Connect zeigt "Getrennt" - nur bei uns?

  • Du meinst 4G = LTE, oder? Von 5G stehen ja nur einzelne Testfunkzellen - oder seit ihr dabei?

    Nein nein, ich meine 5G, nicht LTE. Wenn ich auf der Telekom Karte nachsehe, sind wir Randgebiet einer solchen Funkzelle und meiner Frau ihr P40 zeigt vollen 5G Empfang. Laufen wir 1km westlich weg, ist 5G weg und es gibt nur LTE.
    Ich denke, die haben die 3G Antenne hier abgeschaltet, und dafür 5G aktiviert, mein iPhone 11 Pro Max kann ja nur maximal LTE, schalte ich dies aus, hatte ich vor den 5G Ausbau immer volles 3G, jetzt nur noch volles "E" Netz.

    AKTUELL: 3x Automower 450x, 3x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: Aktuell nichts geplant :-)

  • ...

    Bei der 2020er-Software ist jetzt angegeben dass Verbindungsprobleme mit Connect behoben wurden. ....

    Klingt gut, der Mower sollte nach der Saison dann eh mal zum Check.

    SW-Updates und ihre Tücken.

    Im Falle von Missfallen der neueren Version

    kann der Händler auch SW-Downgrade?

    Nur mal so, ich kann und werde sowieso danach fragen, wenn‘s soweit ist.

  • 3G wird in ein paar Jahren Geschichte sein. Zumindest deutlich bevor die Laufzeit der SIM-Karte endet. Die 3G-Frequenzen werden Stück für Stück umgewidmet für LTE/4G.

    Zur Zeit ist es in Deutschland nicht geplant das 2G Netz abzuschalten, da zu viele IoT Anwendungen noch darauf laufen wie z.B. Verkehrszählanlagen und GPS-Tracker und es daher erstmal als Basis-backupnetz verwendet wird. In der Schweiz sieht es anders aus.


    Ich habe den 450X seit Mai 20, gebaut Anfang 20. Ich weiss allerdings nicht, ob bei mir das 4 G Modul schon drin ist. Im Handbuch ist vom 4 G Modul die Rede. Ich werde auch erstmal wegen Garantie nicht nachschauen ob eine E-Sim programmiert ist oder eine klassische.

    Das Modul bucht sich bei mir ausschließlich im 2G Netz der Telekom ein (zu hören durch die typischen Störgeräusche im Kabelsucher), obwohl alle 3 Netzte in meinem Garten verfügbar sind, zumindest mit 3 G. Bei dem Datenvolumen, das übertragen wird dürfte das 2G Netz für die nächsten Jahre noch ausreichen. Verbindungsabbrüche hatte ich bisher nicht. Außer ich stoppe den 450X auf der Rasenfläche über die App. Dann wird die Verbindung nach einer gewissen Zeit gekappt. Wenn der Mower manuell aktiviert wird, ist die Verbindung sofort wieder da.

    Husqvarna Automower 450X seit Mai 2020.

    Klassischer Mäher Wolf Esprit 46 EA (230 V mit Radantrieb)

  • seit ein paar tagen habe ich auch das Problem, dass der Mäher einmal am Tag mit "Verbindung getrennt" aufwartet. Am Tag drauf ist wieder alles normal, und dann verliert er wieder di Verbindung. Echt nervig, war früher nicht so :-(

    435X AWD seit 7/2019

  • Hab das von einem Bekannten auch gehört, selbst aber kein Problem (bei 2 Geräten ok).


    Seit wann gibt es denn den IFTTT Support? In der App wurde ja Werbung dafür gemacht.

    Denke, es werden doch einige IFTTT Zugriffe auf den Husqvarna-Connectserver nun mehr sein.

  • Hallo zusammen,

    jetzt hat es mich auch erwischt. Mitte letzter Woche fingen die "Verbindung getrennt" Hinweise an bei meinem 430x an. Lief bis Dato über ein Jahr problemlos!

    Habe mittlerweile mehrfach versucht eine neue Verbindung herzustellen. Vorher deaktiviert, Mower länger ausgeschaltet etc. Es klappt nicht.

    Warte derzeit noch auf Rückmeldung zu meiner E-Mail an Husqvarna.

    Problem ist für mich unverständlich und ärgerlich. Quasi von heute auf morgen...

  • Durch das Deaktivieren am Mower besteht jetzt keine Verbindung mehr zwischen Mower und App.

    Ich müsste erstmal wieder den Code erhalten um ihn in der App einzutragen.

    Und genau das aber klappt ja nicht, da der Mower beim Versuch eine neue Verbindung zu erstellen keinen Fortschritt macht.

  • Leider ist die Diagnosemöglichkeit direkt am Mäher sehr mager. Es sind ja zwei Ebenen: Netz muss gehen, und Verbindung zum Cloudserver. Ich kann das an dem Symbolen nicht eindeutig erkennen, wie geht es euch?


    Bei der letzten Softwareversion Anfang des Jahres hat Husqvarna reingeschreiben dass Verbindungsprobleme behoben wurden.


    Bei mir war das Lästige, dass der Mäher 24h nach Ende des letzten Mäheinsatzes in der App offline geht und nur am Gerät gestartet werden kann, bzw. wenn ein Timer losgeht die Verbindung wieder hergestellt wird. Das immerhin habe ich diesen Herbst noch nicht beobachtet, obwohl der Mäher schon mal einen Tag gestanden hat.

  • Ich habe ja an meinen beiden Mähern immer noch die gleiche Softwareversion, war noch nie bei einem Händler, habe seither im Herbst meinen KD selber gemacht. Das mit dem Verbindungsabbruch habe ich seit Jahren mehrmals und der wurde auch nie von alleine wieder aufgebaut. Muss bei einem Mäher immer 7 KM hinfahren und neu starten, dann geht es wieder für einige Zeit, ich denke das passiert so 2-3 Mal im Jahr, ist etwas ärgerlich, ansonsten laufen meine Beiden jetzt schon 3 Sommer.:)

    315X seit 02/2018; >500 qm
    315X seit 04/2018; >250 qm
    Irobot Roomba 980 seit 11/2017

    Seit 5/2020 Bewässerungsanlage mit Hunter I20 und Pro-Spray Regnern, Rachio 3 Bewässerungs-Computer.

  • Gerade wollte ich schreiben, dass ich es ab und zu habe, aber seit längerem ist es nicht mehr aufgetreten, und nun schaue ich in die App und dort steht:


    Getrennt, Letzte Verbindung 03.10.2020 11:04.


    Das ist schon eine Weile her. Seit ca. 5 Wochen mäht er wegen dem durchweichten Boden nicht, deshalb habe ich es gar nicht gemerkt. Der Verbindungswiederaufbau hat offensichtlich nicht funktioniert X(

  • Warte derzeit noch auf Rückmeldung zu meiner E-Mail an Husqvarna.

    Problem ist für mich unverständlich und ärgerlich. Quasi von heute auf morgen...

    Dass es in manchen ihren Köpfen nicht rein geht, das Husqvarna selbst den Endkunden keine Support bietet....

    AKTUELL: 3x Automower 450x, 3x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: Aktuell nichts geplant :-)

  • ...denn die Husqvarna-Kunden sind die Händler. Und alles andere interessiert die (noch) nicht.


    An ihrer Firmen Philosophie wird sich auch künftig nichts ändern. 😉

    AKTUELL: 3x Automower 450x, 3x Automower 435 AWD, 3x Roomba i7+
    COMING SOON: Aktuell nichts geplant :-)

  • seit gestern Mittag ist meiner auch mal wieder "getrennt"...da ich aber momentan keine Lust habe, mich per BT zu verbinden, warte ich mal wieder einfach ab...das ist leider das sinnvollste, was man machen kann. Abwarten und machen lassen.

    435X AWD seit 7/2019

  • Gerstern war der Mower dann doch willig, mir einen Code anzuzeigen und eine neue Verbindung aufzubauen.

    Die Tage davor ja leider nicht. Nun ja, man ist ja bis zu einem gewissen Grad geduldig1.


    Auf meine E-Mail an Husqvarna wurde zumindest geantwortet, das auch noch in echter Schriftform und nicht mit vordefinierten Satzbausteinen. Allerdings mit einer Gegenfrage, ob es sich bei meinem Verbindungsproblem um Connect (mit Code) oder [email protected] (bluetooth) handelt. Weiter sind wir nicht fortgeschritten weil siehe oben.


    1. als VW-Kunde lernt man sich in Gedult zu üben. ABER; Beziehung erfolgreich beendet :saint:

  • Mein 420er zeigt jetzt seit Mitte September "Getrennt" an. Bisher hatte ich es irgendwie immer durch einen Neustart des Connect oder Aus-Einschalten wieder zum Laufen gebracht, jetzt scheint es gar nicht mehr zu gehen. Der AM hatte übrigens im Februar noch ein Softwareupdate erhalten.

    Ziemlich ärgerlich da ich das Connect zur Steuerung über ioBroker nutze um den Mäher bei Regen am Hang nicht mähen zu lassen.


    Im Werkzeugmenü steht unter Info - Connect bei SIM-Karte "Fehler". Die SIM ist eine Husqvarna Sim (keine eSim). Was bedeutet dieser Fehler?

    Edited once, last by pustelbaer ().

  • Ja, das mit dem getrennt ist eine ärgerliche Sache, wenn mein zweiter Mäher nicht 7 km Entfernt laufen würde, hätte ich mir schon längst einen Landxcape für 500 Euronen gekauft, da bekomme ich 4 davon. Bei so einem teuren Mäher dürfte sowas nicht sein, zumal das ja schon seit Jahren so ist.:(

    315X seit 02/2018; >500 qm
    315X seit 04/2018; >250 qm
    Irobot Roomba 980 seit 11/2017

    Seit 5/2020 Bewässerungsanlage mit Hunter I20 und Pro-Spray Regnern, Rachio 3 Bewässerungs-Computer.