Valetudo: Alternatives cloudfreies Webinterface ohne Dustcloud mit Livemap auf dem Saugroboter

  • Okay mein Fehler war der Javascriptblocker. Mir wurde die Captcha-Abfrage nicht angezeigt also konnte ich sie auch nicht lösen.

  • Ich wollte jetzt Valetudo auf dem Roboter installieren und es hat bis auf den letzten Befehl alles geklappt. Beim flashen der Firmware kommt als Ergebnis no request was made. Ich mache es in einer Linux-VM. Was kann ich dagegen tun?

  • (Hab keine Möglichkeit gefunden, Beiträge zu editieren). Hat sich erleding. War n leichter Krampf das Flashen unter Windows zu machen (bin für Entwicklungssachen nur Linux gewohnt), hat aber geklappt.

  • Hallo allerseits,

    Ich nutze auch Valetudo und bin sehr zufrieden damit, großen Lob vorweg!


    Nun habe ich eine kleine Spielerei vor, bei der ich unsicher bin ob und wie sich diese umsetzen lässt.

    Vermutlich geht es recht einfach, wenn man erstmal weiß wie - vielleicht kann mir hier jemand spontan auf die Sprünge helfen.


    Ist es möglich in der Valetudo home.html einen weiteren Button einzufügen, welcher bei Betätigung den shell-Befehl "mpg123 -mr48000 /mnt/data/music/Lied.mp3" absendet und bei weiterer Betätigung den strg+C bzw Abbruch-Befehl sendet?

    Der Abbruch könnte meinetwegen auch über einen weiteren Button erfolgen.


    Wo liegen die HTMLs, die vom internen Webserver bereitgestellt werden? (Im github liegen diese unter ./client)


    Ich fände es amüsant wenn meine Elsbeth auf Knopfdruck ein Ständchen singen würde

  • Vielleicht habe ich mir das doch leichter vorgestellt, als es ist.


    Ich dachte Valetudo implementiert/installiert einen Webserver, über den dann die entsprechenden HTML-Seiten abrufbar sind...ähnlich wie ein Apache.

    Da aber auch per "find / *.html" keine html-Dateien auf meiner Elsbeth zu finden sind, scheint das doch irgendwie anders zu funktionieren.


    Ich würde es gern verstehen - kann's mir jemand grob erklären?

  • Moin,

    valetudo zeigt mir genau 20 history-Einträge an. Bin mir jetzt nicht sicher, ob das Zufall ist und ich genau 20 Reinigungsvorgänge habe (müssten aber schon mehr sein), ich vermute, dass eher nur die letzten 20 Reinigungsvorgänge erhalten bleiben. Kann man die Anzahl erhöhen? Hab schon ein wenig durch die Dateien gwwühlt, aber nichts gefunden.

  • Guten Morgen,

    ich hoffe, daß mein Post hier im Thread richtig platziert ist.

    Die Anleitung zur Erstellung der Firmware habe ich (anscheinend) erfolgreich abgearbeitet. Jetzt hakt es beim flashen.

    Kann mir jemand einen Tip geben, was falsch läuft? Hier ist der Output:



    Besten Dank im Voraus

    Florian

  • Monsterflo Machst du das Flashen von einer VM aus? Wenn ja mache es von deinem Hostsystem aus. Ich hatte auch das Problem (wie ein paar Einträge oben beschrieben) und konnte es auf die Art lösen.

  • Zodiarc Ich habe den ganzen Prozess auf meinem Laptop mit Ubuntu 19.04 abgearbeitet. An der VM kann es also nicht liegen.

    In den VM Netzwerkeinstellungen "Netzwerkbrücke" eingestellt ?

    Nachtrag: Aha, ok, du sagtest ja an der VM kanns nicht liegen - sorry.

    Dann VM neu gestartet, nachdem auf das Roboter WLAN verbunden ist ?

  • Zodiarc Ich habe den ganzen Prozess auf meinem Laptop mit Ubuntu 19.04 abgearbeitet. An der VM kann es also nicht liegen.

    moinsen, hatte ja jetzt auch Probleme mit meinem Robo nachdem er sich von selbst wieder einmal zurückgeflashed hat.

    Habs btw auch mit ner VM gemacht :)

    Was bei mir geholfen hatte war, dass ich den Robo ausgeschalten habe (von Ladestation nehmen, lange den ON/OFF Button gedrückt halten). Dann nach kurzer Zeit wieder einschalten und einen erneuten Firmwareresett durchführen.


    Auf meinem Host habe ich wirklich alle anderen Netzwerkverbindungen über die Windowseinstellungen deaktiviert, so dass nur der WLAN Adapter noch aktiv war. Mit diesem dann auf den Robo verbunden und die entsprechenden Befehle ausgeführt.


    Meine Config für das Netzwerk vom VM-Ware Player sah so aus (ja rechts könnte man noch paar Haken rausnehmen aber habs nun über die Windows eigenen Mittel gelöst):


    pasted-from-clipboard.png

  • Hi und sorry für die späte Antwort :)


    Wenn du Valetudo per MQTT eingebunden hast legt Valetudo automatisch mehrere Topics an. Sofern du "topicPrefix" und "identifier" nicht geändert hast liegen diese alle unter valetudo/rockrobo/*


    Das Ganze ist etwas versteckt im Code des Valetudo MQTT Clients dokumentiert:

    https://github.com/Hypfer/Vale…/master/lib/MqttClient.js


    In den folgenden Topics postet der Roboter Informationen

    • attributes 
    • state 
    • map_data

    In den folgenden Topics empfängt der Roboter Informationen

    • command
      • start
      • return_to_base
      • stop
      • clean_spot
      • locate
      • pause
    • custom_command
      • Zoned Cleanup Beispiel: {"command": "zoned_cleanup", "zone_ids": ["Test1", "Test2"]} 
      • Go To Beispiel: {"command": "go_to", "spot_id": "Somewhere" }
    • set_fan_speed
      • whisper
      • min
      • medium
      • high
      • max
      • mop


    Um also wie in deinem Beispiel die Zone Küche zu reinigen müsstest du in das Topic custom_command mit payload/message {"command": "zoned_cleanup", "zone_ids": ["Küche"]} publishen.

  • robotastic , all


    Da du gerade die Zone ID angesprochen hast:


    Momentan nutze ich noch alles Stock. Soweit ich sehe gibts keine Möglichkeit für meinen S50 Räume einzeln zu reinigen (außer umständlicher Zonenreinigung mittels Xiaomi App, wo ich ein Quadrat mit dem Finger zeichnen muss).


    Verstehe ich das richtig, dass diese Funktion mit Valetudo gegeben ist?


    Gruß


    Stefan

  • StefanH. Ja das verstehst du richtig.

    In Valetudo lassen sich bis zu 5 Zonen gleichzeitig (oder was auch immer die maximale Anzahl in der original App ist) unter einem Namen abspeichern. Du kannst aber beliebig viele Namen speichern. Diesen Namen kannst du dann in Valetudo im Menu auswählen und es werden dann direkt alle unter dem Namen gespeicherten Zonen in der Reihenfolge in der du diese angelegt hast angefahren.


    In den Release Notes für Beta 0.4.0 sind ein paar Screenshots[2] die das Feature grob zeigen.


    Edit: Link: https://github.com/Hypfer/Valetudo/releases/tag/0.4.0

  • Ich hätte einen Featurevorschlag:


    Wenn man beim Timer eine Zone definieren kann, könnte man eine Zone so aufbauen, die ausschließt, was nicht befahren werden darf. So könnte man bei der 1.Gen die NoGoZone simulieren...

  • perfekt, hat 1a geklappt!

    Jetzt muss ich mir nur noch bissl was ausdenken wie ich das umfriemel, dass node-red weiß wann er fertig ist...

  • Hi zusammen!


    Ich habe bisher bei meiner Google Suche leider nur Fragen zum Thema WPA2 Enterprise, aber keine Antworten gefunden. Ich gehe davon mal aus, dass es aktuell keine Lösung gibt, wie ich den S50 per Zertifikat mit meinem WLAN verbinden könnte. Aber hat vielleicht jemand einen Ansatz, ob sich das beim Erstellen der "custom" Firmware irgendwie implementieren ließe?


    Danke für die Info!

  • Ich möchte nochmal kurz auf diesen Post #568 zurückkommen.


    Die Services Valetudo und Dummycloud an meinem Gen1 sind gleichzeitig nicht lauffähig, was kann ich noch tun ???

    Habe soeben Valetudo nochmal neu geflasht, nachdem sich mein Robi nach 3 Wochen Laufzeit gestern wieder zurück geflasht hatte.

    Bitte um Unterstützung, Danke !

    Hallo Leute,

    ich hab das gleiche Problem, mein Gen1 hat sich zurückgesetzt.

    Weiß jemand wie man das beheben kann?

    Benutzte Valetudo 0.4.0 und FW v11_003468