R70Li durch smart Sileno 500 ersetzen?

  • Hallo,


    ich überlege meinen Gardena R70Li durch einen Gardena smart Sileno 500 zu ersetzen.
    Die Gründe sind die App-Steuerung, die schmaler Bauform (38 gegen 47) und das schwenkbare Hinterrad.


    Folgende Fragen hätte ich an euch:


    1. Kann ich alle bestehenden Begrenzungs- und Leitkabel installiert lassen und nur die Station tauschen?


    2. Ich habe eine sehr enge Passage von nur 52cm Breite und 2m Länge die aber nur passiert und nicht gemäht werden muss, der R70Li schafft das sehr gut trotz der gerade mal 2,5cm Platz zu jeder Seite.
    Ich hatte ihn auf enge Korridorbreite gestellt so das er genau mittig auf dem Leitkabel fährt und die Begrenzungskabel ganz außen ohne Abstand zum Zaun verlegt. Funzt super.
    Geht das so beim schmaleren Sileno auch noch das er genau auf dem Leitkabel zur zweiten Mähfläche fährt?


    3. Mäht der Sileno gegenüber dem R70Li mehr von den Rändern weg? Beim R70Li bleiben jetzt ungefähr 18cm Rasen an den Rasenkanten stehen. Ist das beim Sileno weniger?


    Danke schon mal im Voraus. Ich freue mich auf eure hoffentlich zahlreichen Antworten.:jummp:
    MfG

  • Hallo,


    ich habe meinen R40Li auch gegen einen City 500 smart getauscht.


    Die Kabel konnte ich alle belassen. Nur die letzten 2 Meter vom Leitkabel zur Ladestation musste ich um einige Zentimeter versetzen.
    Grund die neue Ladestation hat die Führung des LK mittig.


    Was mir am besten am City gefält, ist das lenkbare Heckrad und die Reinigung mit dem Gartenschlauch. Auch hatte ich mit dem City bis jetzt kein Festfahren. Der 40er hat sich öfters mal in der Woche festgefahren.


    Die Ränder bleiben genau so stehen.


    Zu denn anderen Fragen kann ich dir nicht weiterhelfen.


    Gruß dietzi

    SILENO city500 smart mit Robonect Modul

  • Hallo , Du kannst beim City nicht einstellen dass er genau auf dem Leitkabel fährt . Dieser macht das automatisch durch ,, Automatische Passagenerkennung,, . Es gibt allerdings Berichte hier im Netz , wo dies nicht optimal funktioniert. Gerade wenn die Ladestation in einer Engstelle steht , bzw. Die Engstelle direkt am Anfang ist.
    Ich würde eine Skizze nach GARDENA schicken und nachfragen ob es funktionieren. Da wird man auf dem aktuellen Stand sein.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV;

  • Hallo , Du kannst beim City nicht einstellen dass er genau auf dem Leitkabel fährt . Dieser macht das automatisch durch ,, Automatische Passagenerkennung,, .


    Beim "City"? Ist da der smart Sileno 500 gemeint? Es gibt ja auch noch den kleineren Sileno 250. Ist das da vielleicht wie beim R40Li und beim R70Li?
    Beim kleineren R40Li konnte man dies nämlich auch nicht einstellen weshalb ich damals den R70Li gekauft habe.


    Gruß

  • Der 250er und der 500er heißen beide Sileno City und scheinen baugleich zu sein, auch von der Software her. Sie unterscheiden sich nur in der zulässigen Mähzeit pro Tag. Der Smart hat eine zusätzliche Platine für die Smart-Funktionalität.


    Der Gardena Planungsservice hat sich bei mir an die Standard-Vorgaben gehalten (60 cm zwischen BK etc.), ich denke die gehen auf Nummer sicher und werden nichts empfehlen was außerhalb der Spezifikation liegt.


    Ich könnte mir vorstellen, dass der City eine Durchfahrt von 52 cm Breite schafft, denn er erkennt die Passagen ja dadurch, dass er beim Fahren neben dem SK dem BK nahe kommt und fährt dann weiter nach innen. Bei meinen 60 cm Passagen fährt er meistens auch mittig auf dem SK und davor und danach wo Platz ist wieder breiter. Manchmal fährt er durch die 60er Passage auch mit etwas Abstand zum SK, also dürfte da noch Spielraum sein um enger zu gehen.
    Ob es mit 52 cm aber wirklich klappt müsste vorher ausprobiert werden!


    Aktuell gibt es aber noch bei einigen Besitzern Probleme mit der Kalibrierfahrt bei Installation mit Durchfahrten unter 1,35 m Korridorbreite, siehe hier im Forum. Du solltest dich also auf Trial and Error einstellen ;-)


    Wo liegt denn der schmale Bereich? Wie viel Meter SK sind es ca. bis dahin?

  • Der schmale Bereich liegt genau mittig zwischen den beiden Gartenhälften (zu mähenden Flächen) und ist in etwa 13 Meter von der Station weg.

  • Aktuell würde ich keinen Wechsel vom R70 zum Sileno empfehlen, da die Firmware des City nicht so funktioniert, wie sie soll.
    Ja er mäht und kommt durch das Zufallsprinzip auch mal in jeden Bereich.


    Aber die Kalibrierung funktioniert nicht richtig (und du hast eine enge Durchfahrt) und die Bereichseinstellung mit entfernten Startpunkten funktioniert nicht zuverlässig. Dies wird sicher durch ein Firmwareupdate behoben.


    Weiterhin solltest du beachten, dass der City lauter ist als der R70. Ich hatte vorher den R40.


    Es gibt hier einen Thread über „Rasselgeräusche“ vom City. Einfach mal durchlesen. Für mich war das der Grund den City 500 Smart in den Sileno Smart zu „wandeln“.

  • Was gibt es denn für Probleme mit der Kalibrierung?
    Fernstarts beim smart city 500 funktionieren bei mir zu 100%.
    Ich habe eine Insel vor der Einfahrt - ich habe eine Passage mit <100cm gebaut und einen Fernstart von 60Metern mit 10% Mähhäufigkeit eingestellt.
    Ab und zu fährt er also brav in Zeitlupe zu seinem Fernstart und fängt dann an zu mähen.

  • Quote

    Was gibt es denn für Probleme mit der Kalibrierung?


    Die hier in einigen Threads beschriebenen. :lol:


    Das die Kalibrierung bei engeren Stellen nicht geklappt hat und der City beim Auftreffen auf das BK einfach angefangen hat zu Mähen und sich nicht am Suchkabel ausgerichtet hat.


  • Ist das wirklich so?
    Der Gardena R40 ist auf der Herstellerseite mit 60 dB(A) angegeben.
    Der Sileno city wird hingegen nur mit 58 dB(A) angegeben.

    Gruß aus Celle :tsü:
    Xiaomi Mi Robot | BISSELL CrossWave | Gardena R70Li

  • Ja, von den dB- Werten soll der City leiser sein.


    Aber beim City sind die Schneid-Rasselgeräusche wesentlich lauter. Es gibt hier einen Thread über diese "Rasselgeräusche" und "Versuche" diese zu minimieren.


    Und gerade, wenn man vorher einen R40 oder R70 hatte, fällt einem das besonders auf, zumindest mir. :lol:


    Ach so und unseren Nachbarn ist es aufgefallen, die bisher unseren R40 gewohnt waren. Und das war dann letztendlich der Grund, den City zurück zu geben.

  • Danke für die Erfahrungen aus erster Hand.


    Der City hat serienmäßig keine Gleitplatte oder? Ist diese ggf. nachrüstbar?

    Gruß aus Celle :tsü:
    Xiaomi Mi Robot | BISSELL CrossWave | Gardena R70Li