Was ist bei der Installation zu beachten?

  • So, inzwischen ist der Garten neu angelegt und beim Prime Day gestern konnte ich für 549 einen Bosch Indego 350 Connect kaufen. Bin gespannt. Worauf muss ich achten? Foto anbei.

    Files

    • Pic3.jpg

      (303.23 kB, downloaded 42 times, last: )
  • darf man fragen, warum es jetzt ein bosch geworden ist? Was war der ausschlaggebende grund (ausser dem preis) dafür? Weiters: vielleicht wäre deine frage im bosch-forum besser aufgehoben, da würdest du eventuell rascher antwort bekommen.

    Und warum wurden es bei mir Robomow`s? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Schau dir die Installationsanleitung an, die bekommst Du mit deinem Indego dazu. Oder Du kannst die auch hier runterladen: https://www.bosch-garden.com/m…oc/installation_guide.pdf


    Die Abstände zum Rasenrand und eventuellen Ausgrenzungen sollten eingehalten werden.


    robojoy stellt Fragen, der Bosch ist einfach effektiv mit dem Bahnenmähen. Man bezahlt auch nix für die Daten welche der Indego übers Handynetz an den Boschserver sendet und von dort ans eigene Handy.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Windows 10 mobil, App 2.1.7

  • robojoy stellt Fragen, der Bosch ist einfach effektiv mit dem Bahnenmähen. Man bezahlt auch nix für die Daten welche der Indego übers Handynetz an den Boschserver sendet und von dort ans eigene Handy.

    kein thema - danke für die auskunft - habe vorerst nicht gedacht, dass ein bosch hier die optimale lösung für den user darstellt. Dann viel erfolg und zeitersparnis mit dem grünen bahnenläufer! :thumb:

    Und warum wurden es bei mir Robomow`s? Einfach deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).
    Alle meine Empfehlungen bzw. Tipps sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!
    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • So, inzwischen ist der Garten neu angelegt und beim Prime Day gestern konnte ich für 549 einen Bosch Indego 350 Connect kaufen. Bin gespannt. Worauf muss ich achten? Foto anbei.

    Hallo becksgold,


    neben den Informationen in der Installationsanleitung beachte bitte, dass neu verlegter Rollrasen einige zusätzliche Anforderungen stellt.

    Solange der Rollrasen nicht angewachsen ist, ist der Untergrund ggf. zu weich für einen ordnungsgemäßen Betrieb. Dieses kann dann vermehrt zu Meldungen von Hindernissen führen, die gar nicht da sind.

    In der Zeit, in der der Rasen noch regelmäßig bewässert werden muss, empfehlen wir so viel Zeit wie möglich zwischen dem Bewässern und dem Mähen zu lassen, damit der Untergrund nicht zu weich ist.


    Nach einigen Wochen, wenn der Rasen vollständig verwurzelt ist, braucht es keine besonderen Maßnahmen mehr.


    Grüße

    Deine Bosch Indego Hotline

  • Guten Morgen. Alter Thread, aber neues Thema :-). Der in 2018 neu angelegte Rollrasen wurde komplett von Maulwürfen vernichtet, so daß wir letzte Woche alles neu verlegt haben incl eines Maulwurfgitters unter dem Rasen. Jetzt muss ich also auch das Kabel für den Indego wieder neu verlegen. Sollte die Ladestation dazu direkt rechts unten auf der Rasenfläche stehen (so hatte ich es letztes Jahr, aber da war alles drumherum recht unordentlich gemäht), oder kann ich die Station auf die Platten dahinter stellen (ggf auch ein paar cm in den Rasen rein)? Dann müsste ich das ankommende Kabel aber schräg unter den Platten / unter der Station führen statt rechtwinklig. Ist das möglich? Wieviel cm würdet Ihr mit dem Kabel zu den Rändern einhalten? Beim letzten Mal ging es mit ca 20 cm rechts / links und ca 5 cm an den Platten.

  • Guten Morgen. Alter Thread, aber neues Thema :-). Der in 2018 neu angelegte Rollrasen wurde komplett von Maulwürfen vernichtet, so daß wir letzte Woche alles neu verlegt haben incl eines Maulwurfgitters unter dem Rasen. Jetzt muss ich also auch das Kabel für den Indego wieder neu verlegen. Sollte die Ladestation dazu direkt rechts unten auf der Rasenfläche stehen (so hatte ich es letztes Jahr, aber da war alles drumherum recht unordentlich gemäht), oder kann ich die Station auf die Platten dahinter stellen (ggf auch ein paar cm in den Rasen rein)? Dann müsste ich das ankommende Kabel aber schräg unter den Platten / unter der Station führen statt rechtwinklig. Ist das möglich? Wieviel cm würdet Ihr mit dem Kabel zu den Rändern einhalten? Beim letzten Mal ging es mit ca 20 cm rechts / links und ca 5 cm an den Platten.

    Hallo becksgold,

    du kannst natürlich gerne die Installation noch anpassen, sodass Indego Deinen Rasen noch besser mähen kann, allerdings müssen laut unserer Installationsanleitung gewisse Bedingungn eingehalten werden. Hierzu 2 Bilder, die für Dich relevant sein könnten:


    pasted-from-clipboard.pngpasted-from-clipboard.png


    Wir hoffen diese sind relativ eindeutig, aber falls Du noch weitere Fragen haben solltest, stehen wir Dir natürlich gerne zur Verfügung. Und wie wir bereits letztes Jahr erwähnt haben, bei neu verlegtem Rollrasen bitte mit Vorsicht den Indego einsetzen und wenn möglich warten, bis der Rasen genügend Zeit zum Verwurzeln hatte.



    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

  • Danke für die Antwort. Wenn ich das zweite Bild nehme, kann ich mit dem Kabel leicht schräg gehen. Könnte ich das Kabel auch weiter vorne unter der Station schräg führen? Oder ansonsten komplett unter die Platten gehen und einen Meter von oben ranführen? Dann würde man quasi die Platten mit mähen?


    Schöne Grüße

  • Oder ansonsten komplett unter die Platten gehen und einen Meter von oben ranführen? Dann würde man quasi die Platten mit mähen?

    Prinzipiell funktioniert das, der Indego merkt nicht, ob er nun auf Rasen fährt oder auf Platten. Ich habe die LS auch auf Platten stehen.

    Bei mir geht der Draht allerdings in den Fugen entlang. Deine Platten sehen recht mächtig aus. Könnte passieren, dass wenn der Draht darunter liegt, es Probleme mit der Signalstärke geben kann. Müsstest du aber mal versuchen.

  • Danke für die Antwort. Wenn ich das zweite Bild nehme, kann ich mit dem Kabel leicht schräg gehen. Könnte ich das Kabel auch weiter vorne unter der Station schräg führen? Oder ansonsten komplett unter die Platten gehen und einen Meter von oben ranführen? Dann würde man quasi die Platten mit mähen?


    Schöne Grüße

    Hallo becksgold,


    Vielen Dank für deine Skizzen. Aus irgend einem Grund wurde unsere letzte Antwort von gestern leider nicht geladen, also versuchen wir es heute noch mal.

    Generell gesagt haben munzi82 und Hannes09 Recht, denn solange die Platten auf ebener Fläche mit dem Rasen sind, kann das BK auch zwischen den Fugen entlang oder unter den Platten verlegt werden solange es dann immer noch für 100cm gerade auf die Ladestation zu läuft. Indego würde dann über die Steinplatten fahren. Allerdings darf das zurückkehrende BK nicht unter der LS selbst verlegt werden, bis auf die Ecke wie in unserer Abbildung. Wenn das BK da auch noch unter der LS liegt, kann das zu Signalstörungen beim Indego führen, was sich beim Andocken oder in anderen Bereichen des Gartens bemerkbar machen kann. Demnach wäre Version 2 deiner Skizzen die richtige Variante. Version 1 ist aufgrund der schrägen Zufahrt des BK zur LS, und der Tatsache, dass das BK dann auch zu viel unter der LS entlang laufen würde, nicht akzeptabel für den Indego.

    Hinzuzufügen wäre, dass, je tiefer das BK liegt, desto schwächer wird auch das Signal. 5cm wäre das Maximum, wozu wir raten würden.


    Bei weiteren Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.


    Grüße,

    Deine Bosch Indego Hotline.

  • Danke, ich werde das dann mal versuchen. Seitlich gab es schon letztes Jahr keine Probleme, nur war der Rasen rund um die Station nicht so schön gemäht (damals stand sie auf dem Rasen). Ich hoffe, das wird nun besser. Ich werde berichten.