Bosch Pressemitteilung 29.08.2018

  • Habe das Software Update seit heute auch drauf. Bislang stehen einzelne Bahnen ungemäht. Muss ich nochmal neu kartieren?

    Indego Connect 400 seit 05/2018 (FW 17776.01251)

    iOS App

  • Habe das Software Update seit heute auch drauf. Bislang stehen einzelne Bahnen ungemäht. Muss ich nochmal neu kartieren?

    Hab ich leider bei der 2ten Testfahrt gestern auch festgestellt.. genau so, dass meiner einmal meinte, er sei ausserhalb des Rasens, obwohl er es nicht war

  • Habe das Software Update seit heute auch drauf. Bislang stehen einzelne Bahnen ungemäht. Muss ich nochmal neu kartieren?

    Hallo Pippo3000,


    neu kartieren ist nach einem Softwareupdate normalerweise nicht notwendig.


    Einzige Ausnahme wäre, wenn die Karte nicht die tatsächliche Verlegung des Begrenzungsdrahtes zeigt.

    Dieses kann z.B. durch vermehrte Hindernismeldungen beim Kartieren passieren.


    In diesem Fall kann ein Neukartieren mit der neuen Software von Vorteil sein.


    Grüße

    Deine Bosch Indego Hotline


  • Hallo TimoS.


    dass du dich immer wieder in der App anmelden musst ist so nicht vorgesehen.

    Wir vermuten mal, dass du ein iPhone verwendest, da dieses Verhalten bisher nur bei iPhones beobachtet worden ist.


    Unsere aktuellen Erkenntnisse sind, dass wenn der verfügbare Speicherplatz weniger als 1 GB beträgt, die automatische Speicher-Bereinigung des Betriebssystems die Login Daten löscht und deswegen das wiederholte Anmelden notwendig wird.


    Wir arbeiten aktuell an einer entsprechenden Anpassung der App um die Login Daten besser vor der Bereinigung zu schützen.

    Wann genau wir ein entsprechendes Update anbieten können, steht jedoch noch nicht fest.


    Befehle den Auftrag zu unterbrechen nehmen die Indego aktuell nicht entgegen, wenn sie sich in der Ladestation befinden.


    Die neuen Funktionen SpotMow und MultiArea werden nur für die Indego der zweiten Generation zur Verfügung stehen.

    Der Indego 1300 ist in der Lage bis zu drei Rasenflächen zu bearbeiten. Bei den Indego der ersten Generation war es jedoch nicht möglich diese Funktion nur per Softwareupdate für alle Indego zugänglich zu machen.


    Zu der Meldung die dir im SmartMow angezeigt wird, können wir dir ohne Blick auf die Daten leider zunaechst nichts sagen.

    Bitte sende uns doch eine PN mit der Seriennummer deines Indego. Wir schauen uns das dann gerne genauer an.


    Vielen Dank

    Deine Bosch Indego Hotline

  • Hallo Hotline,


    dass die SpotMow Funktion nicht an die erste Generation ausgeliefert wird, ist echt schade. Auf MultiArea kann ich gerne verzichten. Ist es einfach technisch nicht möglich?

    Sind die Systeme der ersten und zweiten Generation so verschieden?

    Rasenmähroboter: Indego 1200c auf ca. 650m² :thumbsup:


    Staubsaugroboter: I-Robot Roomba 960 auf 100m² :thumbsup:


    Bewässerungsanlage: Brunnen + Regner von Hunter :thumbsup:

  • Hallo Hotline,


    dass die SpotMow Funktion nicht an die erste Generation ausgeliefert wird, ist echt schade. Auf MultiArea kann ich gerne verzichten. Ist es einfach technisch nicht möglich?

    Sind die Systeme der ersten und zweiten Generation so verschieden?


    Hallo Patrick L.,


    die Systeme sind in einigen Bereichen sehr ähnlich, aber bei komplett neuen Features wie dem SpotMow ist der Unterschied dann zu groß um dieses so einfach auf die vorherigen Modelle zu übernehmen.


    Grüße

    Deine Bosch Indgeo Hotline

  • Hallo liebe Indego Hotline,


    werden die Funktionen lediglich bei den Connect Modellen oder auch bei den "offline" Varianten verfügbar sein? Habe einen 400er ohne Connect und kann mir vorstellen, dass man da wahrscheinlich an der Menüführung an die Grenzen stoßen wird...


    Viele Grüße

  • Hallo liebe Indego Hotline,


    werden die Funktionen lediglich bei den Connect Modellen oder auch bei den "offline" Varianten verfügbar sein? Habe einen 400er ohne Connect und kann mir vorstellen, dass man da wahrscheinlich an der Menüführung an die Grenzen stoßen wird...


    Viele Grüße

    Hallo Boozer,


    die neuen Features werden, mit Ausnahme des SmartMowing, bei allen Indego Modellen der zweiten Generation (Indego 350/400 und S+) nach einem entsprechenden Softwareupdate verfügbar sein.


    SmartMowing ist nur für Indego Connect Modelle verfügbar, da dieses Feature die Kommunikation mit unserem Server erfordert.


    Grüße

    Deine Bosch Indego Hotline

  • Danke. Habe mal neu kartiert und lasse nun zum dritten Mal manuell alles mähen. Mal sehen ob es sich mit der Zeit wieder bessert...

    Indego Connect 400 seit 05/2018 (FW 17776.01251)

    iOS App

  • Danke. Habe mal neu kartiert und lasse nun zum dritten Mal manuell alles mähen. Mal sehen ob es sich mit der Zeit wieder bessert...

    meine es wird schon besser. langsam hat er alles erwischt. beim drehverhalten scheint er bei uns immer mal gerne richtung draht zu drehen, wenn er am ende der bahn am draht ankommt, wenn er schrägt auf den draht trifft, dann müht er sich beim wenden doch ab, meine mehr als zuvor. aber wichtiger ist, dass er bislang (weiterhin wie auch zuvor unter der alten SW) nicht hängen bleibt...


    interessant wird die neue KI zur Hinderniserkennung, letzte Woche fuhr er frontal an den Stamm des einzigen und nicht ausgegrenzten Baumes auf dem Rasen und meinte er sei angehoben worden, er hatte sich da ein wenig zu weit den Stamm hochgeschoben...

    Indego Connect 400 seit 05/2018 (FW 17776.01251)

    iOS App

  • ich lese hier viele interessante Sachen nur wann wird es dieses Update mit der KI und blablabla alles geben

    Pipo 3000 schreibt irgendwas von interessant wie die KI funktioniert also ich habe davon noch nichts gemerkt dass es irgendein Update gegeben hat er macht die gleichen Zicken und spinnt gleich rum wie immer das einzige was ist komplett neu und super toll ist dass der Volldepp nicht mal mehr in die Ladestation findet wobei das eigentlich noch nie ein Problem war. zumindest ja selten

  • ps: in dem Moment als ich hier mal kurz was reinschreibe hängt der Horst schon wieder irgendwo fest wo er noch nie vorher festgehangen hat das einzige was mir momentan wirklich auffällt ist wenn du den PIN ein gibst sagt er gleich beim ersten Mal falsch beim zweiten Mal checkt erst dann und irgendwie kommt mir vor dass die Ziffern kleiner geworden sind .

    Vielleicht sollte ich echt mal mit voller kann rein treten man sagt ja ein leichter Schlag auf den Hinterkopf erhöht das Denkvermögen.

    Ich habe mit dem Rotz Ding echt bald den Kanal voll.

  • Naja. Interessant im Sinne bin gespannt. Auf jeden Fall fährt er weiterhin gut seine Runde. Und ja die Ziffern sind kleiner. Und ja im display steht nun auch wann der nächste Mähzyklus beginnt. Viel mir vorher jedenfalls nie auf...


    edit: Waldfee hast Du mal auf Werkeinstellung zurückgesetzt wie hier schonmal als Abhilfe geschildert?

    Indego Connect 400 seit 05/2018 (FW 17776.01251)

    iOS App

  • Und ja im display steht nun auch wann der nächste Mähzyklus beginnt. Viel mir vorher jedenfalls nie auf...

    Das war auch schon vor dem Update so..

    Die Schriftart im Display hat sich glaube ich komplett verändert , jedenfalls kommt mir das so vor.


    Bei der Pineingabe hab ich bisher nichts zu meckern, im Gegenteil, hab das Gefühl, dass sich der Pin deutlich schneller eingeben lässt. Vorher fand ichs auch recht mühsam.


    Waldfee das mit der KI kommt vorraussichtlich nächstes Jahr per Update. Im jetzigen gibt es als Vorbereitung darauf "nur" eine neue Hinterniserkennung - und die funktioniert wirklich gut ;)


    Ich hatte bisher auch Probleme, dass er Mal komplett ohne Hilfe alle 3 Durchgänge schafft. Bisher hat er bei mind. einem immer Hilfe gebraucht, weil er meinte, sich (immer ander der selben Stelle) festfahren zu müssen, obwohl er dort hätte einfach zurückfahren können.


    Diese Stelle hat aber nach dem Update bisher überhaupt keine Probleme mehr gemacht. Also für mich persönlich ist das Update echt eine Verbesserung.

  • Ich weiß das das update nächstes jahr kommt nur wann Dezember 2019.


    Und ja alles schon probiert von neu kartiert bis zurück setzen einschicken usw alles nix gebracht

  • so muss mal kurz was loswerden war den ganzen Vormittag nicht zu Hause und habe ihn mal fahren lassen er hat wirklich bis auf ein paar kleinen stellen den ganzen Rasen gemäht und steht schön brav in der Ladestation wo er hingehört.

    Anscheinend ist durch das letzte Update wirklich etwas anders weil mir ist auch aufgefallen ist dass er an gewissen Stellen von Draht zu Draht fährt was er die letzten drei Monate eigentlich nicht gemacht hat.

    Werde ihn jetzt gleich noch mal fahren lassen und auch das ganze Wochenende durch.

    Heute hat er wirklich das gemacht was er machen soll und für dass ich auch bezahlt habe.


    Falls er noch mal Zicken macht schicke ich euch natürlich eine pn mit der Seriennummer wobei ich das ja eigentlich schon telefonisch vor gut vier Wochen habe und ihn auch ein geschickt habe und im unverrichteter Dinge zurückbekommen habe weil angeblich er tadellos in Ordnung ist.

  • Hi Waldfee, am Telefon bekommst Du nur den first Level support. Hier im Forum ist der second Level support unterwegs.

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • da erklärst du mir jetzt bitte mal den Unterschied fakt ist dass doch beide online nachschauen wegen dem Update ob alles in Ordnung ist egal ob first order second oder verstehe ich da was falsch