iRobot Terra Rasenroboter ohne Begrenzungskabel

  • Er bleibt bei leerem Akku einfach stehen.Das ist doch Murks!!!! Nachzulesen hier:

    https://desupport.irobot.com/a…etail/a_id/26544/kw/Terra

    Das macht an für sich jeder Roboter8o

    Das der Akku auf der Mähfläche sich so entleert, dass er nicht heimfahren kann, wird aber auch bei iRobot nicht die Regel sein.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Das macht an für sich jeder Roboter8o

    Das der Akku auf der Mähfläche sich so entleert, dass er nicht heimfahren kann, wird aber auch bei iRobot nicht die Regel sein.

    Irobot schreibt:

    Terra® kehrt nicht automatisch zur Ladestation zurück, wenn der Akku schwach ist und wenn das Mähen die Akkulaufzeit überdauert, benötigt er Hilfe, um zur Ladestation zurückzukehren.

  • Irobot schreibt:

    Terra® kehrt nicht automatisch zur Ladestation zurück, wenn der Akku schwach ist und wenn das Mähen die Akkulaufzeit überdauert, benötigt er Hilfe, um zur Ladestation zurückzukehren.

    Das kann man aber auch so verstehen, dass der Roboter Hilfe braucht, wenn er es einmal nicht nach Hause schaffen sollte.

    Daher ja meine erste Vermutung, dass das "nicht" dort nicht reingehört.

  • Der Mähabstand zum Rand mit 7cm finde ich auch relativ viel....


    Wie ist das bei der Konkurrenz?


    Unser Nachbar hat nen Husqvarna -da sind es definitiv weniger als 7cm zum Zaun/Mauer...

    Mein Benziner lässt 1cm an der Mauer stehen, mein kleiner Worx 3-4cm. Macht wohl nicht viel Unterschied, da an der Mauer dann sowieso Handarbeit notwendig ist.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Habe extra überall Rasenkantensteine verlegt ringsherum - die haben 10cm Breite.

    Bin Mal gespannt, ob es zum randlosen Mähen genügt.


    Wäre noch cool zu wissen, wie genau sich der Terra orientieren kann +-1cm wäre schön

  • Ich hoffe,ihr habt Recht - das wäre ein NO GO für mich!

    Zum Thema "automatisches Nachladen" habe ich gerade folgendes gefunden:

    https://desupport.irobot.com/a…etail/a_id/25513/kw/Terra

    Quote

    Terra nutzt die Funktion "Aufladen und fortfahren", mit der er zum Aufladen zur Home Base zurückkehrt, wenn sein Akku schwach ist. Er setzt den Mähvorgang fort, wo er unterbrochen wurde.

    Damit wäre diese Frage wohl geklärt.

  • Habe extra überall Rasenkantensteine verlegt ringsherum - die haben 10cm Breite.

    Bin Mal gespannt, ob es zum randlosen Mähen genügt.

    Ein Robomow Rs würde dir da viel an Nacharbeit ersparen - siehe Infolink in meinet Signatur.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • irobot hat ganz schön am Markt zu kämpfen:

    https://www.aktiencheck.de/exk…on_Aktienanalyse-10157548

    Ja es tummeln sich viele innovative Hersteller auf dem Markt und iRobot ist bei den Mährobotern schon ein paar Jahre in der Entwicklung. Einen Mähroboter mit Zufallsmählogik und mit BK auf den Markt zu bringen, wäre wohl schwierig, um sich in dem Preissegment behaupten zu können. Aber die schaffen das :thumbup:


    Von der Größe der max. Rasenfläche ist auch nichts zu finden.

    Von der Mähbreite liegt er augenscheinlich bei rund 50cm, wenn er dann auch noch bahnenorientiert mäht ist er wohl auch für mehr als 3000m² gut. Aktuell ist es ja nur ein Prototyp zur Softwareoptimierung, vielleicht gibt es bei Marktstart verschiedene Modelle abgestuft nach Flächenleistung:/

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Habe extra überall Rasenkantensteine verlegt ringsherum - die haben 10cm Breite.

    Bin Mal gespannt, ob es zum randlosen Mähen genügt.


    Wäre noch cool zu wissen, wie genau sich der Terra orientieren kann +-1cm wäre schön

    Momentan kommen mit 10cm Kante nur ein Robomow RS /RC oder ein Worx mit "Cut to Edge" klar. Alle anderen Mäher brauchen mehr...


    Ob der Terra die Kante so genau erkennen kann? Wird ein spannendes Gerät.

  • Der Terra benötigt wohl eine 7 cm Kante: https://desupport.irobot.com/a…id/25483/kw/terra%20kante

    Das ist schon mal gut.


    Der Terra sollte immer mindestens 3 Beacons "sehen" können: https://desupport.irobot.com/a…a_id/25479/kw/3%20beacons

    Das ist nicht so toll, aber warten wir mal die ersten Erfahrungsberichte ab.


    Ich hätte jetzt auch gehofft, dass man die Installation selbst vornehmen und vor allem verändern kann. Das scheint aktuell aber nicht vorgesehen zu sein...

    Vorwerk VR100 - Vorwerk VR200 (R.I.P.) - iRobot Roomba 980 - iRobot Scooba 230 - iRobot Scooba 450 - Xiaomi  Mi 1. Gen.

  • Naja wenn da extra ein Fachmann für die Installation rauskommen muss wird das Teil preislich wohl sehr intensiv. Ob die sich damit nen Gefallen tun? Mal abwarten.

  • Wenn 7cm stehen bleiben, müssen die Mähsteine schon breiter als 7cm sein. Aber 10cm Breite wäre ja auch schon OK.

    Für die Erprobungsphase ist es denke ich verständlich, dass die Installation professionell erfolgt - man will ja den Mäher in einer ordnungsgemäßen Installation testen. Sonst kommen einige Kunden noch auf die Idee 2 Beacons müssten reichen;)

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Ja, für die üblichen Rasenkantensteine sollte es reichen. Spannend ist vor allem der Preis und wie gut das Ganze in der Praxis funktioniert. Die Batterielebensdauer der Beacons ist natürlich auch ein Thema. Wenn das Teil teurer als ein "vergleichbarer" Automower wird, wäre das m.E. nicht sehr clever. Nach der IFA sind wir bestimmt schlauer...

    Vorwerk VR100 - Vorwerk VR200 (R.I.P.) - iRobot Roomba 980 - iRobot Scooba 230 - iRobot Scooba 450 - Xiaomi  Mi 1. Gen.

  • Gibt's da auch Aussagen zu, mit welchen (Funk)signalen die Stöcke arbeiten? Wenn er immer 3 'sehen' muss, stellt sich mir die Frage,ob schon ein Strauch oder erst die Hausecke das Signal abschirmt. Oder ist das gar IR?=O

    :)