Deebot R98 saugt den Schmutz nicht mehr in den Behälter - was kann das sein?

  • Hallo zusammen,


    nachdem mein Deebot immer sehr zuverlässig die Tierhaare aufgesaugt hat, macht er nach einer Bürstenreinigung plötzlich Probleme mit dem Schmutzbehälter.


    Zunächst hat er nach der Bürstenreinigung (inkl. Abnehmen der Einzelteile) seltsame Kratz- und Klackergeräusche gemacht, so als ob die Bürste in der Halterung durchrutscht und nur manchmal greift.

    Mehrmaliges Auseinandernehmen der Bürste hat nicht geholfen, also habe ich Bürste ganz ausgetauscht.

    Das Geräusch ist jetzt zwar weg, aber er funktioniert immer noch nicht richtig.


    Er saugt bei uns vorwiegend Tierhaare vom Parkett. Jedoch werden die Haare nicht wie sonst in den Schmutzbehälter transportiert, sondern beim nächsten Teppich als "Haarpaket" abgestreift , so als ob die Bürste nicht rotieren würde, um die Haare in den Behälter zu transportieren und den Schmutz nur vor sich herschieben, also als wenn vielleicht nur gefegt, nicht gesaugt wird.


    Auf dem Teppich kann man anhand des aufgestellten Flors aber sehen, dass die Bürste rotiert, also scheint der Bürstenantrieb zu funktionieren.


    Hat jemand eine Idee, was ich noch prüfen könnte?

    Mir ist sonst völlig schleierhaft, wie ich mit einem Bürstenwechsel die Saugfunktion lahmlegen könnte...:/


    Viele Grüße,

    Clematis

    Meine Robis:
    Wischrooter: Scooba 385
    Saugroboter: Kärcher RC3000, Ecovacs Deebot R98, Ecovacs Deebot OZMO 950
    Fensterputzer: Sichler Hobot 168
    Rasen: Ambrogio L50 deluxe, Husqvarna Automover 430x

  • Hallo Clematis, steckt denn etwas im Ansaugtrakt des Roboters?

  • Hallo Henne,


    nein, leider. Ich habe alles, was man irgendwie reinigen kann, komplett sauber gemacht, den Staubfilter gewechselt und auch noch einen Reset durchgeführt.

    Leider alles ohne Erfolg.


    Er pustet hinten mittig etwas Luft heraus, also scheint der Ventilator noch zu drehen und vielleicht noch "leicht" zu saugen, das reicht aber wohl nicht, den Dreck von der Bürste in den Behälter zu saugen....wirklich merkwürdig...

    Meine Robis:
    Wischrooter: Scooba 385
    Saugroboter: Kärcher RC3000, Ecovacs Deebot R98, Ecovacs Deebot OZMO 950
    Fensterputzer: Sichler Hobot 168
    Rasen: Ambrogio L50 deluxe, Husqvarna Automover 430x

  • Kann es sein, dass etwas in den Ansaugtrakt des Gebläses geraten ist? Hast du es mal ohne Bürste versucht? Dann fährt der R98 ja auch. Klingt ein wenig so, als hätte das Gebläse einen weg. Hast du noch Gewährleistung? Komische Geräusche aus dem Ansaugtrakt kommen auch nicht? Ab und an verschwinden kleine Schmutzteilchen im Bereich der Schaufelräder des Gebläses und klemmen dieses fest. Würde in diesem Fall jedoch bedeuten, dass das Gebläse gar nicht mehr läuft.

  • Ja, ohne Bürste habe ich es auch versucht - dasselbe Ergebnis. Die Haarbündel bleiben vor dem Behälter hängen und werden auf den nächsten Teppich geschoben. Geräusche macht er keine, er ist eher leiser geworden als vorher, was für ein defektes Gebläse sprechen würde.


    Ich habe mal nachgeschaut, das Gerät ist tatsächlich noch unter Garantie, ich werde es also einschicken müssen...ausgerechnet vor Weihnachten...beim letzten Mal hat es 6 Wochen gedauert und er hat seine Sprachausgabe verloren. Aber, was hilfts.


    Jetzt zieht der uralte Kärcher wieder seine Runden. Er kann zwar nicht annähernd so viel wie der Deboot, aber zuverlässig ist er wie `ne 1 :thumbup:


    Danke für Deine Tips.


    Viele Grüße,

    Clematis

    Meine Robis:
    Wischrooter: Scooba 385
    Saugroboter: Kärcher RC3000, Ecovacs Deebot R98, Ecovacs Deebot OZMO 950
    Fensterputzer: Sichler Hobot 168
    Rasen: Ambrogio L50 deluxe, Husqvarna Automover 430x

  • Hey Clematis, lieber vor Weihnachten noch fix einschicken und auf die Reparatur warten als nachher verärgert einen neuen kaufen müssen, wenn die Gewährleistung abgelaufen ist. Klingt ja fast so, als wären nur noch wenige Monate übrig.

  • Hallo Henne,


    nein, die Garantie geht noch fast 1 Jahr, ich dachte, ich hätte ihn schon länger.

    Aber Weihnachten oder nicht - so ist er ohnehin nutzlos und daher jetzt auf der Post.


    Es ist schon bitter, das letzte Reparaturlabel klebt noch vom 21.12.2017, also von vor einem Jahr, da musste die Absaugvorrichtung repariert werden, die von Anfang an schon nicht funktionierte (ich habe hier darüber berichtet). Ich war das vom Kärcher so gewohnt, dass er (wochenlang) quasi in Endlosschleife saugen könnte, ohne dass man ein einziges Mal manuell eingreifen muss. Das ist beim Deebot leider nicht der Fall, da muss ich ständig händisch nachleeren, sonst geht da nicht viel.


    Und nun der erneute Defekt. Das spricht bei einem so jungen Gerät qualitativ alles leider nicht dafür, über ein Nachfolgemodell nachzudenken, auch wenn ich von der Sauggründlichkeit durch die Navigation wirklich begeistert bin.

    Meine Robis:
    Wischrooter: Scooba 385
    Saugroboter: Kärcher RC3000, Ecovacs Deebot R98, Ecovacs Deebot OZMO 950
    Fensterputzer: Sichler Hobot 168
    Rasen: Ambrogio L50 deluxe, Husqvarna Automover 430x

  • Leider war und ist der R98 etwas anfälliger und betroffene NutzerInnen dementsprechend problemgeplagt. Zum Glück hat sich das Schritt für Schritt mit den nächsten Modellen 930 und anschließend dem D900 massiv gebessert. Ich drücke die Daumen, dass es schnell geht.

  • Hallo Henne ,


    danke fürs Daumendrücken, es hat geholfen.


    Ecovacs (LetMeRepair GmbH) hat tatsächlich nur 3 Tage für die Reparatur gebraucht, gerade hat UPS den Roboter noch rechtzeitig vor Weihnachten zurückgebracht!!!

    Ist das zu fassen? Nicht mal die Karte hat er verloren, obwohl das sonst häufig passiert . Ich bin begeistert :*


    Die erste Proberunde ist erfolgreich absolviert. Ausgetauscht wurde das "Floating Main Brush Assembly", also wohl die Aufnahmeeinheit für die Hauptbürste. Offenbar hing das dann doch mit dem ursprünglichen Bürstenproblem zusammen.


    Nochmals vielen Dank für die Unterstützung und ein schönes Weihnachtsfest.


    Viele Grüße,

    Clematis

    Meine Robis:
    Wischrooter: Scooba 385
    Saugroboter: Kärcher RC3000, Ecovacs Deebot R98, Ecovacs Deebot OZMO 950
    Fensterputzer: Sichler Hobot 168
    Rasen: Ambrogio L50 deluxe, Husqvarna Automover 430x

  • Sehr schön, Clematis! Das freut mich für dich! Viel Spaß mit deinem R98 weiterhin.