Medion MD 18379 vs IRobot Scooba 450

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich mich in diesem sehr informativen und hoch frequentierten Forum ein wenig eingelesen habe, haben wir uns nun registriert.


    Seit letzter Woche sind wir stolze Besitzer eines Xiaomi S55 und sind begeistert. Für unser OG wollen wir uns über kurz oder lang einen 2. davon zulegen. Aktuell möchten wir uns einen Wischroboter dazu kaufen. Sehr wahrscheinlich wird es auf den iRobot Braava 390T oder auf den Medion 18379 hinauslaufen. Bevor wir uns final entscheiden, würden wir gerne noch Eure Meinung zu unserer Wohnsituation lesen.


    Unsere räumlichen Eckdaten:

    - ca. 220qm Wohnfläche, z.T. große Flächen am Stück, z.T. räumlich getrennte Flächen; verteilt auf 2 Geschosse

    - Bäder gefliest

    - restliche Räume: Mineraldesign Dielen (eine Art Ton in Holzoptik mit HotCoating Oberfläche) , schwimmend verlegt

    - ein paar wenige Läufer + 2 Sauberlaufmatten

    - 3 Personen-Haushalt, davon 1 Kleinkind


    Da die Dielen aufgrund der nicht versiegelten Fugen keine Pfützen bzw. keine all zu große Nässe mögen, fragen wir uns, welcher der beiden Roboter hierfür besser geeignet ist. Der iRobot Braava 390T, der Medion 18379, oder gar ein anderer? Von der Reinigung soll ja letzterer deutlich besser sein. Außerdem befürchten wir, dass wir beim Braava mit dem Navigation Cube nicht so glücklich sein würden (ständiges Versetzen). Wobei wir uns bewusst sind, dass es die Eier legende Wollmilchsau ja leider (noch) nicht gibt. Der Medion ist relativ hoch, die Ladezeit ist lang, er wischt relativ kleine Flächen am Stück ..., wobei die beiden Tanks und das Absaugen des Wassers ein großes Plus sind (habe allerdings auch schon von dem öfters Auftreten des Problem mit den Wassertanks gelesen). Hm, und nun? Was ratet Ihr uns?


    Danke schon mal vorab für Eure Antworten und Anregungen.


    Viele Grüße

    Schwuppdiwupp

  • Hallo und Willkommen!


    - beim Braava ist es nicht "viel" anders als wenn Du beim S55 die Wischfunktion nutzt. ( vielleicht im Wischmodus etwas besser )

    - der Medion wird zu viel Restfeuchte hinterlassen

  • Mineraldesign Dielen

    ist das so eine Art "Plaste-Boden" also kein Naturboden?

  • Hallo Schelm,


    d.h. uns bleibt Deiner Aussage zur Folge nichts anderes übrig, als zusätzlich selbst zu wischen. Denna der S55 ist kein "richtiger" Wischer, sondern entfernt nur den Staub durch die Wischfunktion noch gründlicher?


    Doch, doch, die Mineraldesign-Dielen sind aus Naturmaterialien. Eine Art Mineralton. Fühlt sich sehr angenehm an. Wir haben den: KWG Mineraldesignboden Java Kaisereiche.


    Gruß

    Schwuppdiwupp

  • d.h. uns bleibt Deiner Aussage zur Folge nichts anderes übrig, als zusätzlich selbst zu wischen.

    ich sage mal so, der Braava oder der S50 mit Wischfunktion verzögert das eigentliche richtige Wischen per Hand. Ich nutze diese Funktion z.B. Regelmäßig, weil gerade bei einer Fußbodenheizung das Staubaufkommen deutlich höher ist.

    Wenn man jetzt nicht nur Saugt sondern noch Regelmäßig Nebelfeucht Wischt, hat man nicht mehr so viel Staub.

    Beide Wischer ( S50 oder Braava ) ersetzen aber nicht das normale Wischen per Hand oder sind nicht so Wirkungsvoll wie der iRobot Scooba oder der Medion.

  • Was für ein herrschaftlicher Name für einen Fußboden: "KWG Mineraldesignboden Java Kaisereich"! Herzlich Willkommen im Forum, Schwuppdiwupp. Wäre die Arbeit nur so schwuppdiwupp erledigt...

  • Danke für Deine herzliche Begrüßung.


    Schwuppdiwupp, und die Arbeit wäre erledigt, ja das wäre tatsächlich fein.


    Unsere momentane Tendenz:

    fürs OG einen 2. Xiaomi S55. Tja, und bzgl. „schwuppdiwupp“ wischen müssen wir wohl noch auf die Erfindung eines für uns geeigneten Roboters hoffen und bis dahin selbst wischen.


    Zumindest für die Bäder (Fliesendielen) überlegen wir uns den Medion oder den Scooba nach Hause zu holen.

  • Hey, das klingt doch nach einem guten Plan. Wird Zeit, dass Roborock auch in Sachen Wischroboter aktiv wird.

  • Hey, das klingt doch nach einem guten Plan. Wird Zeit, dass Roborock auch in Sachen Wischroboter aktiv wird.

    Ich glaube da kommt nichts von Xiaomi Henne, irgendwie lassen uns da die Hersteller alleine.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :/ IRobot 980 (für 4 Tage) :|

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :)

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Ja, bisher scheint überhaupt nichts in Planung. Offenbar wischt man in China nur mit dem SWDK:


    https://de.aliexpress.com/item…-4359-bb50-08c26d3be593-2

  • Mein Medion ist gestern zum obersten Putzroboter für Bad und Gästetoilette befördert worden. Meine Scoobas rammeln sich prinzipiell unter den Hängetoiletten fest und bleiben dort stecken. Eine hohe Bauhöhe, wie der Medion hat hier wirklich auch mal Vorteile.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :/ IRobot 980 (für 4 Tage) :|

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :)

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • ich habe beim Bau gleich darauf geachtet, das immer und überall 11cm in der Höhe Platz sind :)


    wenn es natürlich schon vorhanden ist, ist es Blöd 8)

  • Ich hoffe sehr, dass sie längst am Entwickeln eines neuen Modells sind. Gründe sind mir leider nicht bekannt.

  • weis jemand warum der Scooba eingestellt wurde? So schlecht war er ja wirklich nicht.

    nee, wirklich nicht. Ich denke die Scoobas waren bis jetzt schon die besten Putzroboter. Nachteil war die Lautstärke, keine App Funktionen und die nicht besonders gute Navigation und daraus resultiert auch das da vor knallen an Möbelstücken (was allerdings die meisten IRobots perfekt beherrschen ) :-)


    Allerdings muss man auch sagen, keiner putzt besser und der 450er war bis jetzt das I Tüpfelchen, was die Putzleistung angeht, selbst eingetrocknete Flecken (auf Fliesenboden) haut er weg durch seine Technik, auch die 300er Serie war nicht allzu schlecht, aber der 450er toppt auch den und ist bis jetzt immer noch meine Nummer 1.


    Dann gibt es ja noch den Medion, der ist wirklich nicht übel und sehr preisgünstig und seine Putzleistung kann sich sehen lassen und die Navigation bei diesem Billigteil, ist wirklich klasse. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier voll und ganz. Schelm hatte hier letztens Links geschaltet auf Ebay, wo Saturn die letzten 450er verkauft hat für sagenhafte 299.-€.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :/ IRobot 980 (für 4 Tage) :|

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :)

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3