Installationsort LS, BK und SK

  • Moin Zusammen,


    ich habe nun auch endlich einen Robi für meinen Garten. Nun plane ich schon sehr eifrig den optimalen Installationsort für meinen Garten. Meine Sorge gillt einer schmalen Passage, die an meine Terrasse grenzt. Diese Passage ist 2,5m breit, und ca. 7m lang. Ich befürchte das ohne Suchkabel in dieser Passage nicht vernünftig gemäht werden würde.


    Ich habe auf Grund der einsehbaren Bereiche, und der relativ einfache Zugriff zur LS eigentlich nur zwei mögliche Installationsorte.


    Variante1: LS in der Passage, in einer 90° Ecke. SK recht lang, quer durch den Garten

    Variante2: Installation recht einfach, LS mehr als 2m freie Fläche voraus. SK gegenüberliegend, keine "Führung" in die enge Passage


    Hat jemand Erfahrung gemacht, und kann mir zu einer Variante raten? Variante2 wäre einfacher zu realisieren, aber ich befürchte halt das der schmale Bereich nicht mit gemäht wird.


    Habe übrigens schon das ERFAdok geladen, und teilw. gelesen. Ganz tolle Sache!!!! Vielen Dank dafür!

    Files

    • Var2.JPG

      (43.18 kB, downloaded 16 times, last: )
    • Var1.JPG

      (43.01 kB, downloaded 19 times, last: )
  • Variante 1 sieht doch gut aus.

    Zu realisieren sind beide Varianten recht einfach, weil BK musst du eh ziehen und ob du nun ein paar Meter mehr SK hast, is ja nicht so extreem aufwändig zu verlegen, macht den Kohl auch nich fett.

    So mäht er die schmale lange stelle jedenfalls immer schön mit.

    Bei Variante 2 ausserhalb der Passage, wird er das auch mähen, nur nicht so oft, is dann halt mehr ein Zufall das er da mal rein fährt.

    Also 1 währe zu bevorzugen.


    Wie groß is denn der gesamte Garten, schön wäre paar Meter angaben an der Zeichnung.

  • Danke für die schnelle Antwort!

    Der Garten hat knappe 180qm. Ich werde es dann wie in Variante 1 ausführen.


    Danke für die Hilfe! Tolles Forum!