FW Update 1.9.9 für OZMO930

  • Jep, die timergesteuerte Bereichreinigung sowie die Möglichkeit, Bereiche mit Namen zu versehen ist mit dem neuen Update (vorerst) weg.

  • Hat sich denn bei der Re-Location durch das Update etwas am bevorzugten Vorgehen verändert? Also wenn ich ihn heute Abend nach dem Update ausprobiere, würde ich ihn aus der Ladestation in seinem "Heimatgeschoss" rausheben (ohne ausschalten) in das OG tragen und die Reinigung starten (incl. Wischen). Wenn er fertig ist, packe ich ihn, stelle ihn im Erdgeschoss wieder in die Ladestation und er sollte die Karte wieder haben. Die "zweite" Karte vom OG behält er weiterhin nicht, weil diese Funktion zumindest mit diesem Update noch nicht vorgesehen ist.


    Korrekt?

  • Jep, die timergesteuerte Bereichreinigung sowie die Möglichkeit, Bereiche mit Namen zu versehen ist mit dem neuen Update (vorerst) weg.



    Das doch komplette Sch......
    Abends muss er nicht die komplette Bude saugen, sondern nur bestimmte Räume die tagsüber stark frequentiert werden.
    @ Team-Eco, also, das bitte SCHNELLSTENS wieder einbauen, denn so nützt mir mein Flausi nur die Hälfte!
    Gruß
    Der Lipper

    Theorie ist Wissen was nicht funktioniert; Praxis ist wenn was funktioniert und keiner weiss warum:/


    Ecovacs Deebot Ozmo 930 auf rund 73 qm
    Yardforce SA 600 H auf rund 650 qm

    Edited once, last by JTL ().

  • hmmm... also ich hab das Update eben gemacht. Und auch die iOS App muss natürlich das Update bekommen haben. Ich gehe in meine bereits hinterlegten Aufgaben, sehe dort 5 Uhr morgen und bei Bereich steht "keiner". Da war bisher Küche. Wenn ich nun allerdings den Bereich öffne, hat er in der Karte die beiden Haken wieder drin und er erkennt die Küche wieder. Lange Rede kurzer Sinn: bei mir sieht es eher wie ein kurzzeitiges "Umstellungsproblem aus", das dadurch zu beheben ist, dass man einmal in die Aufgabe reingeht und es wieder auswählt. Achtung: wenn man den Bereich wählen will, dauert es recht lange, bis die Karte erscheint. Aber bei mir gehts.

  • wünsch Euch allen viel Spaß mit dem neuen Update - hoffe wir haben nicht zu viel versprochen :-)


    Naja, so nicht schlecht, aber wieder mal ein wichtiges Tool geklaut, was das Update in meinen Augen ganz schön abwertet.....


    SRY, ist meine persönliche Meinung und ja, man kann es nicht allen recht machen. Heute bin ich mal der dem was nicht passt😂😂

    Theorie ist Wissen was nicht funktioniert; Praxis ist wenn was funktioniert und keiner weiss warum:/


    Ecovacs Deebot Ozmo 930 auf rund 73 qm
    Yardforce SA 600 H auf rund 650 qm

  • Quote from Smokey82

    Also wenn ich ihn heute Abend nach dem Update ausprobiere, würde ich ihn aus der Ladestation in seinem "Heimatgeschoss" rausheben (ohne ausschalten) in das OG tragen und die Reinigung starten (incl. Wischen). Wenn er fertig ist, packe ich ihn, stelle ihn im Erdgeschoss wieder in die Ladestation und er sollte die Karte wieder haben. Die "zweite" Karte vom OG behält er weiterhin nicht, weil diese Funktion zumindest mit diesem Update noch nicht vorgesehen ist.


    Korrekt?

    Genau so läufts ab - er wird in der neuen Etage erst ein paar Meter ohne saugen fahren (Relokalisierung) und dann den (un-)beliebten Satz "Position ist schwer zu ermitteln" sagen. Anschließend saugt oder wischt er in der anderen Etage. Beim Zurückbringen und dem Einsetzen in die Ladestation ertönt ein "Bing" und die Karte des alten Stockwerks ist wieder da (inkl aller virtuellen Grenzen)

  • bzgl Bereichsreinigung, meine alten tasks hat er behalten, neue kann man nicht mehr erstellen 🤨

    Deebot Ozmo 930 FW1.9.9 😊

  • unter ios ist die Aufgabe mit der Bereichsreinigung noch da :)
    A und B, das passt.
    Neu anlegen geht aber nicht.
    ozzy angehoben und in den Raum gestellt, nach kurzem gewusel hat er mit der Reinigung begonnen. Reinigung abgebrochen, und auf die Station gestellt. Alles ok.
    Das ist ein Fortschritt.
    Die Fahrt in einen Bereich wird nun deutlich besser vorgenommen.
    Er fährt nicht mehr durch die Stühle sondern brav dran vorbei. Hin- wie Rückfahrt. Das ist positiv.


    Aber das Fehlen der autom. Bereichsreinigung sollte schnellstens nachgereicht werden. Nicht das es wieder Monate dauert.
    Haben das die Betatester nicht bemerkt?
    Ihr hättet uns doch vorwarnen können ;)



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  • Pro
    1) Die Relokalisierung funktioniert hervorragend, ich habe keine dauerhaften Kartenverluste provozieren können!!!
    2) Kartenanpassung funktioniert ebenfalls sehr gut. Egal ob geschlossene Türen, Kisten oder sonstiges neu hinzugekommen ist. Auch sind Elemente wie ein Blumentopf auf dem Boden nun genauer dargestellt.
    3) Wenn die Position nicht gefunden werden konnte und damit eine neue Kartierung gestartet wurde, funktioniert das Wiederherstellen der alten Karte nach Rückkehr zur Ladestation einwandfrei.
    4) Reinigung ist wieder genauer, er fährt verwinkelte Ecken wieder besser an, so wie noch vor dem Firmware Update 0.85!
    5) Neupositionierung der Ladestation funktioniert einwandfrei, wenn der OZMO nach der Neupositionierung innerhalb der Ladestation gestellt wird.
    6) Auch die Routenführung scheint besser zu sein.


    Contra
    7) Neupositionieren der Ladestation wird nicht erkannt, wenn der OZMO währenddessen beim Reinigen ist bzw. nicht innerhalb der Ladestation gestellt wird.
    8) Bei plötzlichem Stromverlust irrt der OZMO immer noch in der Wohnung herum und sucht seine Ladestation, gesperrte Zonen werden dabei ignoriert, gleiches Verhalten bei Punkt 7.



    Zu meinem Testvorgehen
    Da ich noch ein anderes Problem habe, welches mit dem Firmware Update nicht behoben wurde ist mir ein Kartenverlust egal! Nun habe ich den OZMO930 einfach mal in verschiedene Räume getragen und dort die Reinigung gestartet! Er fährt ein kurzes Muster ab und findet dann seine Position zielsicher! Auch wenn ich bewußt z.B. im Badezimmer Dinge wie den Wäschekorb, Eimer und Bürste nicht weggeräumt habe und somit Änderungen am Raum aufgetreten sind. Auch eine geschlossene Tür tut ihm nicht mehr weh. Die Karte wird bei Änderungen einfach aktualisiert! Es ist auch egal wenn ich ihn in einen kleinen Raum wie dem Gäste WC setzte und die Tür schließe, er findet die Position und aktualisiert die Karte.


    Danach kam der Härtetest, ich habe einen Raum der gerade als Abstellkammer dient, dort stehen einige Kisten und Tüten auf dem Boden, die da zuvor nicht waren. Hier konnte er seine Position auch nach dem Abfahren eines Suchmustern nicht wiederfinden, was ich jedoch auch erwartet habe. Es gab genau diese kurze Meldung und dann hat er sich auf die Suche nach der Ladestation gemacht, dabei wurde eine neue Karte begonnen zu kartieren. Hier hab ich ihn nach einer Weile unterbrochen ausgeschaltet und einfach in die Ladestation gestellt. Die alte Karte wurde daraufhin erfolgreich wiederhergestellt. Jedoch waren die Geänderten Positionen von Türen und z.B. der Wäschekorb nicht verzeichnet. Vermutlich wird ein Backup der Karte eben nicht ständig gemacht. Dieses Spiel hab ich dann gleich nochmal gemacht, nun hat er Bescheid gegeben eine neue Umgebung (könnte z.B. eine zweite Etage sein) zu erkennen und hat die Reinigung gestartet, mit dem Hinweis durch das zurückbringen zur Ladestation wird die Karte wiederhergestellt. Bin mir nur noch nicht sicher wann er eine neue Umgebung erkennt und wann er seine Position nicht erkennen konnte und direkt auf der Suche nach der Ladestation geht. Dieses mal hab ich ihn mitten beim Reinigen aus der Fahrt hoch genommen und einfach zur Ladestation getragen. Auch hier wird die Karte zuverlässig wiederhergestellt, dies ohne ihn AUS und EIN zu schalten. Lediglich der Zeitraum bis die Wiederherstellung durchgeführt wurde lag dadurch etwas länger bei ca. 2 Minuten.


    Bei der Reinigung ist ebenfalls aufgefallen, daß er wieder genauer in verwinkelte Ecken fährt, die er nach dem letzten Firmwareupdate 0.85 nicht mehr so genau angefahren ist. Seit 0.85 hatte er beim Bahnen ziehen einfach in Ecken und Türkanten schlechter gereinigt, das ist nun wieder top, so wie es zuvor auch schon einmal war. Aber auch die Routenführung um Hindernisse herum auf dem Hin- oder Rückweg einer Bereichsreinigung scheint besser zu sein.


    Nun kam der nächste Test, ich habe den OSMO930 aus der Ladestation genommen an einer neuen Position innerhalb der Wohnung gesetzt und die Ladestation dabei in der Nähe der neuen Position umgezogen. Hier hat er wieder seine neue Position nach dem Suchmuster erkannt, jedoch die Ladestation nicht an der neuen Stelle kartiert. Nun hab ich ihn zurück zur Ladestation geschickt, er ist dabei zur alten bekannten Position gefahren und hat nach dem erfolglosen Andocken mit einem Suchmuster begonnen! Dabei ist er durch eine gesperrte Zone gefahren obwohl er seine Position innerhalb der Karte korrekt angezeigt hat. Aber auch dadurch war ein verlieren der Karte nicht möglich, nun hab ich die Ladestation an der alten Stelle wieder positioniert und den OZMO 930 dort rein gesetzt, danach hat er seine Position und die der Ladestation wieder korrekt angezeigt.


    Nun kam mein Test mit dem Ziehen des Stecker der Ladestation, leider irrt er hier wieder auf der Suche nach der Ladestation herum und ignoriert wie bereits davor die gesperrte Zone. Ich vermute das Suchprotokoll ist das selbe wie bei der nicht mehr auffindbaren Ladestation aus dem Test zuvor. Hier besteht definitiv noch Nachbesserungsbedarf!!! Jedoch ein Kartenverlust war bisher nicht zu provozieren, top!


    Nun habe ich den OZMO 930 AUS geschaltet und zusammen mit der Ladestation umgezogen und dieses mal innerhalb der Ladestation an der neuen Position gesetzt und nun EIN geschaltet. Jetzt hat er sowohl seine neue Position als auch die der Ladestation korrekt innerhalb der Karte aktualisiert, ich bin begeistert!!! Was also nur vermieden werden sollte ist die Ladestation während einer Reinigung umzuziehen.



    Mein Fazit ich bin sehr zufrieden, es ist noch nicht perfekt, aber auch ein DAU sollte seine Karte nun nicht mehr verlieren können.



    Bitte arbeitet weiterhin an den noch vorhanden Problemen und bringt vielleicht ein paar Features hinzu wie dem pauschalem Reinigen auf maximaler Leistung und die Möglichkeit bei den geplanten Reinigungsaufgaben nicht nur die Bereichsreinigung zurück zu holen, sondern auch die benutzerdefinierte Reinigung zu planen. Ja und die Leute mit mehreren Stockwerken wären auch noch über die Verwaltung dieser glücklich ;)


    P.S.: Warum eigentlich die Version 1.9.9? Eine 1.0 bzw. 0.9.9 hätte ich jetzt verstanden.

    Viele Grüße
    Robot-Wars

    Deebot OZMO 930

    Edited 6 times, last by Robot-Wars ().


  • Mein Fazit ich bin sehr zufrieden, es ist noch nicht perfekt, aber auch ein DAU sollte seine Karte nun nicht mehr verlieren können.


    kann mich nur anschließen. Bin sehr zufrieden. Und ein paar Sachen gibt's immer, die auch während eines längeren Beta-Tests nicht auffallen. Sonst hätten wir ja alle die gleiche Wohnung mit dem gleichen Grundriss :) Kleinigkeiten nachbessern und gut is erstmal! :)

  • hmmm... also ich hab das Update eben gemacht. Und auch die iOS App muss natürlich das Update bekommen haben. Ich gehe in meine bereits hinterlegten Aufgaben, sehe dort 5 Uhr morgen und bei Bereich steht "keiner". Da war bisher Küche. Wenn ich nun allerdings den Bereich öffne, hat er in der Karte die beiden Haken wieder drin und er erkennt die Küche wieder. Lange Rede kurzer Sinn: bei mir sieht es eher wie ein kurzzeitiges "Umstellungsproblem aus", das dadurch zu beheben ist, dass man einmal in die Aufgabe reingeht und es wieder auswählt. Achtung: wenn man den Bereich wählen will, dauert es recht lange, bis die Karte erscheint. Aber bei mir gehts.


    Leider muss ich mich jetzt selber korrigieren. Das was ich oben geschrieben habe, war direkt nach dem Update so. Als ich ein paar Stunden später allerdings die App wieder geöffnet habe, waren die Reinigungsjobs tatsächlich komplett verschwunden und ich konnte auch keine mehr mit Bereichsreinigung hinzufügen. Das ist wirklich ein böser Fehler. Ich hab ein großes Haus und will ganz sicher täglich nur die rel. kleine Küche saugen/wischen. Alles andere macht null Sinn für mich.

  • Das Hauptthema "Kartenverlust" wurde meiner Meinung nach sehr gut behoben - lasst Eco jetzt darauf aufbauen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein Feature wie die timergesteuerte Bereichsreinigung gestrichen wird. Wer weiß, was noch kommt.

  • Also bei mir hat der Robi letzte Nacht seine erste Reinigung nach dem Update durchgeführt.


    Das Ergebnis ist für mich ernüchternd :confused5:
    Er hat die Karte total zerschossen (siehe Bild im Anhang!). Er hat anscheinend durch die neue Funktion der automatischen Kartenaktualisierung eine zweite, um 90° gedrehte Karte erstellt und diese über die alte Karte gelegt :mad2:
    Dafür hat er dann aber auch anstatt der normalen 45-50 Minuten auch 80 Minuten gebraucht!


    Screenshot_20180621-051057.jpg


    Probleme mit Kartenverlust hatte ich nun seit Monaten keine mehr, aber jetzt muss ich wie es aussieht doch wieder mit dem Kartieren beginnen.


    Was mir zu dem Fehlerbild einfällt ist ein Problem des Roboters dass ich bisher als eher unwichtig eingestuft hatte. Es kommt bei mir alle paar Wochen mal vor dass der Roboter während seiner Reinigung chaotisch umher irrt. Das erkennt man daran dass er meistens irgenwo im Haus stehen bleibt und dann auf der Karte zu sehen ist dass er einfach nur irgendwas gemacht hat....sprich er hat nur einen Teil der Räume und diese auch nur im Chaossystem gereinigt.
    Das war zwar immer etwas ärgerlich weil dann eben nicht alles gereinigt wurde, hatte aber sonst keine weiteren Folgen. Bei der nächsten Reinigung hat immer wieder alles ganz normal funktioniert.


    Wenn jetzt jedoch das Selbe passiert und er die Karte entsprechend "anpasst" könnte das meiner Meinung nach zu dem oben beschriebenen Problem passen. Mit eben dem Unterschied dass ich die vorher funktionierende Karte verloren habe und diese durch eine Karte wie in dem Bild gezeigt ersetzt wurde :incazzato:

  • Für mich hört sich das eher so an, als wenn er sich irgendwo festgefahren hat und dann eben die Karte so erstellt hat. Würde auch die sehr viel längere Reinigungszeit erklären.


    Bei der nächsten erfolgreichen Auto-Reinigung ist die Karte wieder normal.

  • Für mich hört sich das eher so an, als wenn er sich irgendwo festgefahren hat und dann eben die Karte so erstellt hat. Würde auch die sehr viel längere Reinigungszeit erklären.


    Bei der nächsten erfolgreichen Auto-Reinigung ist die Karte wieder normal.


    Ich habe mir mittlerweile angewöhnt dass ich Abends vor der Reinigung alles so vorbereite dass er sich nirgends festfahren kann (Sessel landen auf dem Tische, etc.) Also solange er nicht in einer Fuge im Parkett hängen bleibt kann ich mir das nicht vorstellen. :confused5:
    Und ich hab ihn auch schon mal live dabei erwischt wenn er so chaotisch durch die Gegend irrt. Da hängt er nirgends sondern fährt wirklich planlos umher. Dabei macht er spontane Richtungswechsel usw.

  • Handelt es sich bei dir um "relativ" lange Reinigungswege (also lange Geraden mit 5m oder mehr)?


    Hatte er bei deiner damaligen Beobachtung auch so lange gebraucht?

  • Die Reinigungswege liegen deutlich unter 5m.


    Wenn er dieses Problem hat, dann dauert die Reinigung immer deutlich länger als sonst. Oft findet er auch gar nicht zurück in die Ladestation und bleibt irgendwo mitten im Raum stehen.

  • Hallo
    Eventuell zu viel Störquellen?
    Funktelefone, WLAN Sender und andere Funkgeräte?
    Grüße



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Ecovacs Ozmo 930 FW: 1.9.9
    IPhone mit IOS 12.1.2 und der Ecovacs-APP 1.4.6

  • Bei mir ist nun auch deutlich besser :) Vielen lieben Dank an dieser Stelle.


    Hat jemand noch einen Tipp mit Freischwinger Stühlen?
    Der Rand ist ca. 2 cm hoch. Er kommt nicht drüber, fährt aber mit gewalt dagegen :/. Evtl wäre das auch ein Intressantes Feature. Eine "Vorsicht-Zone" wo der Ozzy sehr langsam unterwegs ist.