USB Schnittstelle Robolinho 3000

  • Ich versuche schon eine Weile über die USB Schnittstelle mit dem Robolinho 3000 zu kommunizieren.

    Den Treiber für Windows 10 habe ich installiert und der Robolinho meldet sich auch mit COM6 auf meinem PC an.

    Ich habe nun mit allen möglichen Bitraten versucht zu kommunizieren, leider ohne Erfolg.

    Deshalb habe ich auf meinem PC das "Device Monitoring Studio" installiert welches am COM Treiber mithört, um sehen zu können was passiert wenn man z.B. die ALKO Update Software startet.

    Dort sehe ich, dass die Update Software zuerst den Befehl "version<CR><LF><LF>" schickt worauf der Robolinho entsprechend antwortet. Wenn ich das aber über ein Terminalprogramm simuliere, bekomme ich keine Rückmeldung.

    Ich vermute, dass bei der Kommunikation keine Standard Baud-Rate verwendet wird bzw. die Schnittstellensignale der virtuellen COM Schnittstelle richtig gesetzt werden müssen!?

    Hat von euch jemand eine Idee. Ich komme momentan nicht weiter


    Danke

    DaVolli

  • Servus,

    wenn du das mit dem Update irgendwie hinbekommst, wäre ich sehr dankbar wenn du es mir erklären könntest!? :).....


    Mit freundlichen Grüßen

    Micha

  • Auf der ALKO Seite gibt es eine Update Software. Ist angeblich nur für den 500er und 700er, aber sie reagiert auch auf meinen 3000er und sagt dass ich die Letzte Software habe..


    Keiner eine Idee wegen der Geschwindigkeit der virtuellen Com-Schnittstelle oder wie das rausfinden kann?


    LG