RS622 - Bumper/Vorderrad/Frontplatinen-Problem

  • Hallo Zusammen,


    nachdem bis dato Mr. Schniebli (RS622) recht brav seinen Dienst verrichtete, war ich heut morgen doch überrascht, als er mitten in der Wiese stand und mit der Meldung "Stoßf. gedrückt" sich in den Streik begab. Also begann ich mit kläglichen versuchen wie Ein-/Ausschalten, Bumper abmontiert und gereinigt und wieder anmontiert. Sicherung wieder rein eingeschaltet, gleicher Fehler wieder, Hardware schein in Ordnung. Nun gut, nächster Versuch bei der Software: Bumper neu kalibrieren: scheitert mit Fehler 7 :/

    Fehler_7.png


    Aha was ist denn nun Fehler 7? etwas gegooglet und hier im Forum wurde dies "frei interpretiert" als Fehler bei Bumper sensor rechts betitelt. Alo etwas schlauer und als nächstes die Sensor Daten angezeigt und siehe da:

    Sensoranzeige.png


    Das heißt der rechte Bumper Sensor liefert falsche Werte, denn der erste Wert der ersten Spalte sollte zwischen 0 und 80 liegen un der vierte der ersten Zeile sollte 0 sein nicht 3.


    Der Bumper Sensor Test ergibt immer Fehler 1: :/


    Fehler_1.png


    Habe hier im Forum einen Bericht mit ähnlichem Problem gefunden und hier wurde das Problem anhand von Kontaktreinigung in der Frontplatine behoben: RS630, Stoßfänger permanent gedrückt

    Also nächster Versuch ran an die Frontplatine. Doch was muss ich sehen, da ist ein weiß/blauer Draht durchtrennt: =O

    weiss-blauer-draht.png


    War dass etwa die Ursache???? Es ist mir unerklärlich wie dies in dem verschlossenen Gehäuse so durchtrennt wurden ist. Es gibt keine Scheuerspuren oder ähnliches. Sieht aus wie durchgeschnitten.

    Hab danach die Frontplatine rausgezogen und die nächste Überraschung im negativen Sinn:

    Auf der Platine ist ein Transistor (oder was auch immer dieses kleine schwarze Bauteil mit den vielen Füßchen ist) von der Wellenbuchse des Vorderrades aufgescheuert: <X


    Platine.png


    Hmmm wie kommt dass denn? Weiter zerlegt und entdeckt, dass die Buchse in der Aufnahme des Vorderrades noch oben verschoben war und deshalb an dem Teil gescheuert hat.

    Nun habe ich an die geschätzten Spezialisten hier im Forum eine Handvoll Fragen bevor ich die neue Frontplatine bestelle:


    -) Weiß jemand wofür dieses durchtrennte blau/weiße Kabel ist? - Soll ich es wieder zusammenlöten?

    -) Ich gehe davon aus dass das angescheuerte elekt. Bauteil die Ursache des Fehlers ist, denkt ihr das auch?

    -) Mir ist die Bumper Sensor Logik nicht ganz klar? Soweit ich weiß ist in der Mitte von der Bumper Abdeckung ein Magnet montiert. Wenn der Bumper nun verschoben wird und das Magnetfeld über der Frontplatine sich bewegt, ist dass das ganze "Geheimnis" dahinter? Denn andere Sensoren konnte ich nicht entdecken...

    -) Wo würdet Ihr die Ersatzteile (Lieferung nach AT) bestellen?


    Vorab vielen lieben Dank fürs Lesen und Eure geschätzte Hilfe!


    LG
    Andi

    Mr. Schniebli - Robomow RS622 Modell 2014 (Software 2015)

  • bezgl. kabel gab es glaube ich schon einen user, dem ähnliches ebenfalls aufgefallen war: ich meine, das ist unbedenklich, das dürfte schon bei auslieferung durchtennt gewesen sein.


    bezgl. beschädigung frontplatine/board gibt es einen eigenen thread hier: der abrieb bei dir sieht heftig aus, weiss aber nicht, ob er schon fehler auslöst. such mal nach frontboard rs bzw. solltest du auf jeden fall die frontradbuchse wechseln.


    hast du schon mal ein reset versucht? vielleicht hilft das weiter, wenn der bumper wirklich bereits wieder ordentlich sitzt. du kannst auch die aufnahmeköpfe des bumpers mit etwas schmierfett anstreichen, damit der bumper schön beweglich bleibt.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • der "Kontakt" sitzt hier


    Bumper-innen.jpg


    und "gleitet" über das Gehäuse vom Frontboard.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 430X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / 2x Ecovacs Deebot 950 + OZMO Slim 10 / Roborock S50 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • ...vielen Dank Euch Beiden für die Rückmeldung. Ich werde Vorderrad, Vorderradlager und Frontboard tauschen und hoffen dass danach wieder alles läuft. Ich werde danach wieder berichten.


    BG
    Andreas

    Mr. Schniebli - Robomow RS622 Modell 2014 (Software 2015)

  • ...vielen Dank Euch Beiden für die Rückmeldung. Ich werde Vorderrad, Vorderradlager und Frontboard tauschen und hoffen dass danach wieder alles läuft. Ich werde danach wieder berichten.


    BG
    Andreas

    Hallo Andreas, was gibt es Neues, was macht dein Mr. Schniebli? Gruß erich

    Robomow RS 630, SW 2.90, 1800m², 15 Inseln. HZ und 2 NZ