[MR 1200] Erste Erfahrungen

  • Hallo Forum!
    Habe mir vor einer Woche bei Hagebau einen MR 1200 geholt. Er war im April fuer 699 Euro ausgeschrieben und natuerlich sofort weg. Also nachbestellt und letzte Woche erhalten. 699 Euro minus 3% Stammkundenrabatt ergibt mit ca. 678 Euro sicher ein Schnaeppchen fuer einen 1200 qm Maeher. Dann nach einem regnerischen Tag - der Rasenboden war jetzt weich - das Begrenzungskabel mit den Heringen verlegt. Wichtig dabei ist, dass man davon ausgehen sollte, es an der einen oder anderen Stelle noch mal veraendern zu koennen - der Roboter eckt an unvermuteten Ecken an oder laesst an anderen zuviel Rasen aus. Also die Heringe nicht gleich zu tief einschlagen - das Kabel kann dann noch durchgezogen werden - und an der Ladestation noch ein paar Meter Reservekabel dran lassen. Dieses kann man aufgewickelt unter die Station legen, aber auch hier die Regel beachten, dass sich die beiden Kabel nie kreuzen. Und auf keinen Fall so wie es die Gaertner gewohnt sind, bei Pausen den Spaten aufrecht in die Erde schlagen! Mein Garten ist ziemlich kompliziert - mindestens vier Abschnitte, sehr viele Pflanzflaechen, ein Weiher und neben Haus, Einfahrt, Carport und Garage noch drei Terrassen. Uebrigens: Auch die Hotline unter der man bei Problemen anrufen soll, ist nach kurzer Wartemusik sofort mit Ratschlaegen zur Stelle - Danke dafuer Herr Schilling! Der MR 1200 - meine Frau hat ihn Susi getauft - meistert alles jetzt ohne Probleme. Jetzt bedeutet, dass ich anfangs oft merken musste, dass der Regensensor recht empfindlich reagiert und Susi ueberhaupt immer gerne nur das tut, zu was sie sich - gemaess der Programmierung - gerade entschlossen hat. Also besser nicht in ihrem Ablauf stoeren, wenn sie gerade dabei ist, den Rasen zu maehen. Geduld mit ihr haben, warten bis sie wieder in der Station ist und dann erst umprogrammieren, ich habe dafuer extra drei halbstuendige Maehpausen vormittags, mittags und am Nachmittag programmiert. Sie laeuft jetzt an drei Tagen in der Woche, die Nachbarn und auch wir erwischen uns immer wieder dabei, ihr zuzuschauen. Bis jetzt bin ich mit Susi und ihrem Maehergebnis voll zufrieden und hoffe auch, dass das so bleiben wird - schaun wir mal. Ueber Erfahrungen anderer Forumsmitglieder wuerde ich mich freuen.

  • Hallo ich habe den gleichen Mäher, aber ich komme mit den Einstellungen der Multi-Zone nicht klar.
    Im Forum ist eine Anfrage von mir (siehe Bild ), bekomme aber keine Antwort darauf.
    Vieleicht können Sie mir helfen.
    Danke schon mal im voraus.
    hb29

  • Hallo, ich verstehe das so, wenn ich folgende Daten für die Multi-Zone eingebe:


    Zone1 10m 20%
    Zone2 25m 40%
    Zone3 40m 20%
    Zone4 45m 20%


    Susi fährt dann zum programmierten Zeitpunkt los, entlang des Begrenzungsdrahtes in Uhrzeigerrichtung bis sie 10m weit gefahren ist, dort beginnt sie dann kreuz und quer zu mähen, bis sie meint, 20% ihrer gesamten Mähzeit gemäht zu haben. Dann fährt sie wieder zum Begrenzungsdraht, dann wieder

    in Uhrzeigerrichtung weiter bis sie insgesamt 25m von ihrer Ladestation weit gefahren ist, sie fährt also nur um 15m weiter, beginnt in Zone2 wieder mit dem Mähen, bis sie wieder meint, hier 40% ihrer

    gesamten Mähzeit gemäht zu haben. Und das geht dann so weiter, bis sie endlich in Zone4, also insgesamt 45m entlang des Drahtes ihre restlichen 20% mäht. Was Susi aber unter ihrer Gesamtmähzeit versteht, habe ich auch noch nicht so recht rausbekommen.


    Ich glaube jedenfalls Susi so verstanden zu haben, aber bei Frauen kann ich mir nie sicher sein! Liebe Grüße!

  • Mein Garten ist noch viel komplizierter und Susi schafft es! Bei Dir kann die Ladestation ruhig so stehen bleiben und ich würde zwei Zonen programmieren:


    Zone1 0m 50%
    Zone2 xm 50% und für x setzt Du den Abstand in Metern von der Ladestation entlang des Drahtes im Uhrzeigersinn bis Du auf die gestrichelte Linie triffst!


    stehen lassen kannst Du
    Zone3 0m 0%
    Zone4 0m 0%


    Und hab Geduld mit Susi, sie wird erst am nächsten Tag das zu Deiner Zufriedenheit tun! Und es geht bei ihr nicht auf den Meter genau!


    LG Kater Katz

  • Ich habe auch so meine Probleme mit den Einstellungen

    Frage woher weiß der Mäher eigentlich das er 50% mähen soll.