Medion Wischroboter MD 18379 mit Schmutzwasserabsaugung

  • Vielen Dank! Habe nun auch das rote und schwarze Kabel vom Sensor zur Platine hin zusammengelötet, nun läuft er wieder ohne "Please check water tank". Man muss jetzt nur aufpassen, dass der Roboter nicht zu lange ohne Wasser lauft, denn er wird jetzt nicht mehr darauf hinweisen, dass der Wassertank leer ist.

    Ich bin mit Ilife seit 8 Wochen in Kontakt wegen diesem Problem. Habe über Aliexpress gekauft und die Kommunikation geht über China. Die reden das Problem klein und wollen immer neue Fehlerbeschreibungen von mir. Drecksladen!

    Ich brauche jetzt noch einen Wassertank, da meiner Undicht ist. Bei Medion gibt es den nicht mehr zu kaufen. Irgendjemand hier, der einen zu viel hat oder seinen los werden will? :-)

  • Nicht mir ILife ist ein drecks laden. Habe mit Medion tierische Probleme. Ich schicke schon zum dritten Mal den Robi ein und er kommt immer wieder defekt zurück. Die schauen den nicht mal an.


    Ist mir aber egal, die scheinen ja genug Geld zu haben.


    Von mir kannst den ganzen Robi haben, inkl 4 wischlippen und 7 Walzen 8o

  • Ich bin mit Ilife seit 8 Wochen in Kontakt wegen diesem Problem. Habe über Aliexpress gekauft und die Kommunikation geht über China. Die reden das Problem klein und wollen immer neue Fehlerbeschreibungen von mir. Drecksladen!

    Ich brauche jetzt noch einen Wassertank, da meiner Undicht ist. Bei Medion gibt es den nicht mehr zu kaufen. Irgendjemand hier, der einen zu viel hat oder seinen los werden will? :-)

    Xiaomi Mii Sauger, Worx SO500i Mäher, 500er Roomba Thinkingcl., Medion Wischroboter MD 18379

  • Medion ist da auch nicht besser im Service als iLife. Meinen haben sie mir auch defekt wieder zurückgeschickt. Aber ich habe theoretisch noch Gewährleistung, also Leute ich noch nicht selber.

    Den Tank allerdings gibt es immer wieder mal bei Medion. Dann ist er zwischendurch nicht lieferbar, dann gibt es ihn wieder. Ich habe vor vier Wochen erst einen bekommen. Also einfach noch mal etwas abwarten, der ist nicht teuer und dann wird es auch wieder geben.

    Xiaomi Mii Sauger, Worx SO500i Mäher, 500er Roomba Thinkingcl., Medion Wischroboter MD 18379

  • Hallo,

    habe gerade ein Problem mit meinem Gerät. Er sagte "bitte prüfen Sie die Reinigungsbürste". Die Bürste habe ich auch anschließend geprüft und die Bürste war ok, aber sie drehte sich nicht. Habe nichts verdächtiges gesehen. Habe dann versucht das Gerät zu demontieren und bin irgendwie nicht an den entsprechenden Motor gekommen. Habe anschließend mit einer Zange das Rädchen an der Seite gedreht. War einiges an Kraft notwendig. Aber jetzt geht die Bürste wieder. Ich sehe aber nichts außen warum es schwer ging.

    Jetzt läuft er wieder. Möchte aber dem Fehler auf den Grund gehen und möchte deswegen den Antrieb an der Seite anschauen. Ich denke da ist was drin. Hat jemand ne Ahnung wie ich ihn zerlegen kann um da ran zu kommen?


    Gruß Martin

  • Ich hatte heute genau das gleiche Problem wie Martin . Nach ein paar Umdrehungen des Antriebsrädchen von Hand gehts wieder.

    An den Antrieb bin ich leider auch nicht rangekommen, um das Innenleben mal zu kontrollieren.


    Gruß Jörg

  • Hallo. Überlege den Medion Wischroboter zu kaufen.

    Wir haben einen Vinylboden mit Struktur.

    Hat jemand Erfahrung wie darauf die Wisch- und Abziehlwiatung ist?

    Danke

  • Ich habe Fliesen mit Struktur. Ich bin immer wieder überrascht, wie viel Dreck da anschließend im Schmutzwasserbehälter ist. Der Boden ist nach dem Wischvorgang deutlich feucht, aber nicht mit Pfützen nass. Auf jeden Fall alles um Längen besser, als ein Staubsaugroboter, der mit einem Tuch die ganze Wohnung wischen soll. ALso volle Empfehlung Bei Vinylboden mit Struktur.

    Empfehlung von mir:

    1) den Schmutzbehälter immer sofort nach Gebrauch leeren (das stinkt sonst irgendwann fürchterlich und der Schmutzwasserbehälter lässt sich dummerweise nicht zum reinigen öffnen).

    2) Im Frischwasser kein Reinigungsmittel einfüllen, sonst verreckt irgendwann der Frischwassersensor und der Roboter läuft nicht mehr.

    3) Einen Händler mit kulanter Gewährleistungsbearbeitung wählen (bspw. Amazon), die Geräte sind schon ein bisschen anfälliger. Auch wenn auf Amazon jetzt auch lediglich Medion selbst verkauft, so hilft Amazon da bei der Gewährleistungsabwicklung schon mal mit Nachdruck nach.

    Xiaomi Mii Sauger, Worx SO500i Mäher, 500er Roomba Thinkingcl., Medion Wischroboter MD 18379

  • Hi,


    leider habe ich mal wieder das Problem "bitte prüfen Sie den Schmutzwassertank"


    Irgendwo hier im Forum habe ich gelesen, dass einige Nutzer den Fehler selbst behoben haben, indem sie die Kontakte abgeklebt haben. Leider kann ich die für die Fehlermeldung zuständigen Kontakte nicht erkennen, weiß also nicht, wo ich tätig werden muss.

    Könnte mir vielleicht jemand die Stelle zeigen, an der manipuliert werden muss, damit der Roboter den Fehler nicht mehr meldet?


    Danke :-))

  • Hi,


    Ich möchte hier meine Erfahrungen mit dem Medion Wischroboter 18999 schildern. Insgesamt habe ich 5 Geräte besessen, wovon nur 2 bisher völlig problemlos laufen. Die Fehlermeldung ist immer die gleiche "bitte prüfen sie den Schmutzwassertank"


    Das erste Mal passierte es bei Gerät No. 1 nach ca. 2,5 Monaten. Hab mir nichts bei gedacht, sondern das Teil eingepackt und beim Aldi zurück gegeben und Geld erstattet bekommen. Habe dann in eine andere Filiale einen neuen gekauft, dort gab es noch übrig gebliebene Roboter für derzeit 140 Euro.

    Wischer No. 2 tat es ebenfalls nur knapp drei Monate, bis besagte Meldung ertönte. Wieder zum Aldi, Geld bekommen, in anderem Laden neuen gekauft, nun für 130 Euro. So zog No. 3 bei uns ein.

    Und weil ich für 130 Euro kein vernünftiges anderes Modell finden konnte, wurde ich übermütig und habe nach einer Weile ein weiteres Gerät - No. 4 - gekauft.


    Nun kam es mir aber komisch vor, dass zwei Roboter den gleichen Fehler nach knapp 3 Monaten meldeten. Irgendwas muss ich ja falsch gemacht haben. Bei der Suche bin ich dann auf dieses Forum gestoßen.


    No. 1+2 wurden mit recht warmen Leitungswasser betrieben, unser Wasser ist hier ziemlich hart, ca. 20-22° dH. Die beiden waren für das Erdgeschoss zuständig, dort gibt es nur Fliesen.

    In den Frischwassertank habe ich einen kleinen Schluck normalen Reiniger (General, Meister Proper u.ä.) gegeben.

    Den Schmutzwassertank habe ich nach jeder Reinigung mit klarem Wasser sorgfältig durchgespült und ordentlich geschüttelt, damit alle Hundehaare und Sand raus kommen.

    Etwa einmal wöchentlch habe ich den Schmutzwassertank mit Geschirrspültabs gereinigt und mit der beiliegenden Bürste geschrubbt, soweit zugänglich.


    Die Roboter laufen bei mir täglich bis das Akku leer ist, manchmal auch zweimal täglich. Wir haben 4 Hunde, die jede Menge Schmutz, vornehmlich Sand, ins Haus tragen, daher müssen die Dinger täglich ziemlich schuften :-)

    Vor der Nassreinigung lief natürlich der Saugroboter.

    Hartnäckige Flecken mache ich etwas nass, kurz bevor der Wischer läuft.

    Nach knapp drei Monaten dann die Fehlermeldung...


    No. 3+4 wurden anfangs (ca. 3 Wochen) genauso behandelt, dann fand ich dieses Forum und habe einiges geändert.


    Beide werden nun mit kalkarmen (ca. 3° dH) kalten Wasser befüllt. Als Reiniger habe ich mir den hier empfohlenen F50 bestellt, mit dem ich ganz zufrieden bin. Den Schmutzwassertank reinige ich nun mit 2 Tabletten Gebissreiniger, den ich über Nacht einwirken lasse und schrubbe mit der Bürste die zugänglichen Stellen.


    No. 3 - genannt Uschi - ist jetzt für die obere Etage zuständig, dort ist es nicht annähernd so verschmutzt wie unten, weil die Hunde dort nur wenig sind bzw. bis sie dort sind haben sie allen Dreck bereits unten verloren. Sie wischt etwa 2-3 mal pro Woche für ungefähr eine Stunde.
    Uschi läuft bisher problemlos. Sie ist jetzt etwa 6 Monate alt.


    No. 4 - genannt [entfernt] 4 - lief wie seine Vorgänger nur etwa 3 Monate, dann kam die verhasste Fehlermeldung. Diesmal klappte der Umtausch leider nicht mehr so wie bisher. Aldi hat das Gerät zu Medion zur Reparatur eingeschickt.


    Da ich ohne meinen fleißigen Helfer nicht mehr auskommen wollte, habe ich mir zähneknirschend Gerät No. 5 für 130 Euro gekauft. No. 5 - genannt [entfernt] - funktioniert bisher fehlerlos, obwohl die magische Grenze von 3 Monaten bereits überschritten ist. Er ist jetzt ca. 4 Monate alt.


    Der zu Medion geschickte Roboter [entfernt] 4 kam nach ewiger Zeit angeblich repariert wieder bei mir an. Anfangs lief er auch wieder, aber die Freude daran war kurz. Nach nur etwa 2 Wochen ertönte erneut die Meldung. Nachdem ich den Tank gründlich gereinigt habe, funktionierte er wiederum für ca. 2 Wochen. Heute streikte er dann erneut...


    Um mir ein erneutes erfolgloses Einsenden zu ersparen, möchte ich nun den Fehler endgültig beseitigen und hoffe, dass ich hier die Hilfe dazu erhalten kann.


    Im Übrigen habe ich mir auch die Frage gestellt, ob der Sand irgendwie eine Rolle spielen kann. Trotz vorhergehendem Saugen findet sich im Schmutzwassertank immer noch ein wenig Sand. Vielleicht setzt sich der Sand an irgendwelchen Kontakten ab, die dann irgendwann die Fehlermeldung verursachen?


    Als nächstes wollte ich dann den Umbau mit dem Tuch vornehmen, die Idee gefällt mir ausgesprochen gut :-))


    bis dahin,

    Zwamibo

    Edited once, last by pyromaniac: Rassistische Begriffe entfernt ().

  • Der „Sensor“ des Schmutzwassertanks sind die beiden Plättchen, die man im Tank sehen kann. Da kommt man durch die Öffnung sogar dran. Dazu gibts dann außen am Tank und am Roboter Kontakte zur Verbindung. 

    Oliver

  • Hi,


    danke für die Antwort!


    Irgendwie bin ich mit Blindheit geschlagen...sehe nur ein einziges Metallplättchen.


    Hast du ein Foto, auf dem die Verbindung ersichtlich ist? Oder die zu verbindenden Kontakte?


    Danke

    Files

  • Verflixt...die Dinger sind auf der anderen Seite :rolleyes:


    Okay, hab sie gefunden, zwei innen und zwei aussen. Vielen Dank für den Hinweis :-))


    Wie ich an die innenliegenden dran kommen soll weiß ich noch nicht, geht das ohne dass man das Ding auseinander baut?


    Muss man überhaupt an die Kontakte? Irgendwer hat geschrieben, dass es reicht wenn man sie von aussen mit Klebeband abdeckt.

  • No. 4 - genannt [entfernt] 4 - lief wie seine Vorgänger nur etwa 3 Monate, dann kam die verhasste Fehlermeldung. Diesmal klappte der Umtausch leider nicht mehr so wie bisher. Aldi hat das Gerät zu Medion zur Reparatur eingeschickt.

    Sorry...ist da dein Ernst?

    Edited once, last by pyromaniac: Zitat bearbeitet ().