360 s6 saugroboter mit App verbinden

  • Herzlich Willkommen im Forum, Blubberkopp!


    Den Scheidungsantrag deiner Frau konnten wir - ein Glück - noch einmal gemeinsam abwenden. Du siehst, hier teilzuhaben, kann Ehen retten. Wir freuen uns daher auf deine vielen hilfreichen Beiträge, die anderen sicher sehr hilfreich sein könnten, so wie dein Feedback zur Beta-App. Danke!

  • Hallo Roboter Freunde. Seid dieser Woche habe endlich meinen 360s6 das Teil ich einfach super und ich konnte mich zum Glück sofort anmelden aber habe trotzdem ein kleinen Problem... ich weiß nicht wie ich in der App die maps speichern kann. Ich möchte halt sehr gern die Funktionen nutzen damit der kleine. An machen Stellen nicht saugt und die rc Funktion geht auch. Nicht das ich sie brauche aber funktionieren sollte sie ja schon.


    Liebe grüße

  • Nach einem abgeschlossenen Saugvorgang speichert die App bis zu 10 Karten automatisch.


    Wenn beim elften Saugvorgang die dabei erstellte Karte nicht die älteste überschrieben soll, musst du vorher

    die dir wichtigen Karten als Favorit markieren.

  • Hallo

    bin neu hier und habe das gleiche Problem mit dem nicht speichern. Ich sehe die gespeicherten Karten und kann diese auch laden wenn ich auf use drücke, das Problem ist nur dass er wenn ich ihn neu starte er eine neue karte versucht zu erstellen und nicht die letzte nimmt. Hab die Station auch auf eine neue Stelle gelegt das gleiche Problem. Auffällig ist, dass er wenn ich die alte Karte verwende er erstmal ans andere Ende des Raumes "beamt" auf der Karte und dann einfach neu erstellt.

    Manchmal kann ich dann einfach im fahren die alte Karte neu reinladen und nach 30 Sek circa hat er seine Position aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gedacht ist oder?

    Die RC also fernsteuerung macht bei mir ebenfalls nix...

    Bin sehr dankbar für Tipps.

  • Also bei mir funktioniert das so:


    - Roboter in Zimmer stellen

    - in der App unter Select map die Karte aussuchen, drauftippen und dann den use-Button drücken

    - mit Sweep den Saugvorgang starten


    Zu Beginn fährt er erst mal ca. 20 - 40 Sek. durch den Raum und scannt. Muß wohl so sein, damit er weiß, wo ich ihn innerhalb des Raumes hingestellt habe.


    Dann hat er seine Position, die dann auch in der App auf der Karte erscheint, und dann geht‘s los.

  • Ja so funktioniert das bei mir auch. Ich ging aber davon aus, dass er einmal die Karte der Wohnung scannt und dann immer die letzte Karte automatisch lädt sobald er den Raum erkennt. So war das zumindest beim Deebot R95.

    Anscheinen scannt er immer die ganze Wohnung neu wenn man nicht extra jedesmal eine Karte auswählt davor.

    Wie ist das dann wenn man no go zonen erstellt und die dann in der täglichen routine einbauen will? das geht ja anscheinend so nicht oder?

  • Also meiner hat keine neue Karte erstellt. Lediglich die "Fahrspuren" werden gelöscht, damit man den aktuellen Fortschritt sehen kann. No Go Area geht (roter Bereich oben links) . Das die Karte gespeichert ist, erkennt man auch daran, das der Raum unten links angezeigt wird, aber er dort wegen geschlossener Tür nicht rein kam. Scannen tut er natürlich immer, könnte sich ja was geändert haben, Tür zu zb.

    Aber, warum tragt ihr den Kollegen durch die Gegend? 😳 Lasst ihn doch selber fahren, dann entfällt die neu-orientierung. Per Specify Button kann man einfach den gewünschten Raum markieren und er fährt hin. 😀

    Aso, die RC Funktion läuft bei mir auch nicht, aber das ist mir persönlich nicht so wichtig.

    Gruß Dennis

    Screenshot_20181202-230236.png

  • BuggaragE macht er das alles bei dir ohne dass du vorher eine karte lädst? bei mir nicht wenn er fertig ist und ich ihn am nächsten tag ohne karte laden neu starte scannt er wieder neu anstatt immer die gleiche karte zu nehmen.

    ist halt schon umständlich immer karte laden bei jedem mal einschalten und vor allem kann man ihn ja so nie auf eine zeit programmieren und gleichzeit die no-go-areas behalten.

  • Japp, hab ihm ein Mal gesagt, das er die Karte benutzen soll, seit dem tut er das. Allerdings schalte ich ihn nicht komplett aus. Habe ihn mal für morgen programmiert, wenn niemand zuhause ist. Er sagt ja dann bescheid, wenn er loslegt, dann schaue ich gerne, ob er den No Go Bereich auslässt. Beim manuellen Start hat er es definitiv getan.

    Bin von dem Kollegen echt begeistert mittlerweile :)

    Gruß Dennis

  • Hallo,

    kann man sich mit zwei Geräten (Handys) parallel einloggen, bzw. die App bedienen?


    Meine Erfahrung bis jetzt:

    Hab den 360 S6 jetzt eine Woche, bin auch begeistert von dem Gerät. Vor allem meine Frau schwärmt....

    Hab die aktuelleste Firmware drauf und keine Probleme bis jetzt.


    NoGo Area hab ich einmal angelegt, ist ja dann immer in der aktuellen Karte drin. Funktioniert tadellos.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Hallo,


    schau Dir mal die Device Sharing -Funktion an.


    Hiermit kannst Du wunderbar mit mehreren Geräten zur Not auch gleichzeitig

    per App auf den S6 zugreifen.

  • Moin zusammen!

    Mein Sauger hat eben mit der geplanten Reinigung angefangen. Karte ist noch da, inklusive No Go. Funzt also 👍🏼

    Per Sharing Funktion auf zweiten Smartphone werde ich später auch mal einrichten.


    Gruß Dennis

  • Da würde ich eher erst mal auf Facebook oder an anderer Stelle nachlesen, bevor ich flashe.

  • Hallo Leute,

    mein S6 kam heute an und da ich keine Verbindung herstellen konnte, bin ich hier gelandet. Nach einigen Stunden rumprobieren hab ich die Verbindung herstellen können, allerdings bricht es bei mir dann mit folgender Meldung ab:

    "This product can only be used in Mainland China currently. Network is unable to be configured in other regions."


    (Screenshot dazu hab ich angehängt)


    Hat jemand eine Idee voran das liegt oder einen Lösungsvorschlag?


    Grüße

    Adr1i

  • Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Laut der Bezeichnung meiner Bestellung bei AliExpress sollte es die EU Version sein. Allerdings scheint es dann ja offensichtlich die China Version zu sein...

  • Scheint so. Lasse uns in dem anderen Thread weiter schreiben. Ich hoffe, dass dieser möglichst viele InteressentInnen vor dem Kauf erreicht, nicht nachher wie bei dir!

  • auch das Update auf 3.6.0 Android aufgespielt. Oberfläche sieht jetzt etwas anderes aus, ansonsten läuft der S6

    Ambrogio L60 Deluxe Baujahr 2018, Roborock S50 defekt, Roomba 980

    Neu: Roomba i7+ öfters Probleme mit der Dunkelheit - Roborock S6 - 360 S6 + 360 S7