Robomow RX 20 - 2018 erkennt den Führungsdraht nur in einer Richtung ...

  • Hallo zusammen,

    habe mich schon etwas belesen im Forum, aber noch nicht das richtige gefunden für mein Problem und hoffe auf eure Unterstützung:
    Ich habe einen Robomow RX 20 - 2018 Model. Habe den Verlege Draht so verbaut wie angegeben. Nun kommt das Problem: Er hat scheinbar nur einen Kontakt am Mäher, der dieses Draht erkennt und fährt somit teilweise gegen die Hindernisse die eigentlich unerreichbar für ihn sein sollen. Aus diesem Grunde fährt er sich teilweise Fest.
    In der APP habe ich nix gefunden ausser das man ihm sagen kann das er nur in eine Richtung fahren soll, aber damit ist noch schlimmer weil der „Sensor“ auf der anderen Seite sitzt.
    Ich könnte den Draht einfach umlegen, das er gar nicht an die Stelle kommt, aber das wäre ja blöd.

    Nun die Frage: Kennt jemand das Problem und was habt ihr dagegen gemacht?
    Gibt es noch eine bessere APP ausser die Originale????



    Vielen Dank für die Hilfe

    Tom

  • Herzlich willkommen! Bin kein rx-profi aber: ist der begrenzungsdraht korrekt verlegt und angeschlossen worden? Uhr- und gegenuhrzeigersinn, keine überkreuzung, etc.?

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Inselverlegung und anschluss auch alles ok?

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • davon gehe ich aus, habe bei den 2 Inseln darauf geachtet das der Draht sich nicht überschneidet oder wie man das ausdrücken soll.


    Anschlüße? Er Fahrt im Fahrdraht und ich gehe somit davon aus. Über den "Doppeldraht" fährt er ohne Problem hinweg.

  • Habe mir die ba kurz angesehen: wenn du hier alles konform gemacht hast (verlegerichtung draht, standausrichtung und richtiger anschluss an der ladestation), dann tippe ich eher auf ein technisches problem - würde dann den verkäufer kontaktieren.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

    Edited once, last by robojoy ().

  • Hab nun den Fahrdraht auf 48 cm bis 50 cm vom Randstein weggelegt.
    Mal schsauen was er nun macht.


    Noch eine Frage: Wenn er zu einem Startpunkt fähr in der Zeit ebenfalls mähen lassen??? Dann wäre die Kante direkt schön sauber

  • Hab nun den Fahrdraht auf 48 cm bis 50 cm vom Randstein weggelegt.
    Mal schsauen was er nun macht.


    Noch eine Frage: Wenn er zu einem Startpunkt fähr in der Zeit ebenfalls mähen lassen??? Dann wäre die Kante direkt schön sauber