Roomba Garage

  • Ich musste unseren Roomba unauffällig im Wohnzimmer unterbringen. Da ich gerade dabei war einen neuen Kamin zu basteln, kam mir die Idee Roomba darin unterzubringen :cool:

    Seht selbst:

    Edited 6 times, last by waterjet: video eingebettet ().

  • Das ist mal wieder eine echte Innovation, sehr schick. Jetzt müsste man noch die Klappensteuerung automatisieren, damit beim Starten des Roomba die Klappe automatisch aufgeht.

  • Jow. Es gibt das WCC das per Funk funktioniert, und es gibt die Roomba-Remote die per Infrarot Funktioniert. Prinzipiell lässt sich per Infrarot vom Dirt Dog bis zum Scooba alles steuern. Die Anzahl der Unterstützten Funktionen variiert dann je nach Modell.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Was mich noch mehr interessiert als die Klappensteuerung: Wie hast du den Roomba mit der Harmony gestartet?!



    Wie ChiefBroady schon richtig gesagt hat: Roomba wird per IR-Befehl von der Harmony gestartet. Die Steuercodes sind in der Harmony-Software hinterlegt, allerdings passen die Standard-Verzögerungszeiten nicht. Hier http://www.roombaforum.com/showthread.php?2869-Verzögerungseinstellungen-bei-der-Harmony-One hab ich meine Einstellungen geschrieben.

    Die Klappe wird auch per IR-Befehl gesteuert. Der IR-Befehl wird mit einem JB LightManagerPro in einen Funkbefehl gewandelt und dann an einen Intertechno Funkschalter gesendet. Der Funkschalter steuert über eine Umpolschaltung einen 24V-Getriebemotor an. Die Endpositionen sind über Endtaster in der Umpolschaltung geregelt.

    Ich starte Roomba manuell, weil ich ihn danach zu seinem Einsatzort tragen muss. Würde er vom Kamin automatisch starten, dann könnte er nur das Wohnzimmer reinigen und es wäre mir zu riskant, dass irgendwas im Weg stehen könnte. Ich habe einen Wochenzyklus in dem er die Wohnung abschnittsweise an verschiedenen Tagen reinigt.

  • Ich habe noch eine Verbesserung gemacht:

    Roomba ist teilweise nicht zuverlässig gestartet, weil ich mit der Fernbedienung nicht ordentlich gezielt habe. Der IR-Befehl musst durch den Spalt der Klappe zum IR-Sensor von Roomba kommen.
    Ich habe jetzt eine FS20 IRF Fernbedienung von ELV in die Roomba-Garage eingebaut. Wenn ich auf der Harmony One den Befehl gebe, Roomba auszufahren, dann geht ein IR-Signal an den JB Light Manager Pro und der startet eine Funk-Befehlsfolge zum Öffnen der Klappe und löst den IR-Befehl an der FS20 IRF aus. Nun klappt das Ausfahren aus jeder beliebigen Position :jummp:

  • Wirklich super ... gibt es neues von der Garage? oder haben noch andere gute Ideen dazu?
    Ich möchte meinen Roomba nun auch unauffällig in meine Wohnung integrieren.
    VG Guenny