Ersatzklingen

  • Hallo zusammen,


    ich habe schon die diversen Thread bzgl. A,B,C usw. Klingen gelesen, aber noch nicht wirklich eine Lösung für mich gefunden.
    Ich aktuell zwei Sets (von Amazon, die ganz gute Bewertungen hatten) im Test und diese Klingen halten auf meinem Gardena R40LI bei einer Betriebszeit von täglich 08:00-20:00 bei ca. 300m² gerade mal 6 Tage. Dann wird der Rasen schon wieder "weiss" und ich muss wechseln.


    Das kann nicht normal sein, oder?


    die getesten Klingen sind:
    https://www.amazon.de/gp/product/B075489DMR/ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=UTF8&psc=1
    und
    https://www.amazon.de/gp/product/B075HCW4XN/ref=oh_aui_detailpage_o02_s00?ie=UTF8&psc=1


    Habt ihr empfehlungen bzgl. Klingen, habe aber keine Lust (ausser es gibt wirklich überzeugende Gründe) irgendwelche Modifikationen am Robo oder an den Klingen durchführen zu müssen.


    Danke und lg

  • Ja, an die C Klingen trau ich mich auch nicht, wenn da welche im Rasen liegen, kann dass schön gefährlich werden (zwei Kinder, zwei Hunde).
    Ich zweifle schön langsam an meiner Rasenmischung.
    Bzgl. selbst schleifen: Gibts da nicht das Problem von einen Unwucht?


    So sieht mein Rasen nach sechs Tagen aus.
    Rasen1.jpgRasen2.jpg

  • Ich nutze die C-Klingen seit über einem Jahr - Schnittbild ist top - drei Kinder und ne Katze. Trotz Kontakt mit diversen Spielsachen, Steinkanten und einem vergessenen Spaten (Klinge auf Metall) ist nichts abgebrochen. Am dritten Loch ist zwar ein Riss gewesen, aber es hat nichts gefehlt. Im Normalbetrieb sollte (!) also nichts passieren.
    Aber für sich entscheiden muss das natürlich jeder selbst.


    Gruß, Markus



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • An die bruchempfindlichen C Klingen traue ich mich nicht ran.Grüsse


    es kommt drauf an welche man nimmt, meine Tests sagten aus "je schärfer desto Bruch":cool:. Die verschiedenen Typen und durchgeführte Tests sind im ERFAdok gelistet. Die Testrud haben bei mir sogar Plastikuntersetzer geschnetzelt ohne zu brechen.

  • Dein Dokument habe ich mir zu Gemühte geführt. Echt eine Klasse Doku!
    Ich habe in einem alten Post gesehen, dass du fidatex auch mal Problme mit dem "weissen" Rasen hattest und damals (ich glaub es war 2012 oder 13) man dir unter anderem die Antwort gegeben hat, das es an deinem neu angelegten Rasen liegen könnte. War das bei dir so? Mein Rasen ist eigentlich auch erst ein Jahr alt, bzw nachdem ich letztes Jahr sehr viel Hirse hatte, habe ich den Rasen im September ordentlich vertikurtiert (ja, soll man nicht machen bei so neuem Rasen, aber ich wusste mir nicht zu helfen) und neu angelegt.

  • Nein, mein Rasen ist aus 2000 und das "weiße" war reproduzierbar von den unscharfen TiN klingen die den Rasen regelrecht geschält respektive "abgeschliffen" haben.


    Gesendet von meinem SM-N9500 mit Tapatalk

  • Hallo blöde Frage

    Liegt es wirklich an den Messern oder viel am Gerät. Bei anderen Herstellern habe ich nicht das Gefühl das dies nicht so ein Thema ist.


    Bei mir ist a immer das gleiche nach 30 Std ( City 250 ) wird der Rasen weiß.


    Original Messer halten bei mir 50 Std danach ist das schnittbild nicht mehr schön. Das ist ja lächerlich

  • Hallo Bergdoktor, ich tausche die originalen Klingen nach ca. 60 Std. Mähzeit. XXL Messer habe ich nach 30 Std. wieder abgenommen.

    Schwiegermutters Garten:

    Bosch Indego 1100 Connect seit 05/2018 und läuft (zu oft)

    Brunnen mit Pumpensteuerung über Wireless Relais, 3 Versenkregner (T380, T100 und Hunter MP SS 530)

    Gartenbeleuchtung über Wireless Relais

    Zuhause:

    Gardena Smart Sileno seit 09/2018 und läuft

    Irrigation Control mit 6 Kreisen, Div. Versenkregner (T380, T200, T100, S80), Tropfschlauch seit 07/2018 und Smart Sensor

    Gartenbeleuchtung über Wireless Relais

    Brötje IDA Smart Thermostat seit 05/2019

  • Ich war vor über 2 Jahren bei dem Selben Problem. Deswegen hab ich mir damals etliche klingen bestellt und nix hat was gebracht. Selbst Husqvarna hatte keine Lösung, die waren damals da und haben alles überprüft. Selbst das wechseln des mähmotors brachte keinen erfolg.


    Schlussendlich habe ich mich gewagt und außerhalb der dafür vorgesehene Messer zu suchen. So bin ich auf die Ceranfeldschaber klingen gestoßen und die Tests waren sehr erfolgreich, nach einstellen meiner Tests hab ich viel Kritik bekommen wie ich so Verantwortungslos sein kann und bla bla.

    Nun verwenden sehr viele diese Klingen und mir ist nix bekannt das es ein Bruch gab. Ich nutze sie seit dem ausschließlich und hatte noch keine Probleme.

  • Die Ceranfeldklingen sind günstig und haben das mit Abstand beste Schnittbild, aber verschließ bitte nicht die Augen und behaupte dir ist kein Bruch bekannt. Dazu bist du zu viel hier im Forum unterwegs. 8o


    Es gibt natürlich Unterschiede bei den Klingen in Stärke und Bruchfestigkeit, aber sie brechen bei manchen Leuten schonmal ab. Mir selbst sind schon mindestens vier teilweise oder ganz verloren gegangen und trotzdem habe ich gerade wieder welche zum Test drauf.

  • Ich habe verschiedene Klingen auf Verbiegen bis Bruch getestet. Auch die Entwicklung einer eigenen Klinge ins Auge gefasst. Steht alles im ERFAdok FAQ

  • Hallo zusammen,


    ich informiere mich gerade über neue Klingen für meinen Mäher. Kann man nicht einen kleinen Magneten hinter dem Mäher befestigen der etwaige angebrochene Stücke mitnimmt? Oder sind die Klingen nicht magnetisch? Gibt es evtl Probleme mit der Drahterkennung?

  • Nein, das funktioniert nicht. Ich habe dazu bereits Versuche unternommen. Du bräuchtest einen extrem starken Magneten.

    Das kann ich nicht so nicht bestätigen - ich hatte letztes Jahr auch eine gebrochene C-Klinge. Nachdem ich ca. 2h den Rasen ohne Erfolg mit einem Metalldetektor abgesucht habe, montierte ich einen (größeren) Magneten mit Styropor am Mäher und ließ ihn 2 Tage mal laufen. In der Tat wurden die zwei fehlenden zwei Bruchstücke vom Magneten aufgesammelt. Ich kann gegen Abend gerne mal Fotos vom Magneten und der Styroporhalterung hochladen.

  • Bei meinen Versuchen mit kleinen Neodymmagneten hatte ich nicht die Spur von Erfolg.


    mc309

    Über Bilder würde ich mich freuen!

    Anbei wie versprochen einige Bilder meiner Konstruktion (nicht schön, aber effektiv;)).


    C9FF5E75-3915-4412-9BE1-BEBAE57E1889.jpeg


    41627B81-FFCF-479B-8C00-120CE9518364.jpeg


    62AA3A16-7ACE-42DA-A1A1-8EAD96C230D5.jpeg


    C1159AD3-A5E5-4555-9101-29489EBED331.jpeg


    F64F9373-A3C2-43C6-8839-F040F9CE8549.jpeg