Amseln scharren Rindenmulch auf Rasen

  • Hallo,
    wie ich schon auf vielen Fotos hier gesehen habe, mulchen auch viele hier ihre an den Rasen angrenzenden Beete mit Rindenmulch o.ä.
    Habt Ihr eigentlich nicht das Problem mit den Vögeln (insbes. Amseln), die den Mulch in Massen auf den Rasen scharren?
    Gerade im Frühjahr beim ersten Mähen hörte sich mein Handmäher durch die vielen kleinen Holzstückchen immer an, wie ein Maschinengewehr.
    Der Robby saugt das Holz zwar nicht ein, dafür hat man aber die feinen Rasierklingenmesser vermutlich ruckzuck stumpf ... und ob sie dadurch schlimmstenfalls sogar mal brechen, und man die scharfen Metallsplitter im Rasen verteilt hat? =O
    Momentan gehe ich täglich an der Rasenkante entlang, und sammle Mulchstücke mit der Hand zurück auf's Beet
    ... und überlegen langsam, ob da der Handmäher nicht doch zeitsparender ist? :/

    Kennt Ihr dieses Problem, und gibt es da Lösungsansätze?

    Greetz Hartmut

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • ich kenne das Problem auch. Ich glaube nicht, dass die originalen Messer durch den Rindenmulch abbrechen.

    ich gehe alle paar Tage die Rasenkanten ab und harke mit einen einfachen Laubharke den Mulch wieder zurück ins Beet.

    Die Amseln machen auch vor feinerem Kies nicht halt. Das ist für die Messer richtiges Gift!

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • wäre lavamulch vielleicht eine alternative?


    ich habe auch dieses problem, bei meinem messersystem ist es aber kein thema.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Hallo Patrick,

    ich verwende auf die Tips hier aus dem Forum die C-Messer, weil sie schärfer und länger (Schnittbreite) sind. Leider sind sie auch dünner.

    Mit der Harke komme ich hier auch nicht weit. Abgesehen von den mind. 100 m (viell. 150 m) an den Rasen grenzende Mulchfläche sind viele Beete auch erhöht (Mäuerchen o.ä.). Da muss man wirklich absammeln ... oder halt mit dem Handmäher "aufsaugen".

    Ich habe als erste Hilfe jetzt mal ein paar alte CDs rausgekramt, und mit der spiegelnden Seite als Vogelscheuchen in den schlimmsten Beeten verteilt ... aber Gartendeko stelle ich mir eigentlich doch gaaanz anders vor :(

    Greetz Hartmut

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • habe ich auch schon mal überlegt. Aber wie gesagt, vor Kies machen die Vögel auch nicht halt.

    Und Lavamulch ist nicht so günstig zu bekommen, wenn man mal größere Mengen benötigt. Ich haben einen Landschaftsbauer der verkauft Rindenmulch für 30 € den m³.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • wäre lavamulch vielleicht eine alternative?

    Du meinst, weil es scharfkantik ist, halten sie sich zurück?
    Ansonsten ist es ja m.W. noch leichter als Kies ... also weniger "Arbeit" für die Amseln a la Mulch.

    Für mich wäre es wohl keine Alternative, da der Mulch hier aus dem regelmässig anfallenden Baum- und Strauchschnitt kommt, und abgesehen davon, dass die Entsorgung wegfällt, der schwer Lehmboden hier über die Jahre dadurch schon sehr humos geworden ist.

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • dann hilf nur ein Netz über das Grundstück spannen.

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • ich denke, ein user hatte mit dem abtausch lava/rinde einmal erfolg gehabt und dies auch gepostet. ich glaube, dass der rindenmulch auch besser für würmer, engerlinge, etc. ist u. die vögel in ihm gerne nach nahrung suchen.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • dann hilf nur ein Netz über das Grundstück spannen.

    Die Idee habe ich schon lange, auch Kunstrasen über den Rindemulch habe ich überlegt. Aber bei allen Überlegungen hat meine Frau immer gesagt " Ja bist Du den jetzt völlig irre, gibt es auch nach was anderes ausser Rasen."

  • nochmals bezgl. lavamulch und kosten: ich habe bereiche meines gartens mit winterstreugut abgedeckt - hat mich nichts gekostet, sieht sehr sauber (nach dem ersten regen) aus und lässt sich auch gut verdichten.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Winterstreugut? also Splitt?

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • ja, hört sich arg an, macht sich aber stellenweise sehr gut. ich habe den untergrund gegen unkraut gut abgedeckt, damit ich nicht zu viel aufbringen musste.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Hallo,

    Ich hab in einigen Beeten Lavamulch 8-16mm Körnung mit Unkrautflies drunter. Kann ich nur empfehlen. Klar ist mit Kosten verbunden. Sieht aber immer gut aus, keine Amseln, und der Robi kann auch nicht drin wühlen. Die Steine verhaken sich und liegen sehr kompakt.

  • Ich habe das gleiche Problem. Über Monate suchen die Amseln nach Fressbarem in den Beeten und schieben Mengen an Rindenmulch auf den Rasen. Auch beim festen Messer des Robomow ist das auf Dauer nicht gut.

    Ich werde jetzt im Herbst die 40m Beete vom Rindenmulch befreien und im Frühjahr eine gute Folie einlegen und mit Granitsplit 20/50 eindecken.

    Ich finde , das ganze schaut gut aus und die Steingröße verhindert weitere Vogelaktionen.

    Das ganze verbinde ich mit dem Verlegen eines Rohres zur Bewässerung des Rasens.

    Ich freue mich auf das Verteilen von 7 to Split :-(

    ROBOMOW RC304u 2018 für 175 m² auf ebener Fläche, 1 Hauptzone. LS extern.
    Neues Projekt: Automatische Bewässerung Hunter.

  • Ich habe es ja jetzt probiert, und einige Drahstücke so gebogen, dass ich sie in die Erde (den Mulch) stecken und oben eine CD dran hängen kann, und an einigen Stellen entlang der Rasenkante aufgestellt.
    Das Spiegeln der CD (insbes. wenn durch Luftbewegung die locker aufgehängte CD sich dann noch bewegt) scheint den Amseln tatsächlich suspekt zu sein. Dort, wo die CDs stehen, halten sie sich jedenfalls zurück.
    Wenn aber neben einer CD ein Busch o.ä. steht, und ihnen soz. Deckung gibt, scharren sie dann halt dort.
    Für einen mulchfreien Rasen bräuchte es in diesem Garten vermutl. 20-30 CDs.

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • Ich habe es ja jetzt probiert, und einige Drahstücke so gebogen, dass ich sie in die Erde (den Mulch) stecken und oben eine CD dran hängen kann, und an einigen Stellen entlang der Rasenkante aufgestellt.
    Das Spiegeln der CD (insbes. wenn durch Luftbewegung die locker aufgehängte CD sich dann noch bewegt) scheint den Amseln tatsächlich suspekt zu sein. Dort, wo die CDs stehen, halten sie sich jedenfalls zurück.
    Wenn aber neben einer CD ein Busch o.ä. steht, und ihnen soz. Deckung gibt, scharren sie dann halt dort.
    Für einen mulchfreien Rasen bräuchte es in diesem Garten vermutl. 20-30 CDs.

    Vermutlich nicht lange, dann werden sie sich dran gewöhnen

  • Vermutlich nicht lange, dann werden sie sich dran gewöhnen

    8o

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • Ja, das hilft auf Dauer nicht. Ich hatte auch eine Menge CDs an die Büsche gebunden, die haben sich wild im Wind gedreht. Nach einer Woche hat das die Amseln nicht mehr gestört.

    ROBOMOW RC304u 2018 für 175 m² auf ebener Fläche, 1 Hauptzone. LS extern.
    Neues Projekt: Automatische Bewässerung Hunter.

  • Ja, das hilft auf Dauer nicht. Ich hatte auch eine Menge CDs an die Büsche gebunden, die haben sich wild im Wind gedreht. Nach einer Woche hat das die Amseln nicht mehr gestört.

    Ich hatte mir Reflexfolienstreifen geholt und an Stäben vor meine Blaubeeren gestellt, ebenso als ich den Rasen neu angesät hatte.

    Hat sie nur kurz gestört

  • Hmmm ... vielleicht sind die Amseln hier auf dem Land noch nicht ganz so abgebrüht??? :/
    Dann vielleicht doch der Bewegungsmelder mit Feuerwehrsirene ... oder gewöhnen die Amseln sich auch daran mit der Zeit?? ;)

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.