Brauche mal euren Rat, soll ich oder soll ich nicht umrüsten?

  • Liebe Freunde des kurzen Grüns!

    war jetzt ein Jahr abwesend, aber nie ganz wech aus dem Forum und hab die Weiterentwicklung der Roboter verfolgt.

    Mein R70Li ist ja ein Austauschgerät von Ende 2016, also noch recht frisch und verrnichtet auch munter sein Werk.

    Austausch war wegen:

    R70Li aus 2015 eingeschickt, NEUEN bekommen


    Nun habe ich aber durch einen glücklichen Umstand die Gelegenheit, sehr günstig einen neuen Sileno City 500 zu bekommen, der für unseren Rasen auch ausreicht. Günstig heisst 400.-€.

    Und smart/Connect ect. habe ich bisher nicht vermisst und benötige es auch nicht.

    Ist ein Foto- Mustergerät und Einzelteil, also keine Fragen zu „Bezug oder sind noch mehr da“ bitte..


    Bin mir ein wenig unsicher denn einerseits tut es der 70er noch gut, aber andererseits kommt so eine Gelegenheit nur einmal und ich würde mir sonstwohin beissen, wenn ich nein sage und der 70er gibt demnächst den Geist auf. Zumal der city ja auch Vorteile hat wie drehbares Heckrad, mit Schlauch/Wasser zu reinigen.. Drehbares Heckrad für den R70 habe ich noch.

    Und zwar den Erstbausatz vom Fidatex, bisher aber aufgrund der dann nachfolgenden Negativberichte über diese Erstgeneration der Räder noch nicht eingebaut..


    Vielleicht habt ihr ja eine Meinung, was ihr an meiner Stelle tun würdet oder welche Argumente noch für den oder den Mäher greifen könnten. Vom Design wäre es mir egal, bzw. finde ich beide nicht schlecht und den City würde ich sofort mit dem etwas größeren Teller inkl. Messerschutz des R70 aufrüsten.


    Danke für eure Unterstützung und Gruß aus dem Norden

  • Der sileno macht seinem Namen keine Ehre und ist viel lauter als die R-Reihe.

    Ich würde den alten behalten. Bewährte Qualität.

  • Ich würde den City nehmen, wegen dem beweglichen Hinterrad.

    Haus mit 120m²: 

    EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.5.48

    OGiRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.13 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • ..bin ja von Haus auch irgendwie Schnäppchenjäger....

    Bei dem Preis wäre es ja irgendwie eine Sünde, wenn man nein sagt..

    Andererseits wollte ich irgendwann auch mal „vernünftig“ werden :bet:

  • Werd doch beim nächsten mal Vernünftig ;)

    Haus mit 120m²: 

    EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.5.48

    OGiRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.13 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • warum nimmst du ihn nicht auf alle Fälle und probierst ihneine Weile aus.

    Ist doch egal ob du nächstes Frühjahr den R70 oder den Sileno verkaufst.

  • Update:

    Wollte noch Bescheid geben, was nun daraus geworden ist:


    Es wurde ein Sileno City 500 Smart und dieser verreichtet nun seit einer Woche brav und verlässlich seinen Dienst, wurde bei Gardena registriert und freut sich über 3 Jahre Gewährleistung.

    App/Smartdienst - alles funktioniert und mit ist aufgefallen, dass der Kantenmähbereich weiter geht wie beim R70. Heisst der Sileno fährt/mäht noch ein kleines Stück weiter als das R-Modell.

    Leider passt die Gleitplatte vom 70er nicht, wodurch der Sileno u.a. beim Mähen etwas lauter ist wie der Vorgängr mit Gleitplatte.

    Dafür brauchte ich den Messerschutz für die C-Klingen (mit denen ich ihn sofort ausgestattet habe) nicht anpassen.


    Dadurch, dass ich alle anderen Komponenten wie Kabel, Haken etc. nicht benötigte, konnte ich diese zusammen mit meinem gereinigten R70 sauber verpacken und dieser wartet nun auf seinen neuen Besitzer.

    Bei dem bisher gebotenen Preis bekomme ich sogar mehr, als ich für den Sileno zahlen musste :)

    Alles gut:thumbup: