NaviBot "verzieht" Spur mit der Zeit

  • Hallo zusammen!


    Ich beobachte nun schon seit längerem, dass der NaviBot spätestens im 2. Raum nicht mehr die Startrichtung hat, sondern sich bis zu 45° davon wegarbeitet.
    (Ich meine damit die Richtung in der er seine Bahnen zieht.)


    Es ist immer so, dass er sich nach links verdreht. Nie nach rechts.


    Welche Ursachen kann das haben? Meine Ideen:


    -verdreckte Lager der Räder. Eins bremst (-> Gyro sollte das eigentlich erkennen und ausgleichen. Er macht auch keline Korrekturen während er seine Bahnen zieht)


    -harte Stöße -> Gyro kann diese nicht richtig einordnen und verliert die Orientierung?


    -Teppich -> Teppich verzieht die Spur, Gyro scheint dies aber auszugleichen. Aber Vielleicht nicht ganz 100%?


    -Wird die "webcam" zur Orientierung beim Saugen benutzt? Habe das Gefühl, dass er sich im Dunklen stärker verdreht.


    Welche Erfahrungen habt ihr mit eurem NaviBot gemacht?


    Vielen Dank :)

  • Hallo apoapo,

    Mein Navibot macht das gleiche.
    Er tut sich etwas schwer einer Mauer gerade entlang zu fahren.
    Wenn ich den Raum besser ausleuchte tritt das Problem nicht so grass auf. Ich muß auch dazu sagen, daß meine Räume 3.3m hoch sind. Die Kammera macht ja nur Fotos von der Decke die dem Navibot zu Orientierung dienen. Würde mich interesieren ob die Kammera die verschidenen Raumhöhen ausgleichen kann.
    Leider ist über die Funktion der Kammera im Handbuch nichts beschrieben.

    LG. RSGSMS

  • Mein Navibot hat auch nach einiger Zeit angefangen, die Spur gelegentlich zu verziehen. Allerdings bei guter sowie auch bei schlechter Beleuchtung. Aber es ist nich so extrem, dass es mich stören würde....viel schlimmer finde ich, dass die Sensoren wohl nicht mehr so gut funktionieren, trotz Reinigung knallt der Navibot gegen jedes Hindernis was er findet....nur wenn er direkt davor steht, erkennt er es.

  • Hallo

    Ja ein bischen blind ist er schon. Es ist schon störend, wenn er die Wand entlang im zick zack Kurs dahinfährt. So alle 60 - 70 cm steht er wieder an der Wand an. Sie zieht ihn wie ein Magnet an. Der Modus ist dabei egal. Ich habs mit Automodus und Edge - Modus ausprobiert.

    LG. RSGSMS

  • Bei mir wird es immer schlimmer. Mittlerweile titscht er nur noch wie ein Flummi von Wand zu Wand und auf der Suche nach seiner Base knall er in halbkreisen, die Wandentlangtastent durch die Wohnung. Erinnert mehr an ein Billigmodell derzeit. Lt Samsung soll ich das Gerät einfach wieder zur Rep. schicken - Zitat Samsung:

    Quote

    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig! Wir freuen uns über jede Rückmeldung – auch, wenn Sie einmal nicht
    zufrieden sein sollten. Ihre Informationen tragen wesentlich dazu bei, dass wir unsere Produkte sowie
    unseren Service weiterentwickeln können.
    Wenn Sie das Gerät zur Reparatur einschicken möchten, dann senden Sie den NaviBot an...

    Hmmm...hab keine Lust jetzt alle paar Wochen den Navibot ein zu schicken. Bin schon fast am überlegen was anderes an zu schaffen....vlt einen Neato.

  • Ich denke mal du hast schon alle Sensoren mal gereinigt? Haben die Blenden vor den Sensoren vielleicht heftige Kratzer?


    Meiner hat manchmal auch so seine Tage.. da kann ich dem nicht zusehen. Bekomme dann das nicht zu bändigende Gefühl ihn aus dem Fenster werfen zu müssen :-( Für die Kohle sollten wenigstens die geraden Bahnen funktionieren.


    Halt uns bitte auf dem Laufenden, wie es sich bei Dir entwickelt.


    Grüße und ein schönes langes Wochenende!

  • Ja die Sensoren habe ich schon gereinigt....den Schild demontiert und dann die ganze Sensorik poliert....leider ohne großen Erfolg. Ich bin auch schon am überlegen das Ding aus dem Fenster zu werfen und dann auf einen Neato um zu steigen....wär der nicht sooooo schrecklicher teuer. na mal am WE überlegen ob den Navibot nocheinmal zur Rep. einschicke.

  • Ich habe meine Basisstation nun etwas schräger hingestellt. So gleiche ich den Verzug ein wenig aus..

  • Hi apoapo,
    ich hätte erwartet das das irgendwann schlimmer wird und zu dem typischen blockieren eines Rades führt. Hört sich bei dir jetzt aber nicht so an als wäre es schlimmer geworden, oder? Das Thema ist ja auch schon etwas älter.

  • Also es scheint sich nicht weiter zu verschlimmern.


    Eigentlich denke ich, dass es an der "Spur" vom Teppich liegt. Habe da einen recht großflächigen, der dem Bot schonmal die Richtung verzieht. Allerdings hat er das ja früher nicht gemacht.. hmhm

  • Kann es evtl. auch an der linken Seitenbürste liegen?
    Habe im Beitrag "Navibot humpelt" berschrieben wie mein Navibot durch die linke Seitenbürste humpelt wenn diese sich unter ihm verkeilt.
    Neben dem Humpeln führte das bei meinem Navibot auch zu einem leichten Linksdrall.
    Ohne die Bürste ist alles bestens. Wollte sie noch ersetzen.