Saugroboter mit "Wischfunktion" (falls möglich ohne Cloud etc.)

  • Nachdem meine letzte Kaufberatung für einen Saugroboter als Geschenk hier super funktioniert hat, versuche ich mal mein Glück.

    Hatte mich damals für den Roborock S50 entschieden und ihn jetzt mal im Einsatz erlebt... Was soll ich sagen, nun möchte ich auch einen kleinen Haushaltshelfer.

    Eines vorweg: Ich bin Pendler und wohne 4-5 Tage die Woche in einer 2er Wg, für die ich/wir jetzt einen Saugroboter suchen. 3 der 5 Zimmer haben Teppich, für die restlichen 2 Zimmer würde mir eine rudimentäre Wischfunktion wie beim S50 reichen für die wöchentliche Reinigung.

    Da muss jetzt nicht perfekt gewischt werden, aber einfach mal nass mit Reiniger drüberwischen auf den Fliesen wäre halt klasse.

    Was mir am S50 gefällt ist das Fahren in Bahnen, was ihn meiner Meinung nach etwas flotter arbeiten lässt. Kann mich aber auch täuschen.

    Die App, Karten und Zonenfunktion ist natürlich schön, das bräuchten wir allerdings nicht unbedingt. Mir wäre sowieso am liebsten, wenn man ihn komplett offline betriben könnte. Müsste mit den Hardware-Tasten ohne Probleme funktionieren oder?

    Habe allerdings hier auch ein paar Anleitungen überflogen, wie man den S50 mit einer anderen Firmware bespielt und ohne die Chinesen-Cloud betreiben kann. Habe auf meinem Xiaomi Handy selbst eine Custom-Rom ohne Google Dienste - gegen etwas flashen und rumexperimentieren am Roboter hätte ich nichts einzuwenden.

    Persönlich würde ich jetzt einfach auf ein Angebot für einen S50 unter 300€ warten, aber vielleicht gibt es auch was günstigeres/besseres für unseren Einsatzbereich.


    01.) Größe der zu reinigenden Fläche ohne Möbel (m²): ca.95m²

    02.) Anzahl der zu reinigenden Zimmer: 5

    03.) Bodenart (Teppich, Parkett usw.): Fliesen, Teppich, Parkett

    04.) Teppichart (hoch-/mittel-/kurzflorig): eher kurz-mittel

    05.) Anzahl der zu reinigenden Etagen?: 1 (Habe aber nichts dagegen, wenn man ihn im Urlaub mitnehmen kann und der Freundin Arbeit erspart)

    06.) Art der Verschmutzung (grob, Staub): 2 Personen-Haushalt ohne Haustiere... denke 95% Staub

    07.) Haushalt mit Kindern (ja/nein): nein

    08.) Haustiere (Hund, Katze, Nagetiere, Vögel): nein

    09.) Aufkommen von Haaren (langes/kurzes Haupthaar): kurz

    10.) gewünschte Art der Absperrung für Bereiche die der Saugroboter nicht befahren soll (Infrarot, Magnetband, App): Abgesperrte Bereiche brauchen wir eig. nicht

    11.) Steuerung des Roboters per App (ja/nein): Sollte beides möglich sein

    12.) Steuerung des Roboters per Fernbedienung (ja/nein): Reicht ein Knopf am Roboter

    13.) Display und Einstellungsmöglichkeiten am Roboter (ja/nein): Display brauche ich nicht

    14.) Funktionstasten am Roboter wie Start, Home oder Spot-Reinigung (ja/nein): ja

    15.) Automatisierte Wiederaufnahme des Reinigungsvorgangs nach Zwischenladen (ja/nein): Puh, bei unseren m² sollte der nicht Laden müssen hoffe ich

    16.) Maximale Höhe des Roboters (minimale Unterfahrhöhe des niedrigsten Möbelstücks in cm): Variiert zu stark. Zur Not passen wir die Möbel an den Roboter an :)

    17.) Vorhandensein und Höhe von Türschwellen in cm: 1cm Türschwellen ungf.

    18.) Verwendungszweck des Roboters als fast vollständigen Staubsaugerersatz (ja/nein): Wäre der Plan

    19.) Navigationsverhalten des Roboters (chaotisch/planmäßig in Bahnen): Am liebsten planmäßig, muss aber nicht sein

    20.) Reinigen einzelner Räume per App-Befehl (ja/nein): Muss nicht unbedingt sein. Kann auch einfach alle Türen schließen :D

    21.) Inländischer/europäischer Hersteller-, Reparatur- und Shopservice inkl. Garantie (ja/nein): Egal

    22.) Kostenobergrenze in Euro exklusive Versand: so um die 300€

    23.) WLAN abschaltbar (ja/nein): Gerne abschlatbar


    Danke im Vorraus!

  • Unter 300€ wird sportlich. Warte selber auf einen guten Preis. Wir würden bei etwa 400€ aber schon zuschlagen.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Ich würde nicht auf die 300er-Marke warten, sondern einfach zugreifen und die Füße hoch legen:


    https://www.alternate.de/Xiaom…augroboter/Xiaomi/1446585


    bzw.


    https://geizhals.de/xiaomi-mij…s-a1780176.html#offerlist

  • Also ist der S50 die beste Wahl für uns?


    Ne, den S50 als Geschenk hatte ich auch für 305€ gekauft. Ein paar Wochen kann ich schon warten... :)

    Für mich selber brauche ich auch keine EU Version oder Versand aus Deutschland etc. Da gibts schon ab und zu Angebote für 270-300€.

  • Ob der S5 für euch die beste Wahl ist, siehst du erst, wenn er bei dir fleißig Ründchen gedreht hat. Dann weißt du, ob er in euren Haushalt passt oder eben auch nicht.


    Es geht beim Bestellen bei einem Händler innerhalb der EU weniger um die Firmware des Saugers samt europäischem Netzstecker und CE-Kennzeichen als viel mehr um die Gunst der Gewährleistung. Wenn du darauf verzichten kannst oder willst, kein Thema.

  • Da ich ihn eh rooten und flashen will, ja :D


    Hat eigentlich schon mal jemand bei Xiaomi angefragt bei einem Defekt von einem Nicht-EU-Kauf?

    Wollten die nicht mal in Europa einen Laden aufmachen aus genau dem Grund, dass immer mehr Leute ihr Zeug kaufen, obwohl sie nie auf den europäischen Markt wollten?

  • Xiaomi stößt in diesem Jahr Schritt für Schritt nach Deutschland vor. Allerdings stammen die Roboter ja von Roborock und die könnten zwar ihre Geräte auch im Xiaomi Store veräußern, aber ob sie das wirklich machen/dürfen? Über das Internet bekommst du mittlerweile selbst den Mi mit CE-Kennzeichen. Auch die E-Serie hat mittlerweile die Zertifizierung durch.

  • Ist Roborock nicht nur ne "Tochterfirma" von Xiaomi? Machen die doch mit dem pocophone auch so....

    Die App ist doch auch die Mi App von Xiaomi oder?

  • Nein. Rockrobo ist keine Tochter, Xiaomi nur ein Financier. Xiaomi bietet verschiedenen Geschäftspartnern die Möglichkeit, ihre Geräte in die eigene App einzubinden. Bringt beiden Seiten etwas. Die App selbst stammt von Xiaomi, das Plugin, mit dem du den Roboter steuerst, von Rockrobo.