Mein landroid S WR101SI Firmware 3.45 macht Ärger im Betrieb

  • Hallo, mein WR101SI macht Ärger.


    Fehlerbild:

    In der Ladestation und ausgeschaltet, piept der Mäher alle 2 Minuten und ich bekomme als Aktivitätsprotokoll auch alle 2 Minuten im Wechsel

    Manueller Stopp

    Ausgangsposition

    Manueller Stopp

    Ausgangsposition

    usw.


    Geprüft habe ich:

    1. Ohne Mäher, gelbe LED in der Ladestation ist immer an. Folglich kein Fehler, kein Kabelbruch.

    2. Mäher eingeschaltet und in die Ladestation hineingestellt an die Ladelaschen. Kein Fehler, Mäher wird geladen.

    3. Mäher per Hand auf Start...er mäht los und macht einige Runden. Dann fährt er entland des Drahtes wieder in dei Ladestation.

    Ab dann kommt es immer zu dem obigen Fehler.


    Eingebaut ist der Original Worx Akku WA3230, 20V, Max 36Wh, 2.0Ah, 5INR18/65. Baugleich wäre auch der WA3231 mit etwas mehr Ah, sonst gleich.:/


    Was kann das sein? Akku defekt? Netzgerät defekt? Ladestation defekt? Wäre nett wenn mir einer ein Lösung sagen kann oder ein Tipp wäre auch nicht schlecht.

    Gruß Denni

  • Dann scheint er anscheinend nicht richtig in den Ladekontakten zu stehen. Station in Waage aufgestellt? Genügend geraden Einfahrweg vor der Station?

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück

    Landroid M800 WR111 seit 8/17 . FW5.18 - im Team im selben BK mit
    Landroid L WR147.1 seit 3/21 - FW3.23 - auf 700m²

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Solch ein ähnliches Verhalten hatte er bei mir als die LS nicht wirklich in Waage Stand.


    War nicht immer, aber oft der Fall

    Haben: Roomba 650 Rente / Roomba 980 UG / Roomba 960 OG / S5max EG
    Haben: Robomow RC304 / 1x Worx WR102 / 1x Worx WR106
    Haben: Braava 390t

    Haben: Gardena Irrigation/Gateaway/2xSmartSensoren/4-Ventile/Mikrodrip/2xS80/4xHunter MP/4xHunter Streifendüsen
    Soll: EierlegendeWollMilchSau..........und Honigwilli


    Robomow RC/MC Tip´s auch für Wolf Robo Scooter

  • Das mit der gelben Leuchte kann ich mir nicht so recht vorstellen. Tippe aber auch auf eine falsche Ausrichtung der Ladestation.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Das mit der gelebn Leuchte kann ich mir nicht so recht vorstellen. Tippe aber auch auf eine falsche Ausrichtung der Ladestation.

    und eine leichte Farbsehschwäche:)

    Landroid S WR106 seit 6/17 - FW3.40 - 200m² - Einfachgrundstück

    Landroid M800 WR111 seit 8/17 . FW5.18 - im Team im selben BK mit
    Landroid L WR147.1 seit 3/21 - FW3.23 - auf 700m²

    iRobot Roomba 650

    FAQ Allgemein für worx-kress-landxcape

  • Hallo,


    ich grabe das Thema mal wieder aus:

    das beschriebene Problem tritt bei auch auf, dass der Status sehr häufig zwischen "Ausgangsposition" und "manueller Stop" wechselt.


    Ich habe mit dem Worx Support Kontakt gehabt und auch ein Video vom Roboter in der Station gesendet.

    Die Aussage des Supports war, dass der Roboter zu tief in der Station steht, so dass die Kontakte der Station nicht mittig berührt werden, sondern eher im unteren Drittel.

    Wie man die Höhe einstellen soll, konnten die mir aber nicht sagen.


    Nun weiß ich nicht, was ich tun soll und bin ein wenig verzweifelt, da der Roboter total unzuverlässig funktioniert und mindestens alle 2 Tage einen Eingriff braucht, damit er wieder läuft.


    Meiner Meinung nach ist das völliger Quatsch, was der Worx Support da erzählt, denn es sollte egal sein, wo an den Kontakten der Roboter andockt.


    Hat jemand einen Tipp für mich, was ich noch probieren könnte?

  • Zeig mal wie der Bot an bzw. in den Kontakten steht.

    Haus mit 120m²: EG: Roborock S50 alias "Robi 3" (installiert seit 09.03.2019) & OG: Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 03.06.2020) FW 3.5.7_002008 / App 5.6.90 (Beta)

    Bad / Küche: iRobot Braava Jet 240 (installiert seit 17.02.2020)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 360m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2"

    FW 3.45 / Landroid APP for Android 2.0.2 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 17.200l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase

  • Hallo, mach doch mal bitte Fotos wenn er alleine in die LS gefahren ist und stelle sie hier rein. Auch ein Logfile ist vielleicht aussagekräftige.

    Gruß Martin

  • Hi,


    ich habe das Logfile und ein Bild vom Roboter in der Station angehängt.

    Das Video kann ich hier nicht hochladen, da es zu groß ist.


    Etwas ist mir noch aufgefallen:

    Der Roboter sagt zwar in der App "Manueller Stop" er lässt sich aber über die Tasten starten, was man auch im Logfile sieht.

    Er startet aber nicht über die eingestellte Zeit.

  • Video hier verlinken z.B. aus YouTube 😉

    Auf dem Bild schaut es aus, als das er nicht weit genug die Ladewippen umgelegt hat (ca. 45 Grad). Erst dann , beginnt er zu laden. Die LS Ausrichtung und Einfahrt kontrollieren.
    Um den Mäher mal wieder richtig aufzuladen, ihn richtig gegen die Ladewippen schieben, damit diese auch weit genug umgeklappt sind. 😉

    ...ausm schönen Schwarzwald :)