Probleme mit oxdierter Hauptplatine bei MI 632

  • Hallo,

    Lese schon seit einiger Zeit hier im Forum mit.


    Nun möchte ich meine Probleme mit dem Viking imow 632 mi mitteilen.


    Ich habe meinen imow seit Februar 2016 und hatte bereits 2 Mal ein Softwareproblem (also min. 1 x pro Jahr), Antrieb war einmal defekt und nun ist die Hauptplatine oxidiert/verrostet.


    Hatte jemand ebenfalls dieses Problem oder betrifft dies nur mein Modell?


    Würde mich sehr interessieren, ob dies ein Einzelfall ist oder ob auch ihr immer wieder Probleme mit eurem Imow habt?


    Danke im Voraus


    LG Luise

  • Hallo Luise,

    Der angepinnte Bereich in dem du deinen Beitrag veröffentlich hast ist nicht für Diskussionen gedacht.

    Ich habe dir hierzu mal ein neues Thema erstellt.

    Grüße Brunsen

    Viking iMow MI 632 (V3.03) a.D.
    Husqvarna Automower 430X (7.05.00) mit Connect

    Xiaomi Roborock S55


    Klug zu fragen, ist schwieriger, als klug zu antworten.


    Meine Beiträge sind ohne Gewähr und spiegeln nur meine persönliche Meinung wider.

  • Brunsen

    Changed the title of the thread from “Probleme mit dem Viking imow 632” to “Probleme mit oxdierter Hauptplatine bei MI 632”.
  • sieht ja nicht so schön aus


    https://www.google.com/maps/pl…251!4d16.3138074?hl=de-AT


    könnte die Ursache Schwitzwasser sein?

  • Es ist mir ziemlich egal was es für eine Ursache hat.

    Ich sehe absolut nicht ein, dass bei so einem teuren Markenprodukt sowas überhaupt aufreten kann und noch weniger, dass man als Kunde keinerlei Problemlösung angeboten bekommt.


    ...Außer, dass man eine neue(!) Platine kaufen darf (und damit selbst bezahlen darf) und dann nur 6 Monate Garantie auf die neue Platine bekommt.

    Die Garantie wäre zudem über den Winter gelaufen und wäre nun abgelaufen gewesen!


    Also diese Vorgehensweise/ "Problemlösung" ist mir vollkommen unverständlich!

    Denn wenn Schwitzwasser/ Regenwasser/... das Problem ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Platine wieder oxidieren würde!!! Denn die Ursache ist mit der neuen Platine noch immer NICHT gefunden und behoben.


    Und dann wird auch noch frech eine Garantiezeit von 6 Monaten auf die neue Platine gegeben!?!

    Das allein zeigt schon, dass Viking offenbar nicht hinter ihren Produkten steht und keine vernünftige Garantiezeit anbieten will, geschweige denn "kulant" ist.

    Ich mache hier allgemein nur auf dieses Problem aufmerksam, um anderen wenigstens die Möglichkeit zu geben, sich den Kauf gut zu überlegen bzw dabei auftretende Probleme schon vorab zu kennen.


    Und dann wundern sich diese Firmen, dass Menschen auf billige No-Name-Produkte umsteigen.

    Preis-Leistung sowie Kundenservice von Viking absolut nicht zufriedenstellend! 👎

  • - und was sagt dein Händler dazu?

    - Wo Vermutet er die Ursache?

    - wer hat das Gerät Geöffnet? Du oder der Händler?

  • Händler wollte mir anfangs einreden, dass es ein Blitzschlag gewesen sei und ob ich das mit meiner Haushaltsversicherung abklären könnte. ☝️


    Ein guter Freund von mir, der selbst Servicetechniker ist und viel mit Platinen auch arbeitet, hat sich das Gerät vor Ort angesehen und mir dann berichtet, dass es sich um einen Wasserschaden und keinen Blitzschlag handelt!


    Dann fing die Streiterei an, bis es mir zu blöd wurde und ich mit Viking selbst Kontakt aufgenommen habe. Die haben mir dann unterstellt, ich hätte den Roboter im Pool gebadet oder mit Hochdruckreiniger bearbeitet. Beides ist nicht mal vorhanden!

    Und dann war das einzigr Angebot, dass ich fast 500 Euro für ne neue Platine zahlen soll mit 6 Monate Garantie inkl. Service!


    Ich hab dann noch versucht wenigstens 1 Jahr Garantie auf die Platine zu bekommen oder eine silikonierte Platine! Beides wurde abgelehnt!!!


    Und das war's mit "Lösung" finden!

  • ok, ich dachte Viking hat es noch Abgelehnt, weil er nicht vom Fachhändler geöffnet wurde


    ansonsten kann man nicht viel sagen zu der Sache.

    Schade drum :|

  • Genau...sehr schade und teures Lehrgeld!


    Ich hätte besser Gärtner anheuern sollen, in den Zeiten wo ich gesundheitlich angeschlagen war. Wäre um ein Vielfaches billiger gewesen und noch dazu hätte ich Menschen beschäftigt.


    Immerhin hab ich hier meine leidvolle und teure Erfahrung kund getan, um anderen wenigstens die Chance zu geben sich das alles gut zu überlegen und potientielle Probleme gleich vorweg zu wissen!


    Danke für die Mühen!

  • Keine Ahnung! Das Gerät steht bei einem Freund. Und es ist glaub ich wieder zusammen gebaut. Also an die Platine komm ich ohne Zerlegen wohl nicht ran? 🤔

    Ausserdem löst der Tausch der Platine mein Problem nicht wirklich. Mir kann/will keiner sagen, warum es oxidiert ist.... geschweige denn bestand jemals Interesse seitens Viking dran, das Problem herauszufinden.

    Daher möchte ich nichts mehr investieren. Denn die neue Platine kann schließlich auch wieder oxidieren....

    Drum bin ich auch so wütend... weil man keine Problemlösung bekommt und als Kunde im Regen stehen gelassen wird. Nicht mal bereit ist dem Kunden irgendwie entgegen zu kommen...zb längere Garantie oder eine silikonierte Platine. Es ist unglaublich frech, wie man hier allgemein als Kunde behandelt und abgespeist wird.

    Einige meiner Freunde sind vom Roboterkauf aufgrunddessen völlig abgekommen. Sie haben alles bei mir gesehen und miterlebt. Ich habe kein Vertrauen mehr in Viking und investiere nichts mehr!

  • Falls der Mäher verkauft wird hätte ich Interesse

    Das Hauptproblem liegt meiner Meinung nach daran das der Mäher woanders gekauft wurde , keine Wartung durchgeführt wurde und der Händler eventuell nicht den Fehler korrekt beschrieben hat - dies ist meine Meinung

    Komisch ist das Stihl die Platine ja anscheinend nie gesehen hat

    Wenn ich die Seriennummer hätte könnte ich mal was nachgucken - das hatte ich ja schon vor längerer Zeit angeboten

  • Da ist vieles sehr ungereimt,vom Händler und vom Benutzer.

    Händler zeigt Stihl die Platine nicht.War er derjenige der den Schaden zuerst gesehen hat?

    Bekannter öffnet und begutachtet,sieht aber nicht woher derart viel Feuchtigkeit kommt.

    Keine Wartung in der Garantiezeit.

    Na ja.

  • Da ist vieles sehr ungereimt,vom Händler und vom Benutzer.

    Händler zeigt Stihl die Platine nicht.War er derjenige der den Schaden zuerst gesehen hat?

    Bekannter öffnet und begutachtet,sieht aber nicht woher derart viel Feuchtigkeit kommt.

    Keine Wartung in der Garantiezeit.

    Na ja.

    Natürlich hat der Händler!!! den Roboter geöffnet!!!

    Schließlich hat der Händler auch versucht mir anfangs einen Blitzschlag einzureden und das über die Haushaltsversicherung regeln zu lassen!

    Danach ist erst mein Bekannter hingefahren, denn äußerlich gab es keinerlei Anzeichen von einem Blitzschlag. Und es passte auch allgemein nicht, da kein Gewitter zu dem Zeitpunkt war.


    Mein Bekannter hat sich den Roboter zeigen lassen und dann sofort an Ort unf Stelle den Händler damit konfrontiert und gesagt, dass die Platine großflächig oxidiert ist! Dann ging die Streiterei los!

    Das war Betrug, was der Händler da versucht hat!!!


    Laluce : ich investiere in dieses fehlkonstruierte Ding keinen Cent mehr!


    Denn weder Viking noch ein Vertragspartner fühlen sich zuständig, sind sehr frech zu ihrem Kunden, zudem betrügerisch und ohne einen brauchbaren und vertrauenswürdigen Händler in meiner Nähe mach ich da gar nichts mehr! Denn die Ursache ist noch immer nicht bekannt!!! Da kann ich Platine tauschen soviel ich will.


    Ist das hier nur ein Forum für gewerbliche Nutzer sprich Viking Händler??? Oder darf man hier als Nutzer auch ganz normal seine Erfahrungen und Probleme für andere Nutzer(!) kundtun?

  • Jetzt hat es bestimmt auch der letzte Leser hier verstanden das Sie ein scheinbar unlösbares Problem mit dem Gerät,Händler und Hersteller haben.Reste verkaufen,entsorgen .

    Und nein ich bin kein Händler,hab aber sehr gute Erfahrung mit dem Service meines Händlers gemacht,bei dem ich das Gerät auch nicht gekauft habe.

    Bin auch mit manchen Konstruktionsangelegenheiten nicht sehr überzeugt.