Mein Saugroboter Vergleich März 2019: Saugtest zwischen Roborock, 360 S6, Mi Robot, Conga 3090

  • Saugroboter Vergleich März 2019: Saugtest zwischen 

    Roborock, 

    360 S6, 

    Mi Robot, 

    Conga 3090

    Dreck mit Brezelsalz auf Fliesen. 

    Wer saugt am meisten auf.

    Alle auf höchste Saugstufe und Automatikmodus. Ein Saugdurchgang...
    Der Roborock wurde zusätzlich auch im Standardmodus getestet.
    Last Euch überraschen wer am meisten aufsaugt..

    Vorweg: Überraschung und Enttäuschung war der Roborock.


    Video unter: https://youtu.be/KcvXk2ln-Sk

    Edited once, last by Henne78 ().

  • Hallo und willkommen hier im Forum,


    Hab mal kurz in deinen "Vergleich" reingeschaut und zuerst einmal feststellen müssen, dass dieser unkommentiert ist und keinerlei Angaben über Z.B die Rahmenbedinungen des gewollten Vergleichs enthält.


    Es ist nicht mal ersichtlich, ob alle Kandidaten die gleiche Menge an Schmutz vorgelegt bekommen haben usw.


    Ich bin zwar selbst noch Anfänger auf dem Gebiet, aber für mich taugt das Video aus oben genannten Gründen nicht als Vergleich..

  • Die gleiche Menge an Schmutz haben alle bekommen. Kannst ruhig vertrauen, nicht immer so misstrauisch..

    Ich bin kein Profi war nur Hobby und Werbung wird auch nicht geschaltet auf YouTube. Die Saugroboter sind auch keine Leihgabe sondern sind bei mir in Gebrauch..

  • Bin ich blind oder mache ich etwas falsch? Oben sind doch gar keine Videolinks enthalten in Drohnen Saugroboters erstem Beitrag? Übrigens ein herzliches Willkommen, Drohnen Saugroboter.

  • Bin ich blind oder mache ich etwas falsch? Oben sind doch gar keine Videolinks enthalten in Drohnen Saugroboters erstem Beitrag? Übrigens ein herzliches Willkommen, Drohnen Saugroboter.

    (...)

    Video unter: https://youtu.be/KcvXk2ln-Sk

    Link ist da, nur nicht direkt anklickbar

  • Ich danke dir. Ich habe den Link nicht gesehen.:thumbup:

  • Der Mi hat fast 100 Gramm mehr eingesaugt als der S5? Fährt der große Roborock bei dir im Bad immer so? Die Fahrtwege wirken alles andere als normal. Das stete Drehen um die rechte Seite nach Fahren eines Halbkreises weist auf ein Problem hin. Ich habe mir das Video aber nur kurz angesehen.

  • hier mal als Bild


    pasted-from-clipboard.png

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • als wenn die Bürste gar nicht bis unten reicht


    pasted-from-clipboard.png


    hinter ihm, bleibt ja alles liegen???

    Da stimmt etwas nicht meiner Meinung nach.

    Mit freundlichen Grüßen Schelm1
    3x Robomow RS 630 + 3x Husqvarna Automower 450 X & 1x Automower 330X für 11.500m² / 2x Vorwerk VR200 / VR300 Neato D7 + D5 + BotVac D85 (AD) + Connected (AD) / 2x IRobot Roomba 980 /EVO M678 + Braava 380/ Scooba 450 / iRobot Looj 330 / Hunter Bewässerungsanlage :thumbsup: / Miele RX2 (AD) , Xiaomi Mi Gen. 1 / Roborock S50 / Samsung Navibot 8895 und 8981 :rolleyes5: / ILIFE A4 :frown2: ----- Smart Home: eQ-3 Homematic IP + CCU3 , Fritzbox-Homematic , Lupusec XT2 und XT3 , Nuki Smart Lock 2.0, Philips Hue , Osram Lightify / ---> Tipps zum Robomow RS / MS / RC / MC <--- / Rechtshinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr und stellen nur meine Meinung dar. Beachte ---> § 3 <---

  • Normalerweise fährt der Roborock nicht im Bad sondern in der Küche.

    Ich finde es auch seltsam das der so wenig wegschluckt.

    Der ist ca. 2 Monate alt und ist die EU Version.

    Der macht sonst seine arbeit und schluckt in der Küche die krümel auf..

    Vielleicht kann ja jemand der hier den Roborock hat mal 500g grobes Salz auf den Boden verteilen und hier uns bescheid sagen was der so schluckt bei höchster Stufe und 1x Automatikreinigungsdurchrlauf.

  • Normalerweise fährt der Roborock nicht im Bad sondern in der Küche.

    Ich finde es auch seltsam das der so wenig wegschluckt.

    Der ist ca. 2 Monate alt und ist die EU Version.

    Der macht sonst seine arbeit und schluckt in der Küche die krümel auf..

    Vielleicht kann ja jemand der hier den Roborock hat mal 500g grobes Salz auf den Boden verteilen und hier uns bescheid sagen was der so schluckt bei höchster Stufe und 1x Automatikreinigungsdurchrlauf.

    Grüß dich,


    also entweder bedienst du ihn falsch (was ich mir nicht vorstellen kann) . Oder der Robbi ist im Eimer, oder du hast etwas falsch montiert, was ich mir aber auch nicht vorstellen kann :-)


    Ehrlich gesagt , ich halte auch nichts von solchen selbst gebauten Tests. Meine Frau würde mir in die empfindlichsten Teile treten, wenn ich solch eine Sauerei in unserer Küche veranstalte würde :-)


    Für einen solchen Dreck sind auch keine Saugroboter mehr zuständig , sondern Handfeger und Kehrblech und danach der Robbi. Mit solchen Tests killst du jeden Saugroboter auf die Dauer.


    Tonnenweise Müll zu entsorgen , ist nicht deren Aufgabe, egal welcher Hersteller. Für objektive Tests braucht man Messgeräte die mehrere tausend € kosten (und dann nimmt man wie Stiftung Warentest , uralt Geräte) :S8|.


    Spaß beiseite, aber was du hier zeigst ist absolut Nichtssagend (du könntest z.B. auch die Bürste rausgebaut haben und präsentierst uns dann einen schlechten Sauger) glaube ich zwar nicht, aber könnte sein, bei dem Ergebnis.


    Das ein Mi 1 besser saugt als ein Roborock, kann auch nicht sein, dem fehlen da nämlich 200 Pascal mehr Vakuum an Saugleistung, die anderen Sauger würde ich mal , als nettes Zwischenspiel beurteilen.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Nachtrag....wenn du so viel Kohle für Saugroboter ausgibst um damit Testreihen durchzuführen, warum kaufst du dir da für das gleiche Geld nicht einen richtigen guten Robo?


    Da gibt es halt nicht allzu viele...



    Meine Top Sauger...und da spielt die Rangfolge jetzt keine Rolle....


    IRobot 980, hatte ich selber schon (vier Tage leihweise , ich geb es zu) und stelle fest , der Sauger ist Top, die Navigation und die App ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Qualitativ einer der besten Robos , ich denke , aber hab davon gar keine Ahnung, das dass der I7 das schon noch toppen kann.


    Vorwerk: Ich kenne den 300er nicht aber hab den 200er mal hier ausleihen dürfen, gute Steigfähigkeit, gute Saugleistung und deutlich bessere Navigation , als der 980er von Irobot, allerdings fand ich da den 980 einen ticken besser von der Saugleistung, aber das ist wirklich nur subjektiv.


    Vor vier Jahren kam mein Schwiegersohn (Microsoft Manager ) aus China zurück und hat die gesamte Familie mit dem Xiaomi I beglückt, den kannte hier noch kein Mensch und ehrlich gesagt kannte bis dato auch noch kaum einer in unserer Familie eine Saugroboter.


    Der saugte eigentlich am besten, scheiterte allerdings an Höhenunterschieden über 1,5 cm, da war der Vorwerk und der IRobot schon deutlich besser...und jetzt ist der Roborock da...Hupps....das ist jetzt mein Highlight :-)

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :thumbdown: IRobot 980 (für 4 Tage) :thumbdown:Roborock S 55:thumbup:

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :):thumbup:

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Nachtrag....wenn du so viel Kohle für Saugroboter ausgibst um damit Testreihen durchzuführen, warum kaufst du dir da für das gleiche Geld nicht einen richtigen guten Robo?

    Naja, es gibt ja durchaus einige, die mehr als einen Robi gleichzeitig im Einsatz haben. Ob er die alle nur für den Test gekauft hat, wissen wir ja nicht.

    In dem Fall wäre das aber schon.. naja, wer das Geld hat...solls halt machen. Ansonsten gibt es ja einige Möglichkeiten, leihweise an Testgeräte heran zu kommen.


    Mich wundert nur, dass vor der Veröffentlichung des Tests, gerade bei diesem Ergebnis und den doch heftigen Auffälligkeiten des Roborock, nicht geprüft wurde, ob dieser evtl einen Defekt hat. Das wäre ja auch im Interesse des Testers, wenn er etwas objektives zeigen will. So ist das ganze einfach nicht brauchbar.


    Das gleiche hätte ich übrigens auch gesagt, wenn ein anderer (sonst guter) Sauger ein solches Verhalten gezeigt hätte, also völlig unabhänig davon, dass es der Roborock war :)

  • Quote

    Robbi ist im Eimer, oder du hast etwas falsch montiert, was ich mir aber auch nicht vorstellen kann :-)

    Nein habe alles richtig montiert ..

    Quote

    Nachtrag....wenn du so viel Kohle für Saugroboter ausgibst um damit Testreihen durchzuführen, warum kaufst du dir da für das gleiche Geld nicht einen richtigen guten Robo?

    Naja, es gibt ja durchaus einige, die mehr als einen Robi gleichzeitig im Einsatz haben. Ob er die alle nur für den Test gekauft hat, wissen wir ja nicht.

    Nein natürlich nicht für den Test gekauft. Ich nutze die alle selber, habe viele Zimmer mit hohen Türschwellen und 3 Stockwerke. Die im Test sind übrings noch nicht alle die ich im Einsatz habe es fehlen noch 3... Ist einfach praktisch wenn man die nicht hochschleppen muss. Hoffe ja das es irgendwann einen Drohnen Saugroboter gibt der alleine dann die Stockwerke und Türschwellen überwinden kann dann brauche ich nur noch einen  Saugroboter.


    Also der Roborock funktioniert aber eigentlich Tadellos. Macht keine seltsame Geräusche etc.. Warum der so wenig aufgesaugt hat ist mir ein Rätsel, hatte Ihn mehrmals durchlaufen lassen und war fast auf das Gramm genau das gleiche Ergebnis. Wäre echt toll wenn hier jemand es testen könnte was da für Salz Gramm rauskommt. Ich habe leider nur den einen Roborock und kann da ja nicht vergleichen. Wenn muss es ein defekt am Motor sein, so das der nicht genug saugt oder die bauen auch schwächere Motoren ein. Sehr seltsam alles...

  • Vor vier Jahren kam mein Schwiegersohn (Microsoft Manager ) aus China zurück und hat die gesamte Familie mit dem Xiaomi I beglückt, den kannte hier noch kein Mensch und ehrlich gesagt kannte bis dato auch noch kaum einer in unserer Familie eine Saugroboter.

    Den Mi gibt es doch erst seit September 2016, da kann dein Schwiegersohn vor vier Jahren noch nicht mit um die Ecke gekommen sein, Scoobi. Ansonsten ist der S5 sicher ein tolles Gerät, die anderen haben ebenfalls ihre Berechtigung. Ich denke, der S5 des TO hat einfach einen weg.

  • Ich warte auf meinen 360, der sollte diese Woche noch ankommen. Klar sehe ich gerne das der 360 am meisten weggesaugt hat, aber.... Er macht ja eine Repositionierung direkt auf dem Salz und dreht sich ein paar mal auf der Stelle. Die anderen machen das nicht. Hätte der 360 das ebenfalls nicht gemacht, hätte er mit Sicherheit nicht eine solch große Menge Salz eingesaugt.

  • Sehe ich exakt genauso. Der Roborock ist defekt, meine Meinung.

  • Unser RR saugt ganz geschmeidig die eingeschleppte Asche vom Fussballplatz auf.

    Haus mit 120m²EG: Xiaomi Roborock S50 alias "Robi 4" (installiert seit 09.03.2019) FW 3.3.9_001886 / App 5.6.16

    OG: iRobot Roomba 605 alias "Robi 3" (installiert seit 30.08.2017)


    Rasenfläche 1 mit 50: Worx Landroid WR106Si.1 (installiert seit 07.07.2018) alias "Robi 1" & Rasenfläche 2 mit 180m²: Worx Landroid WR106Si (installiert seit 19.08.2017) alias "Robi 2" 

    FW 3.45  / Landroid APP for Android 1.1.12 / Alexa Skill / Eisha's DeskApp

    Bewässerung: Berlan BTBP100-4-0.75 / T.I.P. Brio 2000 M / FRITZ!Dect 210 / 4x Gardena OS140

    Pool: 7.250l / Deuba Sandfilteranlage 10 m³/h / Poolroboter Meranus Power 4.0


    Mein persönlicher Erfahrungsbericht nach einem Jahr zum Worx Landroid S WR106Si: Klick!

    Landroid S, der Wendige.... Erfahrungsbericht sehr schwieriger Garten Danke Elkecarola

    Bei Fragen oder Problemen zuerst bitte den FAQ Thread zum Worx Landroid lesen!
    Aktuelle Firmware (auch Testversionen und Betas) zu den Worx Landroid Modellen findet ihr in der Filebase