Keine Ladepositions-Optimierung beim Ozmo 610?

  • Hallo Zusammen,

    ich habe seit ein paar Wochen einen Ozmo 610 in Betrieb und bin sehr zufrieden.

    Nun bin ich auf eine Sache gestoßen, die ich so noch nicht eingrenzen konnte.

    Ich habe seit einem Jahr schon einen Deebot M82 im Einsatz. Wenn ich diesen einfach auf den Boden vor die Ladestation stelle, fährt er nach kurzer Zeit von alleine auf die Ladestation. Wenn er irgendwie von der Ladestation verrutscht wird, korrigiert er automatisch wieder seine Position, dass er laden kann.


    Dieser Automatismus scheint beim Ozmo 610 nicht vorhanden zu sein. Wenn ich ihn vor der Ladestation hinstelle bleibt er da stehen. Wenn er nicht richtig auf die Ladestation gesetzt wird, korrigiert er das auch nicht. Es funktioniert nur einmalig, wenn ich den Auftrag "Zurück zur Ladestation" mit der Fernbedienung gebe.

    Könnt ihr das bestätigen oder ist hier etwas kaputt?:/

    Es hat jetzt dazu geführt, dass ich ihn einmal weggenimmen habe - zur Reinigung - und einfach wieder auf die Ladestation gestellt habe. Vermutlich so, dass er keinen Kontakt hatte, den jetzt meldete er beim Reinigungsauftrag gleich "Akku leer".


    Eine weitere Beobachtung (nur manchmal aufgefallen): Während der Deebot M82 beim Reinigen einen minimalabstand von der Ladestation hält (Fast 1 Meter), kommt es vereinzelt vor, dass der Ozmo 610 auch mal einfach über die Füße der Ladestation verucht zu putzen. Ich war mir unsicher, ob das Visier in dem Moment irgendwo verdreckt war und er es nicht erkannt hat. Er findet allerdings nach verrichteter Reinigung immer die Ladestation und endet korrekt im Lade-Modus.


    Viele Grüße

    Mike