Suche nach einem Saugroboter

  • Servus,


    da uns das Staubsaugen inzwischen zu viel Zeit nimmt, sind wir auf der Suche nach einem Saugroboter. :/


    01.) Größe der zu reinigenden Fläche ohne Möbel (m²) --> ca. 120m2

    02.) Anzahl der zu reinigenden Zimmer --> 12

    03.) Bodenart (Teppich, Parkett usw.) --> Fliesen, Vinyl und Kork.
    04.) Teppichart (hoch-/mittel-/kurzflorig) --> kein Teppich vorhanden

    05.) Anzahl der zu reinigenden Etagen? --> 2

    06.) Art der Verschmutzung (grob, Staub) --> meist nur Staub und Haare, manchmal etwas gröberer Dreck

    07.) Haushalt mit Kindern (ja/nein)--> nein

    08.) Haustiere (Hund, Katze, Nagetiere, Vögel)--> keine vorhanden

    09.) Aufkommen von Haaren (langes/kurzes Haupthaar)--> 2x langes Haupthaar :rockon:

    10.) gewünschte Art der Absperrung für Bereiche die der Saugroboter nicht befahren soll (Infrarot, Magnetband, App)

    --> mhh...am liebsten per App, sofern diese zuverlässig funktioniert

    11.) Steuerung des Roboters per App (ja/nein)--> ja

    12.) Steuerung des Roboters per Fernbedienung (ja/nein)--> muss nicht

    13.) Display und Einstellungsmöglichkeiten am Roboter (ja/nein)--> muss nicht

    14.) Funktionstasten am Roboter wie Start, Home oder Spot-Reinigung (ja/nein)--> muss nicht

    15.) Automatisierte Wiederaufnahme des Reinigungsvorgangs nach Zwischenladen (ja/nein)--> wäre vorteilhaft

    16.) Maximale Höhe des Roboters (minimale Unterfahrhöhe des niedrigsten Möbelstücks in cm)

    --> spielt bei uns nicht so die Rolle...unters Sofa kommt kein Roboter (sind nur so 3cm), unters Bett wohl jeder

    17.) Vorhandensein und Höhe von Türschwellen in cm--> max. 1cm

    18.) Verwendungszweck des Roboters als fast vollständigen Staubsaugerersatz (ja/nein) --> wäre toll

    19.) Navigationsverhalten des Roboters (chaotisch/planmäßig in Bahnen)--> lieber planmäßig

    20.) Reinigen einzelner Räume per App-Befehl (ja/nein)--> muss nicht

    21.) Inländischer/europäischer Hersteller-, Reparatur- und Shopservice inkl. Garantie (ja/nein)

    --> bevorzugt deutsche/europäische Hersteller

    22.) Kostenobergrenze in Euro exklusive Versand

    < 1000€, je günstiger, desto besser ;)

    23.) WLAN abschaltbar (ja/nein)--> egal, WLAN ist eh ständig an



    Was ich so bisher gesehen/gelesen habe, könnte der Neato D7 oder iRobot Roomba900 in Frage kommen. Meine Frau war ursprünglich für den D7, weil er sich ja die Grundrisse der zwei Etagen merkt.

    Allerdings habe ich bißl bedenken, ob die "No Go-Zonen" immer funktionieren. Vor allem die Glaswände der Dusche und insgesamt 4 Glastüren machen mir da etwas sorgen. Und in den zwei Fluren steht jeweils eine Kommode mit matten, anthrazitfarbenen Glasfronten. Der D7 soll ja nicht gerade zimperlich gegen Möbel fahren, nicht das da dann doch mal was zu Bruch geht? Außerdem wäre es schade, wenn der Sauger die Treppe runter stürzen würde (Treppe ist mit diesen Treppenstufen gebaut).


    Wenn der Sauger noch eine Wischfunktion hätte, die auch was taugt, wäre das toll. Ist aber kein Muss. Außerdem bin ich nicht scharf drauf, dass die Chinesen mein Smartphone auslesen, deshalb habe ich beim Xiaomi bedenken, was den Datenschutz angeht. Wäre ja schade, wenn man deshalb die App nicht nutzen könnte (habe kein altes Smartphone, das ich dafür verwenden könnte).


    Würde mich freuen, wenn ihr mich etwas unterstützen und paar Tipps geben könntet. :)


    Viele Grüße

    scratch

  • Henne78

    Approved the thread.
  • Nachdem ja jetzt so nach und nach die ersten Berichte über den i7 zu lesen sind bin ich immer mehr der Ansicht, dass ich nicht so viel Geld ausgeben will, wenn man doch noch viele Kompromisse eingehen muss. Deshalb würde ich jetzt wohl erst einmal auf einen günstigeren Sauger tendieren.


    Jetzt konkret die Frage, welcher Roboter kann auch noch gut mit langen Haaren umgehen und zu meinem Profil passen könnte, so wie z.B. der Roomba980? Gäbe es diesen für 500€, würde ich mir wohl den mal holen.

  • Dann würde ich einfach auf das nächste Angebot warten. 500 Euro werden es vielleicht nicht 600 Euro sind aber durchaus drin.

  • Aber wirkliche Alternativen gibt es so keine?

    Roomba 980, Xiaomi S50, Neato D7, Vorwerk VR300 / VR200


    alles diese Sauger sind nicht wirklich schlecht, jeder hat Vor- und Nachteile

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Danke für eure Rückmeldung.


    Letztendlich kommt es ja vor allem auf die Reinigung drauf an und da spielen lange Haare ja doch eine größere Rolle, welche Sauger damit eher gut und welche nicht so gut damit zurecht kommen.

    Da wäre ich über eine kurze Reihenfolge von gut geeignet nach weniger gut sehr dankbar.

  • bei langen Haaren sind Saugroboter mit Gummiwalzen immer im Vorteil.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Meine Freundin verliert auch ständig ihre langen Haare die der s50 wunderbar aufsaugt, man muss halt dann nur öfter Mal die Bürste sauber machen und gut ist

  • Ja, wenn du das beherzigst und kein Chewbacca als Haustier zusätzlich bei dir wohnt, lebt man auch ganz ordentlich mit einem S5 und einer oder zwei Personen mit langen Haaren. Man muss halt ab und an mal drunter schauen. Wirklich zerstört oder beschädigt werden nur bei jenen Usern die Haupt- und Seitenbürsten, die das Reinigen so gänzlich vergessen.

  • Man muss halt ab und an mal drunter schauen. Wirklich zerstört oder beschädigt werden nur bei jenen Usern die Haupt- und Seitenbürsten, die das Reinigen so gänzlich vergessen.

    ja, die langen Haare "zerschneiden" die Lamellen von der Haupt-Bürste und wickeln sich um die Seitenbürste.


    wenn es mal 1-2 Haare sind, ist es nicht so Problematisch aber bei mehr schon.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Da wickelt sich zum Glück ja nicht jedes Haar um die Bürste. Die Xiaomi-Bürste ist schon sehr ordentlich gearbeitet.

  • Da wickelt sich zum Glück ja nicht jedes Haar um die Bürste. Die Xiaomi-Bürste ist schon sehr ordentlich gearbeitet.

    kommt sicherlich auf die Haare an.


    meine Chefin ihre Haare sind ca. 1m lang, da sieht die Bürste jedes mal fast wie eine Rolle Garn aus X(


    PS: und damit brauche ich ihr erst gar nicht kommen

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Ok, bei einer solchen Haarlänge brauchen wir nicht diskutieren. Wobei, sie wirft ja auch nicht wie ein Husky ihr Haarkleid zweimal im Jahr ab.

  • Unsicher sind die Roborocks ja eben nicht, das haben die Erfahrungen doch gezeigt.

  • Unsicher sind die Roborocks ja eben nicht, das haben die Erfahrungen doch gezeigt.

    er meint sicherlich diesen Sicherheitstest hier


    https://www.av-test.org/de/new…ilfe-oder-petzende-putze/



    wobei man sagen muß, das sich alle Hersteller da nicht gerade mit Ruhm bekleckern. Egal ob es um die Sicherheit geht oder um die mögliche Weitergabe der Daten.

    Wer auf Nr. sicher gehen will, muß den Sauger ohne App nutzen oder einen mit Fernbedienung kaufen. :)

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Der ist nicht einmal die Tinte wert, mit der er verfasst wurde. Es trifft leider viele Hersteller und auch große, da hast du Recht. Bequemlichkeit kostet leider in den meisten Fällen Sicherheit.

  • Ich erinnere mich noch gut daran , als damals Cookies herauskamen um Nutzerdaten zu sammeln. Das Geschrei war damals groß , heute interessiert das keinen Menschen mehr. Heute gibt es Datenkraken, wie Google, Facebook , Instagramm usw. und jetzt kommen die Roboter, die auch Daten sammeln. IRobot arbeitet demnächst mit Google zusammen, Xiaomi will Rechte, die kein Saugroboter braucht, andere Hersteller machen das auch...schon einmal die Webcam auf eurem Smart TV entdeckt? Nicht alles ist da zu unserem Nutzen , aber es sind auch Vorteile die wir und die Industrie davon haben, weil dadurch Produkte entwickelt werden, die unseren Wünschen entsprechen. Wer absolute Datensicherheit möchte, der verzichtet auch auf Annehmlichkeiten die unserer Welt heutzutage entsprechen.


    Ergo meines Treats, kein Handy, kein Smart TV , kein Internet, kein Roboter, kein sonst etwas, was uns den Alltag erleichtert , oder auch erfreut. Selbst dieses Forum möchte deine E-Mail Adresse und hast du das mit deinem Allroundpasswort bestückt, dann herzlichen Glückwunsch, denn jetzt kann jeder deine Mails lesen. Datensicherheit ist also wichtig und man sollte damit schon etwas verantwortungsbewusst umgehen. Letztens hat hier eine Dame ihre Handynummer preisgegeben, ein Admin hier hat das sofort gelöscht (super Jungs) Das wahr einfach unachtsam (wer selber nichts böses will, traut das auch anderen nicht zu) . Passt also auf, aber nehmt das auch nicht allzu ernst....

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3