power

    T = Temperature

    OV = Overload

    P-/C- = Ground


    hat da jemand schon mehr "Insides"?

  • Hallo,

    ich bin neu hier und sehr beeindruckt von deiner Lösung. Ich habe mir einen Ferrex R800 Easy+ von Aldi geholt (der ist ja wohl baugleich mit einem Yardforce) und möchte die Mähzeit auf eine Stunde begrenzen, da ich nur einen kleinen Reihenhausgarten habe.


    Könntest Du mir evtl. helfen, da ich kein Elektronikfreak bin?


    LG Peter

  • Haloo. Ja habe 2 relais. Habe das blaue und das braune Kabel verwendet.

    Moin,

    den Fehler hatte ich anfangs auch bei Einsatz von nur einem Relais. Ein Ruck in der Station und sonst nix.

    Mit 2 Relais am braunen und am blauen Kabel klappt es...


    ist auf dem Bild schlecht zu sehen, aber...

  • Hallo Peter,


    ich helfe gern, wenn ich kann.

    Wenn du konkrete Fragen hast, stell sie hier.


    Der Mäher funktioniert prima. Ich habe allerdings noch einige Änderungen in der Software umgesetzt. Ich hatte bspw. immer wieder Probleme mit dem WLAN. Ich musste den Mäher ca. alle 2-3 Tage aus- und wieder einschalten, um den Controller neuzustarten. Jetzt habe ich ein „Reset“ alle Stunde programmiert und somit wählt er sich spätestens jede Stunde neu ins WLAN ein. Seither gubts keine Probleme. Ich habe auch einen „Automatik EIN/AUS“-Schalter ergänzt. Der Mäher ist wirklich aus dem I-Net fernbedienbar - das klappt richtig gut.


    Bei Bedarf lade ich den Code gern noch einmal hoch.


    Er ist aber noch immer nicht perfekt - zum Beispiel gibt es etwas Durcheinander, wenn ich den Mäher in seiner künstlichen „Abkühlphase“ (also nach 60 Minuten mähen und vor Ablauf der regulären 4 Stunden) doch noch einmal starte. Dann stimmen die Meldungen des Kontrollers nicht mehr und der Mäher mäht länger als 60 Minuten...aber das ist für mich nicht störend, erfordert aber Einiges an Programmieraufwand, weil verschiedene Zustände des Mähers in der Software erfasst und berücksichtigt werden müssen. Das ansonsten alles gut funktioniert habe ich mich dem noch nicht gewidmet. Irgendwann kommt das aber noch :-)

  • Moin,


    es sind nur C+ , P+ und P-/C- beschaltet.


    Ein paar interessante Details zum Akku stehen auch unter:


    yardforce-600-eco-will-nicht-mehr-nach-der-winterpause

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Kann ich Dich vielleicht morgen mal per Mail oder Handy erreichen?

    Das wäre super.


    LG Peter

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Kann ich Dich vielleicht morgen mal per Mail oder Handy erreichen?

    Das wäre super.


    LG Peter

    Schreib doch hier ins Forum - dann haben alle etwas davon und es kann Dir auch jeder helfen.
    Du kannst auch eine PM schicken, wenn Dir das lieber ist.


    Grüße:thumbup:

  • Schreib doch hier ins Forum - dann haben alle etwas davon und es kann Dir auch jeder helfen.
    Du kannst auch eine PM schicken, wenn Dir das lieber ist.


    Grüße:thumbup:

    Hallo,


    Deine Lösung interessiert mich brennend. Hast Du Details zur Schaltung um das nachbauen zu können? Der Programmcode ist natürlich auch interessant, liegt da was in Github? Ich würde gerne meinen Amiro 400 mit etwas Brain ausstatten.


    Danke schonmal.

    Karsten

  • Heute kommt der ESP32 an. Code liegt hier im Forum und die Beschaltung ist aus den Bildern ersichtlich. Mal schauen ob ich das auf den Amiro 400 adaptieren kann, sollte eigentlich machbar sein.

  • Moin Eeavel , moin Männer,


    auf deinen Bildern sieht man beim Akku eine RJ45 Schnittstelle???, schon mal Spaßeshalber mal mitm Lappi dran gegangen ??

  • Moin,


    nein, ich habe damit noch nicht „gespielt“.

    Ich wäre jedoch auch gespannt, was das so „durchgeht“.


    Gruß

    R.

  • Schönen Tag!

    (Yardforce x80i) Kann mir bitte jemand erklären warum die App die Mähzeiten verstellt?

    Hab schon zu Sumec geschrieben, die Antwort ist nicht zu gebrauchen.?(

    Gruß Weisnix

  • Die App verstellt die Mähzeit nicht wirklich....


    Also, am Mäher kann man als geringste tägliche Mähzeit 4 h einstellen. Darunter geht nichts. Der Lösungsansatz ist, dass der Mäher einen Mikrocontroller „Huckepack“ trägt, der das Verlassen des Mähers der Station erkennt und ihn nach Ablauf einer einstellbaren Mähdauer über die vorhanden Bedientasten wieder in die Station schickt. Gleichzeitig sperrt der Mikrocontroller den Mäher, sodass er die Station nicht wieder verlässt. Nach etwas mehr als 4 Stunden nach dem Start entsperrt der Mikrocontroller den Mäher wieder (Schalter Auto-Modus in der App), sodass es am Folgetag wieder selbsttätig starten kann.

    So wird der Mensch als Bediener durch den Controller ersetzt und der Mäher mäht in einem beliebig einstellbaren Zeitfenster zwischen 1 Minute und 4 Stunden.


    Alles klar?

  • Habe gerade 10 Platinen aus China bekommen, habe leider bei der Bestellung nicht mehr nach der Anzahl geguckt...

    Wer Interesse hat seinen Ferrex, Sc600eco oder baugleiche yardforce etwas smarter zu machen,darf sich gerne bei mir melden