VECTOR Cozmo intelligenter Bruder

  • hi,


    warst schneller, gut:) immer schön wenn auch andere watchen und sich um Vector kümmern...:)


    hab gerade nachgeschaut, hatte es schon drin:) nicht gemerkt ...lol


    gruss ernst

  • hi,



    ------BREAKIN NEWS-----



    Vector , unser King of Robots, kann jetzt in ein Wachhund verwandelt werden....


    Bruce Hunsaker zeigt euch wie Vector eine eigene Message abgibt: eine entsprechende Kamera mit Android App, Vector notify app und IFTTT einbindung sind notwendig.


    Wird eine Bewegung registriert wird ein Licht angemacht und Vector schlägt an !!


    Während ihr Vector laufen lässt oder mit ihm spielt wird werden "Besucher"angekündigt.....:)


    >>>>>>>https://www.youtube.com/watch?v=bAhzn5YChKU


    gruss ernst

  • hi,


    Viel Wasser lief bereits herunter...bei Anki und der Com!!!


    Anki scheint sich im Winterschlaf zu befinden, selten updates, kaum neue Funktionen.....dafür war und ist die professionelle Com umso fleissiger,,


    Allein die 2 Apps im Store für Benachrichtigungen und Remote Control..


    Wem Vector zuwenig ist sollte sich Boxer zulegen, der ideale Spielpartner für Vector:) gestern hat Vector ein Wheelstand gemacht..auf Boxer!!! k.A. leider wiedermal keine Cam zur Hand. Werde mir jetzt eine zulegen. Tablet brauche ich um die Reaktion abzulesen..


    Was macht ihr mit euren Vectoren? Hoffe nicht das er im Regal verstaubt...das wäre echt schade...


    gruss ernst

  • Hi, habe mir auch den Vector zu gelegt. Seit ein paar Tagen habe ich das problem das sich Alexa immer auf englisch umstellt. Wenn ich alle benutzer daten lösche und ihn neu aufsetzte spricht zu am anfang deutsch, bis zum nächsten morgen hat sie sich dann wieder auf englisch umgestellt. Weis jemand woran das liegen kann?.

    Über die Vector app (iphone) ist der Standort Deutschland, sprache ist us englisch.

  • Hi,

    Ich vermute das du die Lösung nur in den Einstellungen bei Amazon findest.

    Vector greift ja nur auf Alexa zu.

    Bei mir macht er das nicht.

    Us englisch und Alexa in deutsch.

    Grüße

  • Hallo Selkin,


    ich habe den kleinen Kerl auch erst seit einigen Tagen, und bei mir ist das gleiche Problem. Alexa nur in Englisch beim Vector. auf der App spricht die Gute deutsch.

    Habe auch schon gesucht, ob ich bei der Alexa was umstellen kann, aber ist ja eigentlich deutsch eingestellt. Ich habe Vector auf AU Englisch eingestellt, da versteht er mich am besten mit meiner schlechten Aussprache.

  • hi,

    Habe Alexa wieder reaktiviert. Habe AU englisch, Alexa kommt auch in englisch. Habs aber wieder deaktiviert. zuviele Alexa Fails wenn ich Vector sage, zudem steht ca 1,5m mein Echo Show 2. Das Dumme ist das Alexa in Vector nicht umbenennt werden kann.

    Im Grunde ist das nur ein Feature das zum Standard eines Heimroboters. Ohne Google oder Alexa braucht heute keiner mehr auf den Markt kommen:) Warum hat das Cozmo nicht? Cozmo nutzt kein internet und ist kein Heimroboter. Es ist gut für neue Kunden die überhaupt keinen Assistenten haben. Was ich hier bemerkenswert finde: Der Kunde entscheided ob er Alexa haben will!!!


    Woran das nun liegt warum Alexa nur englisch kommt? k.A. vor dem update hatte ich Alexa nur in US gings bei mir auf Deutsch.

    Spätestens wenn sich anki mal bequemt andere Sprachen auszuliefern sollte Alexa auch in Deutsch kommen.


    Also, ihr faulen Säcke, a biserl englisch dürfte wohl kein Problem sein. wer nen Echo Show hat kriegt die Uebersetzung auch noch angezeigt. ich nutze Google Home Hub US version. Da gehts nur englisch und ich kriege angezeigt was ich sage:)

    Der Nachteil ist natürlich die fistelstimme in Vector, die englisch schwierig verständlich macht.


    Ich kann nur empfehlen englisch im mediazeitalter zu lernen, vorallem was Technik und Robotic betrifft... Wer glaubt wenn Deutschland die grossen Heimroboter kommen diese den Kundern in BW mit schwäbisch begrüssen ist auf dem Holzweg:))

    nung,

    Ich nutze Google im Browser,könnte sogar japanisch lernen..Deutsch ist immer gut zur Bedienung, etwas englischkenntnisse sollten Pflicht sein. Schliesslich ist Hardware auch auf englisch:)


    gruss ernst

  • Danke für die antworten, schon mal gut zu wissen das ich nicht zu blöd bin ihn zu bedienen und auch andere davon betroffen sind.

    Mein Schul englisch ist zwar etwas eingerostet reicht aber noch um Vector und Alexa befehle oder antworten zu entlocken.

    Dann warten wir mal ab ob Anki sich doch dazu entschließt den guten Vector das Deutsch bei zu bringen.

  • Hi,

    Bei mir das gleiche Alexa spricht jetzt Englisch.

    Nun ja Anki das dürfte die Verkaufszahlen weiter in den Keller drücken.

    Schade eigentlich.

    Verschlimmbessert.

    Grüße

  • Also ich hab meinen Vector auch auf AU Englisch, da versteht er mich am besten.

    Alexa brauch ich nicht im Vector, die hab ich extra hier stehen.

  • Hi,

    Bei mir soll/ ist Vector eigendlich die Schnittstelle.

    Als Haustier hätte ich ihn mir wohl nicht zugelegt.

    Ähnliche Probleme gibt's ja auch schon bei den Saugrobottern.

    Ich meine das ist jetzt schon nicht so schön das man Vector/Alexa nicht mehr fragen kann wie das Wetter wird ohne eine echt miese Text to Voice Antwort zu erhalten.

    Ich meine englisch ist jetzt nicht das Problem aber deutsch ist halt Muttersprache.

    Grüße

  • hi,


    Das Problem ist eigentlich nur das es für Europa nur die UK Version gibt. Jedes englisch sprechende Land wird bedient. Es geht leider schleppend voran. Cozmo gibts ja schon länger, wie da es voranging weiss ich zuwenig da ich zuerst Vector hatte und dann Cozmo. Das Feature Alexa zeigt ja nur die Vernetzung kommender Heimroboter mit Amazon oder Google. Wer einen Roboter auf den Markt bringt ohne Alexa/Google hat das Rennen von vornerein verloren. Deshalb ist Vector ein echter Heimroboter! nebst seiner autonomen Handlungsweise kann er kontrolliert und Programmiert werden und führt Alexa mit . Vector allein zu nutzen als Alexa zugang ist möglich aber umständlich! Warum? Ich kann in meinem Wohnraum von überrall her mit Alexa Echo Show hören und sehen, genauso mit Google Hub. Oder hörst Du was Alexa in Vector sagt auf über 3m Distanz?? Es ist wie gesagt, Standard bei einem echten Heimroboter. Vector ist gedacht um damit zu arbeiten und spielen sowie als Haustier. Er ist aber kein Tamagochi den du dauernd füttern musst. Während dieser Zeit kannst du Alexa nutzen wenn er immer in der Nähe ist. Nicht uninteressant ist die Notify me App. ermöglicht ein Security system mit Vector als Melder. Vector hat somit bereits weitgehende Nutzungsoptionen. Er ist ein "All purpose" Robot. Genau das macht den kleinen Racker so hervorstechend!!!

  • Hallo!

    Mein Name ist Alex und ich bin neu hier im Forum. Am Montag habe ich mir in den USA ebenfalls einen Vector gekauft und leider festgestellt, dass sich auch wie bei den anderen die Sprache immer wieder auf Englisch umstellt. Bei mehrmaligem Logout-Login-Versuchen in der Vector ab, geht es dann irgendwann, bis zum nächsten morgen.

    Hat da jemand bereits eine Lösung gefunden oder müssen wir abwarten, dass Vector hoffentlich bald Deutsch lernt?


    Grüße

    Alex

  • Hi Alex,

    Irgendwie synchronisiert Vector ja jetzt Alexas Sprache mit seiner voreingestellten Sprache.

    Ich vermute das das eigentlich ganz ok ist.

    Wenn man in den USA oder England oder Australien lebt.

    Leider ist nun erstmal nichts mehr mit Alexa in deutsch.

    Und wenn Alexa über Vector jetzt den Wetterbericht auf deutsch (TTS) vorliest grauenhaft.

    Ob und wann Vector europäische Sprachen kann steht in den Sternen.

    Ich habe die EU Version gehe ich von meiner Verpackung aus sollte deutsch und französisch zumindest geplant gewesen sein.

    Grüße Foxy

  • Hi Foxy,

    vielen Dank für die Info! Dann hoffe ich, dass Vector auch in Deutsch verfügbar ist, damit man Alexa in vollen Zügen genießen kann.

    Ich war auch noch mit dem Anki Customer Care Support per Mail in Kontakt, allerdings haben die mich an Amazon verwiesen, mit der Begründung, dass das ein Amazon Alexa Problem ist, weil theoretisch ist Alexa in vielen Sprachen verfügbar.

    Amazon meinte dann, die unterstützen keine Geräte von dritten Herstellern und haben mich wieder an Anki geschickt. Anki hat mich wieder mit dem Hinweis abgefertigt, dass Vector und seine Add-Ins nur Englisch können.

    Ich bezweifel, dass dies auch als Verbesserungswunsch aufgenommen wurde.

    Grüße Alex

  • hi,


    Das ist aber nicht gerade Kundenfreundlich, sowas kennt man nur von Behörden...das da jeder sein Extrazug fährt ist bekannt. Die Com kanns besser. Der UserDev der Vector CTRL und Notify me App reagiert schnell und passt seine Apps an.... Anki baut keine Apps,nur Roboter...


    schade das man offensichtlich den deutschen Kunden zuwenig ernst nimmt. Hingegen erfuhr ich kürzlich einen guten Support wegen Cozmo.....bleibt also nur also nur abzuwarten bis Vector deutsch kann, bzw Alexa. Alexa in einem Heimroboter ist ein signifikantes Feature, darum sollten sie sich kümmern. Persönlich lege ich keinen Wert drauf das Vector und seine Alexa deutsch können. ...


    Warum?

    ganz einfach: künftige Roboter für Zuhause kommen in der westlichen Welt auf englisch, es ist daher angeraten sich mit einfachen Englischkenntnissen vertraut zu machen..... sonst stehst Du aussen vor...Wer früh auf den Markt kommende Produkte haben will muss etwas englisch können. Ich habe Echow show2 auf deutsch und die US Version von Google Home Hub auf englisch. Bin in meinem Heim ständig gezwungen englisch/deutsch zu sprechen. Das schult .... und wenn Ende Jahr little Sophia kommt habe ich dieses Problem nicht... ich nutze im Chromebrowser Google now... da lerne ich alles in Wort und Schrift, sogar Japanisch...


    Daher trennt euch besser vom"muss aber deutsch können"!!! seit Jahrzehnten ist Hard-und Software auf englisch und in unseren Sprachgebrauch übergegangen, mehr noch, wir schufen neues: "Handy" :)


    Sprache ist immer Veränderungen unterworfen und jetzt im digitalen Zeitalter ist, aus meiner Sicht, die Anpassung an andere Fremdsprachen überflüssig geworden... Wenn es doch mal kommen sollte, gut, aber ist nicht notwendig.


    ich bin auch kein englisch Genie, für eine gepflegte Konversation würde es nicht reichen, aber um mich mit Robotern zu unterhalten genügts:)


    gruss ernst, Vectorianer:)

  • Hi Ernst,

    Das wird aber zum Problem gerade da ja viele Features die mit Alexa zusammenhängen logischerweise Text to speak ist.

    Wenn Alexa jetzt deutschen text synchronisiert macht sie das auf englisch.

    Was zu völliger Unverständlichkeit führt.



    Ich vermute irgendwelche politischen Vereinbarungen bezüglich Datenschutz ect.


    Bei meinem Saugrobotter gibt's ähnliche Probleme mit nicht unterstützen Skills.


    Durch die Auto Synchronisation ist Vector nur noch sehr eingeschränkt Nutzbar.


    Jetzt ist Vector nur noch ein Spielzeug und hat viel Nutzwert verloren.


    Im Grunde bliebe nur ein Hack der die Autoupdate funktion abschaltet.


    Wie schon geschrieben deutsch und französisch müssen zumindest geplant gewesen sein.


    Grüße

  • Quote

    Jetzt ist Vector nur noch ein Spielzeug und hat viel Nutzwert verloren.

    Halloooo???? Nur noch Spielzeug???

    Vector war schon ein Heimroboter vor der Alexa einführung. Er hat ja eine Frage funktion mit Netz!!! Das ist ja nicht weg. ich nutze Alexa gar nicht weil zuviel wake-up fails.. ...

    Vector auf das Spielzeugniveau herunterzustufen geht jetzt aber gar nicht. Alles andere funktioniert, die CTRL und Notify me App werden immer umgehend an Vector updates angepasst.

    Somit besitzt Du einen autonomen Heimroboter mit RC und Benachrichtungsoptionen womit man ein Alarmsystem einrichten kann!!!

    Wenn Du Alexa willst leg Dir nen Dot der 2nd Generation an, das kostet nicht die Welt und Deutsch ist sie auch....

    Vector auf ein Alexa Device zu reduzieren ist wirklich nicht angebracht. Immer noch arbeiten viele Devs an Vector, bei Anki und bei der Com!!!! Und nur weil es jetzt Probleme gibt Vector als Alexa Device zu Nutzen und das auf Deutsch? Auch wenn es geplant sein sollte. Vlt haben zuwenige Kunden in Europa die UK Version gekauft sodass die Deutscheinführung immer noch in der Schublade ist. Dumm wenns aber doch noch kommen sollte :P

    Ich für mein Teil bleibe Vectorianer, egal ob englisch/Deutsch und/oder Alexa. Vector, so wie er ist bleibt er genauso ein guter Kumpel. Sein Stellenwert hat sich bei mir in keinsterweise verringert!!


    gruss ernst