LG Hom Bot jetzt auch in Deutschland bei Amazon und Mediamarkt

  • Hallo zusammen,


    es scheint, als hätte der LG Hom Bot nun auch seinen Weg nach Deutschland gefunden. Bei Amazon ist er für 799 € zu bestellen und auch der Mediamarkt verkauft den LG ganz aktuell (zu meiner großen Überraschung) Quelle: http://www.mediamarkt.de/angebot/staubsauger/lg-vr6170lvm


    Ich hab mir mal ein Videos auf Youtube angesehen, es scheint als mache der Hom Bot einen vernünftigen Eindruck....lediglich der Preis ist ein bisschen arg übertrieben :D

  • Kommt jetzt etwas überraschend. Aber die Akkulaufzeit liest sich ja nicht sooo berauschend. Aber dafür kann er nach dem Aufladen ja scheinbar weiter machen.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • Joa...das kam ziemlich plötzlich und ohne große Ankündigungen. Vorallem das Mediamarkt einen Saugroboter verkauft, wundert mich ein wenig. Aber wie gesagt, Preislich total uninteressant. Dafür bekommt zwei Roombas oder zweieinhalb Navibots *hihi* Hatte eigentlich gehofft, dass der LG beim Preis vergleichbar mit dem Navibot sein wird (hätt den LG dann mal gekauft) , damit ich den Navibot endlich entsorgen kann *hust*

  • Vorab: Ich habe den LG-VR6170LVM nicht getestet


    Aber es gibt auch einen Grund, auch wenn es 4 Gründe gibt ihn zu kaufen;)


    Habe mich durch youtube geschaut und fand den LG
    -top,
    -stylisch,
    -leise (ca.49db),
    -praktisch (mit Mopfunktion)


    ...bis ich ein Bild vom Filter gesehen habe.


    Hat einer von euch noch einen billig-Akkusauger oder einen alten Dyson Bodensauger mit diesen Zihamonika-Hepa-Filtern? An die Dinger erinner ich mit mit grauen...leckere Reinigungsarbeit.
    Und was macht LG? Baut so ein Teil in seinen Roboter ein. Bild über google gefunden unter dem Suchbegriff LG-VR6170LVM-04.jpg -der erste Link mit "index of/semir..." dort das 4. Bild.


    Naja, mir war die Kauflust just im Moment des Filteranblickes gründlich vergangen...


    Meine bis dahin angestellten Online-Preisvergleiche lagen zwischen <500 und >800 Euro

  • Mich würde es auch brennend interessieren, wie sich der Hom Bot im Vergleich zum Neato, Samsung und IRobot schlägt. Wenn jemand den LG schon getestet hat, bitte posten!

  • Mich wundert, warum der Sauger nicht auf der LG Homepage gelistet ist?! Über den Umweg "Produktsupport" lässt sich die Bedienungsanleitung aber herunterladen, die sogar in deutsch ist (und nicht wie angegeben in Englisch).
    aber bei € 799,- habe ich auch Zuckungen. :nonod:

  • Meine Befürchtung ist ja, das man das Thema "Lichtverhältnisse" und "Genauigkeit" bei den Kamera-Robots in absehbarer Zeit nicht in den Griff bekommen wird. Ich denke nachwievor das die klassische "Chaos"-Methode in Kombination mit Ultraschallsensoren die auf noch längere Zeit überlegene Methode sein wird. Die Ansätze mit Geländetracking gibt es ja auch im Rasenmähroboter-Bereich und auch hier sind diese bisher im Vergleich zur "Chaos"-Methode ebenfalls gnadenlos in die Hose gegangen...

  • Naja...die Chaos-Methode ist ohne Zweifel gründlicher, aber große Haken daran ist, dass eine gescheite Raum zu Raum Navigation damit nicht möglich ist. Und vor jeder Tür eine LH aufstellen ist auch nicht optimal. Man müsste beides verbinden können. Vielleicht so etwas wie eine Mischung aus Roomba und Mint Cleaner. In jedem Raum einen Navigationswürfel auf den Schrank stellen, so dass der Robi gezielt jeden Raum ansteuern kann und die Räume unterscheiden kann. Ist er dann im Raum angekommen, schaltet der Robi auf die klassische Roombanavigation um.

  • Das stimmt natürlich und daran habe ich garnicht gedacht: Eine gezielte Technik für die Raum-zu-Raum Navigation wäre natürlich wünschenswert, was aber auch ohne Kamera, sondern durch relative Positionsbestimmung zur Ladestation und einem entsprechenden Anlernmodus machbar sein sollte. Bezogen auf einen einzelnen Raum würde ich aber die "Chaos"-Theorie vorziehen. Man kann ja mal träumen...

  • Meine Befürchtung ist ja, das man das Thema "Lichtverhältnisse" und "Genauigkeit" bei den Kamera-Robots in absehbarer Zeit nicht in den Griff bekommen wird. Ich denke nachwievor das die klassische "Chaos"-Methode in Kombination mit Ultraschallsensoren die auf noch längere Zeit überlegene Methode sein wird. Die Ansätze mit Geländetracking gibt es ja auch im Rasenmähroboter-Bereich und auch hier sind diese bisher im Vergleich zur "Chaos"-Methode ebenfalls gnadenlos in die Hose gegangen...



    Naja, beim XV-15 funktioniert das mit dem Tracking ausgezeichnet. Er hat keine Probleme mit Licht, weil er einen Infrarotlaser verwendet. Auch die Genauigkeit ist sehr gut. Bei mir hat er aufgrund der höheren Saugkraft gründlicher sauber gemacht als der Roomba. Nur die seitenbürste des Roombas hat mir gefehlt. Bei der Eckenreinigung gibts daher noch Nachholbedarf.


    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk

    Roboter-Historie:
    iRobot Roomba 581 | Neato XV-11 | Evolution Robotics Mint | LG Hombot 2.0 | iRobot Roomba 780 | Vorwerk Kobold VR100 | Vorwerk Kobold VR200 | Samsung Navibot 8980 | LG Hombot 3.0 | Neato Botvac 85 | iRobot Scooba 230 | iRobot Roomba 980 | Neato Botvac Connected | Xiaomi Mi Robot | Neato Botvac D5 Connected | AEG RX9 | Roborock S5 | Medion MD 18379 | Vorwerk Kobold VR300 | Roborock S4


  • Hab ein Video bei Youtube gesehen auf dem der HomBot gestestet wird. Also nach dem Video vergeht einem die Lust auf den Sauger.....spätestens nachdem er 7 Minuten lang völlig sinnlos immer wieder um die Beine der Couch herumgefahren ist.


    Scheint also nicht der große Durchbruch zu sein :(

  • Aber er hat soooo schön das Kabel aufgeräumt :-). Aber bis auf die Pannen sieht es garnicht so schlecht aus. Auch wenn ich nicht den Riesenunterschied in den Manövern anderen Robotern gegenüber sehe. Aber das ergibt sich wohl erst bei der Mehrraum-Betrachtung.

    Roomba, Vorwerk, LG, Samsung... egal, Hauptsache sauber.

  • joa...ich finds echt schade, dass es keinen Roomba mit einer vernünftigen Mehrraumfunktion gibt. Das und weniger anfälliges Bürstenmodul und der Roomba wäre perfekt. Hoffentlich holt Irobot das schnell nach

  • Mich wundert, dass er überhaupt so sinnlos im Zimmer rumfährt. Sollte er nicht eigentlich jede Stelle einmal im Zickzackkurs abfahren und gut ist? In dem Video saugt er ja jede Stelle x-mal und umrundet den Raum auch mehrfach.

    Roboter-Historie:
    iRobot Roomba 581 | Neato XV-11 | Evolution Robotics Mint | LG Hombot 2.0 | iRobot Roomba 780 | Vorwerk Kobold VR100 | Vorwerk Kobold VR200 | Samsung Navibot 8980 | LG Hombot 3.0 | Neato Botvac 85 | iRobot Scooba 230 | iRobot Roomba 980 | Neato Botvac Connected | Xiaomi Mi Robot | Neato Botvac D5 Connected | AEG RX9 | Roborock S5 | Medion MD 18379 | Vorwerk Kobold VR300 | Roborock S4