Hilfe bei der Planung / Ideale Breite des Mähstreifens

  • Hallo zusammen,

    ich plane dieses Jahr mir einen Mähroboter anzuschaffen. Die Wahl fiel auf den Sileno city 500 als smarte Variante.

    Meinen Garten habe ich soweit es geht mit dem Gardena-Planer erstellt (relativ massstabsgetreu). Zu mähende Fläche müsste ca. 120m² sein.

    Bis jetzt beschränkte ich mich hier nur auf's lesen der Beiträge (und sammeln an Wissen und Erfahrungen eurerseits) aber jetzt wird's langsam konkreter und nun kommen schon die ersten Fragen.

    Wie breit sollte ein Rasenstreifen mindestens sein, damit der Robi dort ordentlich mäht (rein->mähen->raus)?

    Es geht um den kleinen Streifen links unterhalb des Gartenhauses. Dieser Streifen ist zw. der Pflasterfläche und dem viereckigen Beet 1.8m lang, aber nur 60-65cm breit.

    Ich werde das Beet wahrscheinlich versetzen müssen, ich weiß. Die Frage ist halt wie weit nach unten?

    Meine anfängliche Idee war es, dort am Ende der "Sackgasse" die LS zu platzieren, da ich den Strom direkt aus'm Gartenhaus hätte. Ist sowas realistisch?


    Danke schon mal im voraus.


    MfG, Cariboo


    Files

    • Garten1.png

      (710.8 kB, downloaded 85 times, last: )
  • erweitere doch das Beet hinten zur Hütte und stell vorne die LS zur Hütte rein, dann biste das Problem los.

    Dann steht deine LS zwischen den Blumen schön umrandet und du hast kein Problem.


    Schöner Garten, gutes Bild.

  • Hi,


    na ja, so schön wie auf dem Bild, ist es, denke ich nicht. Musste halt das nehmen, was der Gardena-Planer an Möglichkeiten her gibt ;).

    Aber die Aufteilung und die Proportionen stimmen in etwa.


    Zu deiner Idee:

    ich brauche den Durchgang links vom Gartenhaus. Dort steht unter anderem die Schubkarre und einiges an Zeugs, was selten gebraucht und nirgends sonst Platz hat (aus den Augen, aus dem Sinn :whistling:).

    Ausserdem nutzen es meine Kinder als Geheimgang, um zu den Nachbarn in den Garten zu gelangen.

    Also bleibt mir nur eine Verschiebung des Beetes nach unten, um einen akzeptablen Korridor zum Mähen zu schaffen. Die Frage ist hier: wie breit sollte dieser werden?


    Noch eine Frage:

    dieses Beet und auch die zwei Inseln im Rasen sind mit Alu-Rasenkanten begrenzt (siehe Bild). Habe hierzu verschiedene Meinungen gelesen, wegen der Störanfälligkeit des Signals. Viele Nutzer haben mit diesen aber keine Probleme. Was ist da der allgemeine Trend hierzu?


    MfG, Cariboo

    Files

    • 1.JPG

      (3.06 MB, downloaded 70 times, last: )
  • Hallo Cariboo,

    also bei meiner Sackgasse ist der Abstand zwischen den BK rd. 40 cm. Da habe ich das Problem, dass er sich manchmal (alle 3 Wochen) fest fährt und von selbst nicht mehr raus kommt. Über die Smart-App bekomme ich dann immer die Meldung "Mäher eingeschlossen". Ich denke mal 60 cm wären ideal.


    Ich habe Rasen-kanten aus Stahl. Ist überhaupt kein Problem.

    LG Matthias
    smart Sileno City 500 seit 05/ 2018

  • Also wenn du kein SK rein legst, würde ich das schon 1-1,5m breit machen.

    Die Rasenkanten würde ich an deiner stelle Bodeneben rein hauen, BK auf 10cm drann legen und er Mäht ca 5cm mit ins Beet, so bleibt keine Rasenkante stehen.

    Je nach dem wie man es mag.

    So wie es jetzt ist, hast du halt viel nach zu schneiden was rasenkannten angeht.

    Oder du machst ne Kannte aus eingelassenen Steinplatten, das is auch hübsch und du hast auch keine Rasenkante die stehen bleibt.

  • Guten Abend zusammen,


    habe meinen smart Sileno city 500 nun entlich erhalten (Privatkauf, allerdings noch nicht in Betrieb gewesen).

    Plane jetzt den Stand der Ladestation und das BK. Ich habe momentan den Platz vor dem Gartenhaus ausgesucht (siehe Bilder). Vorteile für mich: Stromanschluß im Gartenhaus, von der Terrasse aus in Sichtweite.


    1.) Spricht was gegen den Platz?

    2.) Wie würdet Ihr das Suchkabel idealerweise verlegen?


    Danke schon mal im voraus.


    MfG, Cariboo

    Files

    • LS.JPG

      (4.93 MB, downloaded 38 times, last: )
    • BK_Garten.jpg

      (801.01 kB, downloaded 43 times, last: )
  • den Knick im Suchkabel nicht zu nahe vor der Stadion, ca 1m oder mehr. Den Startpunkt auf die gerade Strecke vor die Stadion legen. Der Mäher fährt immer gerade aus der Stadion und sucht den Punkt. Wenn dieser erst hinter den Knick liegt fährt er bis vor die Terasse. Dort würde er das Begrenzungskabel ignorieren. Ich hatte anfangs diesen Fehler gemacht.

    sileno city 450 seit 05. 2018 / ca 150 m\2 Rasen.