Firmware V3.45


  • Hallo Oli,


    alte App, Mähzeit 0%. Meinst Du die App hat da Einfluß drauf?


    Bei laserdisc510 war es ja nur einmalig. Habe es aber bisher noch nicht wiederholt. Bin gespannt beim nächsten Mal. Ich habe schwieriges Gelände und der Rasen hat durch die Installation und einige Probefahrten schon gelitten. Will den erstmal nachwachsen lassen. Sonst gräbt der sich an den geschädigten Stellen weiter ein.


    Was mich auch wundert, in der Werbung wird gezeigt, daß gerade dieser Roboter Engstellen gut passiert, da er nicht wie die Konkurrenz darin rumrangiert, sondern ziemlich gerade durchfährt. Dann ist mir aufgefallen, daß er laufend in den engen Passagen rangiert und umdrehen will. Da nicht viel Platz ist, fährt er viel zu weit ins Beet. Ob das erst seit dem jetzigen Update ist, weiß ich eben nicht. Dann weiß er manchmal nicht weiter und dreht sich im Kreis.


    schreinermk:


    Zonen will ich auch noch einrichten. Mal sehen, ob das ohne Probleme geht.


    guep:


    Wie hast Du die Firmware nochmal neu installiert? Über Stick? Bei mir hat die sich der Roboter ja selbst geholt über die App.


    Gruß Petra

    Roomba 980, Braava 390t
    Für den Garten Landroid WR102SI.1

  • Hallo,
    aufgrund der der vielen unterschiedlichen Berichte habe ich lange mit dem Update auf 3.45 gezögert. Heute hat die Neugier gesiegt :-)
    Kurzes Feedback:
    Das Update lief problemlos via App, danach habe ich den Landi mal neu gestartet.
    Ich hatte starke Bedenken, da der Landie nun etwas weiter rechts vom BK fahren soll. Viel kann das nicht sein, bei mir <= 5mm. sonst würde er entlang der Mauerscheiben schleifen.
    Meiner Meinung fährt er aber das BK jetzt viel genauer ab. Er fährt so jetzt besser in eine meiner Ecken rein.
    Duch eine Engstelle fuhr er nun gefühlt öfters als vorher. Kann aber auch mal Zufall gewesen sein. ich werde das weiter beobachten.
    Auch bei mir parkt er jetzt näher an den Kontakten und etwas weiter davor.
    Das genauere Abfahren des BK wirkt sich bei mir leicht positiv aus, ansonsten konnte ich keine merkliche Veränderung feststellen. Er piept auch nicht öfters als vorher.
    Glück gehabt :-)

    Landroid S WR106SI (gekauft 13.4.2018) , 50m² Rasenfläche
    FW 3.40 

    iOS App (1.1.6)
    iOS 12 / iPhone 8
    ---
    Vorwerk VR 100 (Display defekt, aber tut seinen Dienst)

  • Hallo Oli,


    alte App, Mähzeit 0%. Meinst Du die App hat da Einfluß drauf?


    Nein, ich wollte nur sicherstellen, dass die Mähzeit manuell angegebenn wurde und keine "Magie" am Werk ist. Wenn Du die alte App mit +/-0% verwendest, dürfte das nicht passieren.



    Was mich auch wundert, in der Werbung wird gezeigt, daß gerade dieser Roboter Engstellen gut passiert, da er nicht wie die Konkurrenz darin rumrangiert, sondern ziemlich gerade durchfährt. Dann ist mir aufgefallen, daß er laufend in den engen Passagen rangiert und umdrehen will. Da nicht viel Platz ist, fährt er viel zu weit ins Beet. Ob das erst seit dem jetzigen Update ist, weiß ich eben nicht. Dann weiß er manchmal nicht weiter und dreht sich im Kreis.


    Wie eng sind diese Stellen? Werbung und Spezifikation gehen da ggf. etwas ausseinander. Aber die 3.45 dreht in Engstellen tatsächlcih etwas anders als die vorigen Versionen. Bei mir kommt er aber dennoch durch. Drahtabstand ca. 40-50cm.
    IMG_20180514_075031.jpg


    Allerdings ist wichtig, dass er in den Bereichen ausserhalb des Drahts dann drehen kann, sonst geht das schief. Einen kleinen Schachtdeckel ausserhalb des Drahts (links im Bild) musste ich mit Erde überdecken, weil er sich daran in die Thuja katapulitert hatte.


    Gruß,
    Oli

  • Hallo,
    bei mir hat auch die Neugier gesiegt!


    Mein R2D2 hat mit der 3.26 nie Probleme gehabt, aber der WLAN Empfang hat mich etwas gestört.


    Kaum ist 3.45 aufgespielt, scheint der Regensensor nicht mehr zu funktionieren, ich habe ihn gestern bei strömenden Regen manuell nach Hause geschickt, dabei ist er zum allerersten mal über die LS hinausgefahren und hat die Medlung gebracht, Mäher außerhalb der Begrenzung, was bei 3.26 nie aufgetreten ist!
    Na gut, R2D2 wieder richtig in die LS gestellt, Regensensor war noch immer naß, aber nach ca. 5 Minuten (Regenverzögerung 60 Minuten) habe ich ihn wieder munter im strömenden Regen fahren gesehen :-(


    Gefühlt muss ich sagen, sein Verhalten ist schlechter geworden, auch die Heinfahrt auf dem BD sieht erheblich kackeliger aus als vorher!


    Ich werde es mir noch 1 bis 2 Tage angucken und dann wahrscheinlich wieder auf 3.26 gehen!


    Schade, eigentlich sollten Updates ja besser werden :-(

  • Michikothe
    Nutzt du zufällig beide Apps oder nur die "Neue"? Mähen bei Regen in der App aktiviert?
    Bei mir funktioniert der Sensor, gestern und eben fing es an stärker zu regnen und der Mäher fuhr in die LS und bleibt da.

    Landroid S WR105SI - wieder auf FW 3.51 seit 18.07.2020 /Android APP 2.0.2
    Proscenic 790T Robotersauger seit 10.05.2018

  • Ich nutze beide Apps!


    Mähen bei Regen ist in der neuen App deaktiviert, in der alten App geht das ja nicht einzustellen.

    Doch, das geht in den erweiterten Einstellungen. Check das Mal. Wenn da 0 steht, mäht er bei Regen.




    Gruß,
    Oli[Blocked Image: https://uploads.tapatalk-cdn.com/20180619/c3a244178a5485083e8b5773352f2984.jpg]


    Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk

  • Hi, so, nachdem meiner sich die FW alleine gezogen hatte, bin ich erst drauf gekommen, weil er jetzt an einer Sackgasse/Engstelle anderst dreht und dabei unter mein Trampolin fährt (ausserhalb vom Draht). Da mache ich ihm aber keinen großen Vorwurf, viel Platz ist da nicht und ein Absatz wo es Bergab geht. Aber durch die Veränderte Fahrweise ist er da jetzt schon 3 mal runter... oder war es zu Sonnig und er suchte ein schattiges Plätzchen? :cool:
    Habe es versucht zu provozieren das er da hin kommt, aber nicht geschafft...
    Muss ich eh noch Randsteine rum legen... wird nun auch Zeit.
    Regensensor scheint jetzt auch bei Regen bei mir zu gehen, vorher gefühlt nur beim Handbewässern, vor allem meldet/prüft er das schon in der Ladestation.
    Ladestation wird etwas anderst angefahren, oder die hat sich durch den Rasenwuchs verändert, da parkt er jetzt nicht immer an den Ladekontakten ein. Dank Push Meldung aber ein "Wire missing" sagt mir Bescheid.

    Schöne Grüße vom linuxdep(endent)


    neu: Landroid SB700 (2017) FW.-Version: 3.52

    APP 2.0 auf Android

    Bis jetzt voll zufrieden mit dem kleinen Kerl


    FAQ

  • Hallo zusammen,


    ich kam vorgestern aus dem Urlaub zurück und mein Landroid S450i, benannt nach der gleichermaßen verwirrten Dori aus "Findet Nemo", stand im Beet, der Rasen ähnelte einem Urwald... Das hatte Dori wochenlang nicht gemacht. Ein Blick auf die Firmwareversion zeigte, dass Dori auf die 3.45 aktualisiert wurde. Ich habe Dori wieder auf den Rasen geholfen und neu gestartet. Kurzfassung: Sie fährt jetzt ständig in die Beete. Ich konnte beobachten, wie das passiert: sie fährt auf eine Ecke zu (ca. 50 Grad), bleibt dann stehen und dreht sich rechts herum (was ist der Sinn dabei?) aus dem Mähbereich über den Draht hinweg ins Beet und fährt dann sogar noch ein Stück rückwärts. Der Draht ist ca. 30 cm vom Beet entfernt, sollte also ausreichend sein.


    Hat dieses Verhalten noch jemand nach dem Update festgestellt? Irgendwas muss da anders sein als bei den vorherigen Firmwares, denn es kann nicht normal sein, dass sich Dori jetzt alle 10 Minuten irgendwo im Beet versteckt, obwohl sie die Stellen bisher immer gut gemeistert hat.

  • Dieses gedrehe soll zu einem besseren Mähergebnis in der Ecke führen denke ich. Bei mir macht er das auch. Hatte auch an einer 90° Ecke Probleme, dass er immer raus fährt. Dort bin ich auf 2X45° gegangen und jetzt läufts. Generell finde ich fährt er aber besser als mit 3.26

  • In meinem Beitrag #171 hatte ich das auch beschrieben. Er drehte nach rechts über das BK und wenn die Wand nicht gewesen wäre, wahrscheinlich noch weiter darüber hinaus.

    Landroid S WR105SI - wieder auf FW 3.51 seit 18.07.2020 /Android APP 2.0.2
    Proscenic 790T Robotersauger seit 10.05.2018

  • Kann dieses draht überfahren in den Ecken auch feststellen. Bei mir relativ unkritisch da ihm da meist nichts passiert. aber manchmal sollte er vielleicht einfach mal zurücksetzen und sich neu orientieren.

    Worx Landroid SO500 seit 08/17 auf ca. 100qm
    Xiaomi Mi Vacuum Gen. 1 seit 09/17

  • ich frage mich, wie positec so wichtige Parameter in der Firmware ändern konnte, und das dann ohne Tests auch noch ausrollt?! Also Firma kannste keine Works mehr verbauen.

  • Nach einiger Zeit 3.45 nochmal Meldung.
    Also Pause und wieder los lassen per App ist ne gute Sache. Das Fahrverhalten ist agiler - aber die Verweildauer in den Segmenten meines Gartens ist deutlich gesunken.
    Ob dadurch Bereiche ausbleiben, dass kann ich noch nicht eindeutig sagen.
    "Wire Missing" hat sich inzw. auch geklärt. Da der Roboter nähet an die LS ran fährt und die Bodenplatte an einer Steöle abgesunken war, führte dies zu Kontaktproblemen.
    LS ausgerichtet und geebnet. Läuft.
    Bin gespannt, ob alsbald zwei Wochen Urlaub drin sind...
    20180618_212233.jpg
    (Viel fehlte ja nicht - aber Spalt ist Spalt)

  • Habe meinen Robby (WR103SI) mit 3.26 bekommen, Kabel verlegt und gestartet. Obwohl das Grundstück uneben ist (standen vorher 30 Bäume drauf) und am Rand auch sandig, habe ich bezüglich der fehlerfreien Fahrten guten Ergebnisse erzielt. Damit war mit 3.45 Schluss. Robby schafft keine einzige Rückfahrt ohne Festfahren. An den unterschiedlichsten Stellen gräbt er sich ein und das war es dann.


    Mir ist bewusst, das es kein Geländewagen ist, aber irgendetwas muss sich hier im Fahrverhalten doch grundsätzlich geändert haben. Anders kann ich mir das nicht erklären.
    Einem meiner Vorschreiber gebe ich Recht, dass ich eigentlich auch keine Lust habe mit jedem Firmwareupdate meine Kabelführung zu verändern und mir andere Verbesserungen (WLAN/App Probleme) mit nicht durchgeführten Updates verwehrt bleiben.