iRobot Terra Rasenroboter ohne Begrenzungskabel

  • Kuriose Sache.....alles was man googelt ist von anfang 2019 inkl. Verkaufsstart 2019. Dann schlagartig nichts mehr. Habe mir letztes Jahr den Kauf eines Mähroboter verkniffen....umsonst. Glaube auch nicht das das diese Saison was wird. Dann würde man jetzt wohl schon offizielle Termine lesen.

  • Zumindest ist der Terra schon in der App angekommen.


    Screenshot_20200216-204730_iRobot.jpg

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.60 (Beta)

    OG: Cecotec Conga 4090 alias "Robi 4" (installiert seit 11.01.2020) FW S3.3.8.23.42R / App 1.0.6

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • In der App ist er schon lange....

    aber dass man wirklich NULL neuere Infos,Bilder oder Videos findet, ist schon verwunderlich.


    Auch sollte so langsam mal ein Preis für den Terra genannt werden ....ansonsten wird demnächst ein anderer Mähroboter gekauft.

    Habe lange genug gewartet jetzt

  • Langsam sollte was passieren. Warte auch auf auf Infos da ich den Mäher recht interessant finde. Aber so wird das nix und es wird vermutlich was anderes gekauft.

  • Er fährt den Randbereich also tatsächlich zweifach ab und lässt auch um die Beacons eine relativ große Fläche ungemäht.

    Dazu gibt's unschöne Fahrspuren und die verschiedenen Rasenfläche sehen allgemein ziemlich "plattgefahren" aus.


    Sagt mir ehrlich gesagt nicht so zu....


    :/:/:/

  • Die Präzision der Randfahrt scheint extrem Abhängig von der "Trainingsfahrt" zu sein. Wenn da unsauber gesteuert wurde, damm wird das nicht mit einem sauberen Rand.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.60 (Beta)

    OG: Cecotec Conga 4090 alias "Robi 4" (installiert seit 11.01.2020) FW S3.3.8.23.42R / App 1.0.6

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 1.1.15 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Die Präzision der Randfahrt scheint extrem Abhängig von der "Trainingsfahrt" zu sein. Wenn da unsauber gesteuert wurde, damm wird das nicht mit einem sauberen Rand.

    Wenn man jetzt aber bedenkt, dass die Installation (ich denke also auch mal die "Trainingsfahrt"), wie von iRobot angegeben, von einem Fachhändler durchgeführt werden muss, dann wäre so ein Ergebnis für mich nicht zufriedenstellend.


    Ich meine, wenn ich schon einen Fachhändler beauftragen muss, dann soll der doch bitte eine ordentliche Arbeit abliefern. :/

  • Mmh. Scheint echt ziemlich laut zu sein das Teil. Muss das echt vom Fachmann eingerichtet werden? Was ist denn wenn man den Garten ändert. Muss dann wieder nen Fachmann kommen? Wäre ja bescheuert. Und randnahes mähen ist wohl auch nicht möglich, oder der Mäher wurde bei einigen mit der heißen Nadel installiert

  • Der Mäher soll von einem Fachhändler installiert werden. Soll heißt aber natürlich nicht muß!

    Für das Erprobungsprogramm war das natürlich sinnvoll, da man da ja den Mäher testen wollte und keine Fehler wollte, die von unsachgemäßer Installation herrührten.

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück
    Landroid M WR111 seit 8/17 - FW5.21 - 700m² - Buckelhangpiste

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Endlich mal wieder ein Bahnenmäher!!!!


    Hört sich fast wie ein Bosch Indego 1200 Connect an vom Radantrieb.


    Wie funktioniert da die Steuerung? Habe auf den Videos nicht viele Stäbe gesehen?


    Für wieviel Quadratmeter ist der Irobot gemacht?

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Ich glaube das die Stäbe nur verteilte Antennen sind, von denen er die Entfernung berechnet. Die Karte und den Umfang in Meter kennt der Irobot. Vielleicht ist es eine Mischung aus Bosch LogiCut und Husquarna Epos.


    Dürfen die Tester/Besitzer dazu schon was sagen?

    Bosch Indego 1200 Connect, mäht fleißig auf 1100m² um 31 ausgeschleifte Büsche und Bäume. Firmware 0837.1043 seit dem 05.10.2016. Android, App 3.0.6

  • Die Beacons benutzt der Terra um damit ein Funknetz aufzubauen, mit dessen Hilfe die Ortung funktionieren soll.

    Bei der Installation muss man den Bot dann mittels einer Fernbedienung am Rand der Rasenfläche entlang führen.

    Die Position der Beacons oder Ladestation darf danach nicht mehr verändert werden, auch nicht minimal.

    In den FAQ auf der iRobot-Seite steht sogar, dass, falls ein Beacon mal umfallen sollte, man sich an den Kundenservice wenden soll.


    Das ganze System scheint mit sehr empfindlich und übermäßig anfällig für Störungen zu sein.