Landroid S - WR105SI - was ist möglich

  • Hallo zusammen,


    ich bin gestern bei dem 15% ebay Deal schwach geworden und habe mir den WR105SI für 424 Euro gekauft. Er wird die nächsten Tage ankommen.


    Meine Frage nun, was ist mit dem Gerät möglich. Wir haben gerade erst den Garten komplett umgestaltet und der Rollrasen liegt seit zwei Wochen :)


    Anbei der Plan - der Rasenanteil ist entsprechend markiert.

    Mir ist bewusst, dass zwischen Sandkasten (Maße 2x2m) und Haus kein Platz mehr ist, dort kommt eh noch ein kleiner Kräutergarten hin.


    Spannend sind für die Fragen:

    - wohin mit der Ladeplattform? Rechts neben dem Haus ist Pflaster und ein Gartenhaus. Links neben dem Haus ist eigentlich nur der Stellplatz des Autos

    - die Engstelle bei 37 ist ein kleiner Baum, eine Ersatzpflanzung - komme ich durch? Dürfte ein knapper Meter sein.


    Kommentare, Tipps, Hinweise? Alles sehr gerne willkommen :) Ich freu mich schon auf unseren neuen Mitbewohner.


    Vielen Dank für Eure Antwort und viele Grüße

    w.

  • Eigentlich kein Problem, 1 m reicht, ich würde bei Baum Hinderniss drumherum machen, Pflöcke oder grosse Steine und auf Kollision fahren lassen.

    Ladestation irgendwo am Haus.


    2 Startpunkte am oberen Ende der Schläuche links,rechts setzen, dann sollte er Alles mähen.

  • Danke :)


    Besteht eigentlich die Möglichkeit, die Ladestation auf einem Lichtschacht direkt am Haus zu installieren bzw. auf dem Rost des Lichtschachts? Oder spricht da etwas dagegen?

  • Danke.


    Kann man eigentlich die Ladestation in ein Eck stellen, sprich beispielsweise zwischen Gartenhaus und Hausmauer?

    Laut Anleitung soll ja zwei Meter nach vorne und hinten Spiel sein, was sich etwas problematisch werden könnte...

  • vorne raus reichen wohl auch 50cm. Zum einfahren langen auch 100cm.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.60 (Beta)

    OG: Cecotec Conga 4090 alias "Robi 4" (installiert seit 11.01.2020) FW S3.3.8.23.42R / App 1.0.6

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Besteht eigentlich die Möglichkeit, die Ladestation auf einem Lichtschacht direkt am Haus zu installieren bzw. auf dem Rost des Lichtschachts? Oder spricht da etwas dagegen?

    Ich bin mir nicht sicher, wie sich das elektromagnetische Feld des Begrenzungskabel mit einer metallischen Fläche verträgt.

  • Danke. Das Paket ist gerade gekommen. Ich werde mal mit der LS testen.


    Weiter oben ist von zwei Startpunkt die Rede. Wie setze ich die? In der App?

  • Weiter oben ist von zwei Startpunkt die Rede. Wie setze ich die? In der App?

    Am besten gar nicht - erst einmal 2-3 Wochen schauen, ob er die Fläche gleichmäßig bearbeitet. Dann hast du ungefähr eine Vorstellung, ob du die Startpunkte benötigst, oder nicht.

    Diese kannst du dann mit der Handy- oder Windows-App definieren.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Ok. Heute oder morgen wird der Draht verlegt. Sollte ich den Sandkasten als Insel definieren (da komme ich dem Draht am Haus sehr nahe) oder einfach als Hindernis stehen lassen? Er sollte eigentlich dran vorbei kommen...


    Ich nehme an, Kantenschnitt ist nur möglich, wenn man den Sandkasten als Insel definiert?

  • Wieviel Platz hast Du denn zwischen Sandkasten und Haus?

    Günstiger wäre wohl den Sandkasten direkt ans Haus zu setzen.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Kantenschnitt macht der Mäher automatisch nur am Außendraht. An einer Insel geht der Kantenschnitt nur manuell, d.h. Mäher vor die Insel stellen, HOME + OK. Über einen Trick kann der Kantenschnitt auch automatisch die Insel mit einbeziehen. Dazu muss der Abstand zwischen zu- und ablaufenden Draht zur Insel von 0 auf ca. 10 cm vergrößert werden. Somit gibt es streng genommmen keine Insel mehr, sondern nur noch Außendraht.

    WORX WR110MI (FW 3.40) an tp-link Archer MR200 Fritzbox 7490 + 70 m Funkstrecke + 30 m Powerline + Fritzrepeater 1750E
    WORX WR102SI (FW 3.26) an Fritzbox 7490 + 3x Fritzrepeater 1750E
    Android App: 1.1.20

  • Wieviel Platz hast Du denn zwischen Sandkasten und Haus?

    Günstiger wäre wohl den Sandkasten direkt ans Haus zu setzen.

    Zwischen Beet am Haus und Sandkasten sind 60cm Platz, zwischen Terrasse und Sandkasten 75cm.


    Optionen aus meiner Sicht sind :

    - Sandkasten komplett aussparen

    - Sandkasten nur als Hindernis

    - Sandkasten als Insel


    Vielen Dank für Eure Tipps!

  • Danke :) Fallschutzmatten sind keine Option. Ich denke, ich werde es mal probieren, den Sandkasten einfach als Hindernis zu lassen. Da ich eh noch testen bin, werde ich den Draht erst einmal oberirdisch verlegen. Die Ladestation ist ja auch noch nicht fix.


    Vermutlich werde ich einen Teil erst einmal testweise verlegen. Ich nehme an, ich kann den Draht dann per Verbinder wiederverwenden?

  • Ich bin der Meinung das oberirdisch verlegen reicht. In ein paar Wochen ist das Kabel nicht mehr zu sehen da es schon eingewachsen ist. Wenn man mal ändern muss weil der Mäher nach dem letzten Update ein wenig näher am Rand fährt oder irgendwo ein Kabelbruch/schaden ist dann ist das schon eine Erleichterung.

    Natürlich ist es mit vertikutieren vorbei.


    Verbinder sind zum testen eine Möglichkeit aber beim endgültigen verlegen würde ich löten und Schrumpfschlauch verwenden, das ist doch um etliches sicherer/haltbarer. Diese Erfahrung hat hier schon mancher gemacht.

  • Der Korridor um den Sandkasten scheint zu gehen.


    Dafür hat er beim ersten Heimfahren den Draht durchschnitten :(

    26cm scheint sehr großzügig zu sein, ich denke, der Draht wird noch abgepasst ;)

  • Besser den Tag nicht vor dem Abend loben - 60cm Durchfahrt - 26cm Drahtabstand = 34cm Abstand zu einem festen Hindernis wird zu wenig sein. Da wird er dir schon bald rückwärts ins Beet fahren.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.18 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape