Offizieller deutscher Alexa skill erschienen

  • Henne78

    Wer ist denn Sven :-) ?

    Blomquist hat ja auch geschrieben, dass man den ersten Mi in den neuen Xiaomi Home Skill einbinden kann und dass drei Funktionen zur Verfügung stehen.

    Wobei mir immer noch nicht klar ist, welches Spachkommando den Sauger pausieren lässt - mein Roborock wird ja als Stecker angezeigt und kennt nur „an“ und „aus“, also Starten und Beenden des Saugvorgangs.

  • Sorry, anderer Thread. Sven schulde ich noch einen Screenshot der Xiaomi Home auf meinem Tablet.

  • Aber zumindest hat man jetzt ein Backup, falls der iobroker wirklich mal hinter einer Bezahlschranke verschwindet.

    Keine Ahnung, ob die Bezahlschranke jetzt eingeführt wurde, oder was sonst so geändert wurde, aber über iobroker will mein Mi nicht mehr.

    (Es wird keine Verbindung mehr hergestellt, und iobroker scheint auch nicht richtig zu wollen. Daher habe ich meinen RasPi erst einmal in den Schlaf geschickt. Aber das ist ein anderes Thema.)


    Ja, der Mi der ersten Generation wird erkannt. Start, Stop und Pause funktionieren.

    Und hier muss ich mich verbessern.

    Da ich jetzt meinen Mi nur noch über diesen Skill steuere, komme ich nicht mehr mit den Befehlen vom iobroker durcheinander.


    Der Sauger wird als Schalter eingebunden. Ist also in den Funktionen auf "Ein" und "Aus" beschränkt.


    Die Befehle "[Geräte-Name] Start" und "[Geräte-Name] Stop" funktionieren daher nicht.


    Mit "[Geräte-Name] Ein" und "[Geräte-Name] Aus" funktioniert es. Wobei der Befehl "[Geräte-Name] Aus" eigentlich nichts anderes als ein Pausieren ist. Denn der Sauger unterbricht nur seine Arbeit.

    Den Befehl "[Geräte-Name] Pause" kennt der Skill nicht.


    Es ist auch nicht möglich, den Staubsauger per Befehl zur Ladestation zu schicken.


    Mit Routinen kann man sich "Start" und "Stop" reinbasteln, und auch "Staubsauger" anstelle des Geräte-Namens, aber mehr als ein Krückstock ist das allerdings nicht.


    Mehr wäre zwar schöner, aber eigentlich reicht es für mich. Und vielleicht kommt ja noch was. Hat ja auch etwas gedauert bis dieser Skill erschienen ist.

  • Bei allem Respekt für einen Skill Entwickler. Das Ding ist schon sehr mager. Wird übrigens bei mir auf der Alexa App als "Emil" (so heißt er) angezeigt mit einem Haussymbol mit WLAN Zeichen und unter Typ "Sonstiges".

    Auf das Kommando Emil einschalten und Emil stop reagiert er. Das ist aber auch schon alles. Zu 90 oder mehr Prozent lasse ich eh nur Zonen reinigen.

    Toll wäre es natürlich wenn ich sagen könnte Emil mache Küche...Wohnimmmer.... oder so. Das wäre dann ein echter Fortschritt.


    Ich glaub aber auch nicht, dass da noch was kommt. Der Sauger selbst bzw. die App gibt ja auch nicht mehr her -außer Zonen. Und Zonen wird man kaum mit Sprachbefehl einrichten können, da müssten schon wenigstens die Zimmer definiert werden können.

  • Ich scheitere leider bei der Einrichtung, vielleicht könnt ihr mir ja bitte weiterhelfen:


    Den Skill habe ich in der Alexa App aktiviert.

    Anschließend kommt die Meldung, dass die Verknüpfung mit dem Mi-Account erfolgen wird, was auch mit der Meldung „Roborock Home wurde erfolgreich verknüpft“ bestätigt wird.

    Nun soll das Fenster geschlossen werden, um das entsprechende Smart-Home-Gerät zu suchen, welches gesteuert werden soll.

    An diesem Punkt komme ich aber nicht mehr weiter.

    Wenn ich dann auf die „Geräte erkennen“ gehe, wird der Saugroboter nicht erkannt.


    Was mache ich bitte falsch? Muss ich komplett anders vorgehen oder wie erfolgt die korrekte Einrichtung?

  • der Staubsauger sollte mit einem haus symbol in dem ein Wlan symbol ist auftauchen. der Name des Geräts is der selbe den du deinem Roboter in der mi app gegeben hast


    vllt hats ihn ja schon übernommen

    versuchs einfach mal zu starte... mein Roboter heist z.B. "Ricky"


    also einfach "alexa, Ricky einschalten" und schon fährt er los

  • Ne, Alexa kennt ihn tatsächlich noch nicht.


    Kann ich den Roboter einfach über Alexa als neues Smart Home Device hinzufügen? Im Moment findet Alexa den Roboter dann nicht, aber man muss ja in der Regel die Geräte auch erst in einen "Pairing-Modus" versetzen, damit sowas funktioniert…

  • Die Sache ist dass du nicht den Roboter direkt mit Alexa verbindest sondern deine mi Home Login Nutz um mit dem Xiaomi Server zu sprechen


    Alexa -> roborock skill-> Xiaomi Server-> Staubsauger


    Deswegen musst du das Gerät auch nicht in de den pairing mode versetzen weil du es über einen Umweg steuerst

  • du musst natürlich im roborock skill die selben Login Daten nutzen wie in deiner mi Home App mit der der Roboter gekoppelt ist