Rasen neu angelegt, wann nachdüngen?

  • Hallo liebe Gemeinde.

    Wir haben vor 4 Wochen unseren Garten neu angelegt. Startdünger angebracht, Rasensamen verteilt und täglich 4- 5 mal je 10 Minuten gegossen. Nun hat sich der Rasen, trotz sehr langer Trockenperiode, gut entwickelt. Nun stellt sich die Frage, ob man jetzt schon nachdüngen sollte.

  • Mein Vorschlag, warte noch bis Ende Juli und dann düngen.

    Nimm einen NPK Dünger ohne Unkrautvernichter.


    Das Wässern umstellen. Je nach Trockenlage 2-3 x pro Woche tiefgründig (15mm als ungefährer Richtwert).

    LG Peter


    Automower 310

    Xiaomi Roborock

  • Auf keinen Fall die Bewässerung jetzt schon umstellen!!!!


    Du hast Arten drin wie Poa Pratensis das erst nach 21 Tagen Keimt. Das ist erst 7 Tage alt und hat noch keine ausreichende Wurzeln. Führe deine Bewässerung so wie jetzt mindestens 3 Wochen so fort bevor du drüber nachdenkst was umzustellen.


    Nachdüngen:

    Kommt auf den verwendeten Dünger an.

    Bei günstigen ohne Langzeitwirkung kannst jetzt machen, bei hochwertigeren kannst noch 7-10 Tage warten.


    Welchen hast du verwendet?

  • Man weiß ja nicht, was er für Rasensamen verwendet hat und wieviel Liter er in den 10 Minuten ausbringt.

    Man weiß ja nicht, was er für Rasensamen verwendet hat und wieviel Liter er in den 10 Minuten ausbringt.

    Um die Saat feucht zu halten, reicht es aus.


    Aber bei diesen Temperaturen um 30° verdunstet viel, bevor es in den Boden eindringt.

    Mir wäre es eindeutig zu wenig, da die Saat ja anscheinend aufgegangen ist.

    LG Peter


    Automower 310

    Xiaomi Roborock

  • Also Startdünger und Rasensamen haben wir aus einer Baumschule. Düngen möchte mit composan Langzeitdünger. Also weiter stark wässern oder nicht mehr? Es sind teilweise bereits hellgrüne Stellen im Rasen. Der von der Baumschule meinte, sobald der Rasen hellgrün wird, muss man düngen. Können die hellgrünen Stellen auch von zu viel Wasser kommen?