Neu Powerworks Mähroboter mit GSM/GPS und IPX5

  • Nackensteak

    regensensor ist jetzt aktiv

    der mäher nutzt jetzt nicht mehr dieselben fahrspuren für das SK, sondern fährt immer in unterschiedlichen abständen entlang

    das begrenzungskabel kann für startpunkte verwendet werden

    Mähroboter: Powerworks P10

  • Danke plutokrat, die Punkte waren soweit klar.

    Aber was heißt "neuen Schleifen Code festlegen". Und was heißt beim SK guide, left, right? Das er dementsprechend am SK zurück fährt oder heißt das, das er evtl am Startpunkt links oder rechts abbiegt und das mähen beginnt? Im Changelog steht ja auch "nö track Marks along the guide wire, ist das das? Oder bedeutet das das er jetzt den Abstand selbstständig variiert?

    Und Regensensor, dort steht er "misst" die Regenmenge. Das geht ja nicht wenn er eine Garage hat, oder? Dann nur beim fahren wenn es regnet?

    Und was heißt "Support for Bluetooth batteries"?

  • Cody87: Danke! Das Netzteil ist in der Tat das gleiche wie bei den kleineren Modellen. Dann ist es augenscheinlich doch rein softwaremäßig implementiert.


    @all: Die neue App steht auch unter iOS zur Verfügung. Ich konnte sie leider noch nicht testen, weil mein Mäher seit gestern Mittag offline ist. Ich ging bis eben davon aus, dass das damit zu tun haben könnte, dass sie für die neuen Features auch die Serverinfrastruktur aktualisieren müssen. Sind eure Geräte alle online?


    Davon abgesehen muss man sagen, Hut ab für diese Menge an Features, die neu dazugekommen sind. Was die hier in EINEM Update hinzufügen, schaffen die meisten anderen über den gesamten Lifecycle nicht... ;)

  • Akku ab und wieder dran - jetzt ist er wieder online.


    Was mich ein wenig wundert, ist, dass die neuen Features offensichtlich ausschließlich über die App freigeschaltet wurden und keine neue Firmware im Gerät selber erfordern. Jedenfalls ist diese laut der Anzeige in der App immer noch die selbe wie vorher:


    Haupt-App: 2.9.1

    Mäh-App (vormals „Schnitt-App“): 1.0.1

  • Hatte mich auch schon gefragt, ob die Neuerungen nur der App geschuldet sind. Aber ich finde es auch echt gut, wie viele Neuerungen und überhaupt wie groß der Funktionsumfang ist, für den Preis. Wenn ich bedenke, was z.B. so ein Husqvarna Automower 310 kostet. Den nehme ich ich mir gerne als Vergleich hinzu.

    Auch die sehr leichte Handhabung am Gerät, wenn es dann doch Mal zu irgendwelchen Störungen kommen sollte... Das wieder aktivieren einfach über den Kippschalter versteht jeder.

  • Gibt es für unseren Mäher eigtl auch so einen Gleitteller Umbau wie für die Automower? Oder ist das eh Quatsch?


    Schon jemand die Möglichkeit gehabt die neuen Features zu testen und meine Fragen weiter oben zu beantworten? Danke :)

  • Nackensteak

    neuen Schleifen Code festlegen: Soweit ich es weiß, kann der Roboter auch nur mit der einen Station verwendet werden, mit dem die Schleife codiert ist. Ich denke, das ist, um eine neue Station in Betrieb zu nehmen (nur eine Vermutung).


    Was heißt beim SK guide, left, right?: Diese Einstellung befindet sich ja unter der Aktivierung des jeweiligen Startpunktes. Das hat zu bedeuten, welchen Draht er zu dem Startpunkt wählen soll. Also mit welchem Draht bzw Richtung ist der gewünschte Punkt am schnellsten und einfachsten zu erreichen.


    Regensensor, dort steht er "misst" die Regenmenge. Das geht ja nicht wenn er eine Garage hat, oder?: Laut Cramer, misst nicht das Gerät selbst den Regen, sondern der Regensensor geht nach Wetterdaten. Das Gerät ist ja permanent online.


    Support for Bluetooth batteries: Das leite ich mir daraus ab: https://cramertools.com/global/en/products/batteries-82v430
    Die APP ist nicht ausschließlich für den Roboter, sondern für mehrere Produkte des Anbieters geeignet. Nun auch für die Akkus. Diese haben eine Bluetooth Schnittstelle und können mit der APP verbunden werden.

  • Das Gerät selbst hat m.E. keinen physischen Regensensor, d.h. es wird hier wohl tatsächlich nur nach den Wetterdaten gegangen. Wie gut/schlecht das funktioniert, wird man sehen müssen. Man darf auf jeden Fall nicht erwarten, dass das Teil bei nur geringer Regenmenge sofort aufhört bzw. nicht losfährt. Vielmehr hört sich die Beschreibung des Features ja schon eher so an, dass er nur aufhört/stehenbleibt, wenn es wirklich richtig viel regnet.


    Wenn man die Haube zur Reinigung abnimmt, ist an der Seite so eine Öffnung, die u.U. doch sowas ähnliches wie ein Regensensor sein könnte. Wenn, dann misst der aber nicht direkt das Vorhandensein von Wasser so wie bei den Worksen, sondern allenfalls die Luftfeuchtigkeit. Ob das stimmt - k.A..


    Der Slider "Max. Abstand zum FK..." bewirkt nach meiner Beobachtung, dass das Teil beim Nachhausefahren an einem SK die Fahrt immer mal wieder kurz unterbricht und nach links oder rechts ausschert. Und das eben max. um den eingestellten Abstand. Dies soll offenbar die Fahrspuren verringern, die das Teil ansonsten normalerweise durch das Heimfahren am SK mit der Zeit hinterlässt. Ich habe dieses Feature direkt wieder abgeschaltet, da mich die Spur a) nicht stört, und ich b) beobachtet habe, dass wenn dies eingeschaltet ist, er dann manchmal nicht in seine Garage kommt, weil diese bei mir unter einem Hochbeet steht und die Beine des Beets nur 70cm auseinanderstehen. Er muss bei mir also eh immer sehr genau mittig einfahren, da ist dieses Feature kontraproduktiv.


    Cody87: Mal noch eine Frage: Kannst Du beim großen Cramer mal unter den Akkudeckel schauen? Als ich meinen neulich mal ab hatte, fiel mir auf, dass in dem Loch eigentlich Platz für genau 2 Akkus von der Sorte vorgesehen ist, wo ich nur einen habe. Zwar soll sich der Große ja lt. Datenblatt sowohl hinsichtlich Akku als auch Netzteil nicht vom Kleinen unterscheiden, und dass die Netzteile identisch sind, wissen wir ja nun auch schon. Aber so richtig kann ich immernoch nicht glauben, dass das nur SW-mäßig gelöst ist... ;)

  • Ja kann ich gerne machen, wenn ich wieder welche da habe ;)


    Momentan warten wir auf eine neue Lieferung. Laut Cramer so ein, bis zwei Wochen noch. Dann kann ich das gerne machen.

  • Quote

    Der Slider "Max. Abstand zum FK..." bewirkt nach meiner Beobachtung, dass das Teil beim Nachhausefahren an einem SK die Fahrt immer mal wieder kurz unterbricht und nach links oder rechts ausschert. 

    Dann sind die Angaben vermutlich in cm? Meter scheint mir etwas viel. Oder einbeitslos?

  • Hallo Grüße an alle,

    hat schon jemand Erfahrung mit dem Mähroboter an einer Hanglage, was die geradeaus Fahreigenschaften angeht??

    Hatte mir zuletzt einen Ambrogio l15 besorgt der trotz angeblich eingebautem Gyroskop bei einer Hanglage von 25% gerne mal nach 3 bis 4 m anfängt nach links oder rechts abzudriften.

    Mein aktueller Worx fährt perfekt längs und quer dem Hang schnurgerade aus,ist aber ein bisschen in die Jahre gekommen.

    Freue mich auf jede Antwort

  • Ich hatte mehrere Workse, und wirklich "perfekt geradeaus" fuhr keiner von denen, wobei ich schlecht abschätzen kann, wie stark die Steigung ist, die ich hier habe. Auf keinen Fall 25%. Aber wenn die fast quer zur Steigung fuhren, machten die alle eine leichte Biegung.


    Macht der hier auch.

  • Nun ist es offiziell. Ich hab mich mit Globus angelegt... Seit 3 Minuten steht der Hinweis auf die "Abo-Falle" mit 20€/Jahr für die Nutzung des Mähroboter auf der Optimow 10 Seite beim Globus. Unfassbar diese Ignoranz. Kein entgegenkommen, trotz freundlicher Bitte. Nun geht´s halt direkt an die Verbraucherzentrale.


    Sollte noch jemand Bedarf haben sich dessen anzuschließen, meldet euch.


    So ein geiles Gerät und dann so´ne Nummer. Eigentor von Globus würde ich sagen.

  • Ich hatte seinerzeit problemlos die 100,- Preisnachlass bekommen, und hätte das Gerät ansonsten halt zurückgegeben. Hätte man sich weder auf das eine noch das andere einlassen wollen, hätte ich das Thema halt meinem Anwalt überlassen.


    Eigentlich ist in diesem Fall völlig klar, dass die einen Fehler gemacht haben. Ich habe schon Preisnachlässe oder Rückgaben von Geräten lange nach den 14 Tagen bei erheblich weniger offensichtlichen Situationen bekommen...


    Witzig ist, wie der Legastheniker, der das PDF verfasst hat, versucht, den Eindruck zu erwecken, das Gerät sei "voll funktionsfähig". Damit auch ja keiner, der das Teil vorher gekauft hatte, auf die Idee kommt, jetzt irgendwelche Ansprüche geltend zu machen... ;)

  • Ich hatte seinerzeit problemlos die 100,- Preisnachlass bekommen, und hätte das Gerät ansonsten halt zurückgegeben. Hätte man sich weder auf das eine noch das andere einlassen wollen, hätte ich das Thema halt meinem Anwalt überlassen.


    Eigentlich ist in diesem Fall völlig klar, dass die einen Fehler gemacht haben. Ich habe schon Preisnachlässe oder Rückgaben von Geräten lange nach den 14 Tagen bei erheblich weniger offensichtlichen Situationen bekommen...


    Witzig ist, wie der Legastheniker, der das PDF verfasst hat, versucht, den Eindruck zu erwecken, das Gerät sei "voll funktionsfähig". Damit auch ja keiner, der das Teil vorher gekauft hatte, auf die Idee kommt, jetzt irgendwelche Ansprüche geltend zu machen... ;)

    Ja, natürlich haben Sie mich gefragt ob ich das Gerät zurückegeben möchte. Allerdings bin ich aktuell mit dessen Arbeit sehr zufrieden und habe endlich den Draht perfekt verlegt (unterirdisch). Ich möchte also kein neues Gerät, bei dem ich wieder am Draht rumdoktern muss. Ausserdem ist der funktionsumfang in dem Preissegment recht "einzigartig". Ich verstehe das verhalten vom Globus absolut nicht. Es spricht völlig gegen Ihre Kundenrichtlinien, bei denen die Zufriedenheit an erster Stelle steht. Ich meine - Sie hätten mir doch wenigstens einen Warengutschein anbieten können. Die machen sich grad jegliches Vertrauen und jede Zufriedenheit, die sich mein Lokaler Baumarkt erarbeitet hat wieder kaputt.


    Natürlich werde ich die 20€ bezahlen - alles andere wäre ja quatsch. Sonst hätte ich mir auch nen Aldi-Roboter kaufen können.


    Jedoch ist der gewählte Kommunikationsweg unmöglich. Denn soviel sei gesagt - nicht jeder Käufer schaut nachträglich auf die Website. Die werden dann nach zwei Jahren Ihr blaues Wunder erleben.

  • Update:


    Nach einem Telefonat mit der Hitseller sind wir über einen Nachlass von 100€ überein gekommen. #

    Ich möchte daher jedem Betroffenen raten: Anrufen!

    Per Mail fällt es den Leuten immer leichter "Nein" zu sagen, schließlich haben Sie den Kunden ja nicht direkt "gegenüber" und müssen seine Reaktion sehen.


    Gut - vlt hat mir mein Telefontalent dabei geholfen (Job: strategischer Verkauf und Reklamationsmanagement) ... meist hab ich bei solchen Telefonaten das Gegenüber gut im Griff...


    Trotzdem : lasst euch nicht unterkriegen. Es ist euer gutes Recht sauer zu sein und zur Not den Mäher zurückzugeben oder einen Cashback zu fordern.

  • moin, fährt sich euer roboter seit dem update (gefühlt) auch öfter fest als vorher?


    vielleicht ist es bei mir nur zufall. wie ist euer eindruck?


    svenfoto

    ich habe noch keine Meldung in meiner powerworks app.


    allerdings finde ich interessant, dass die zeitplanung weiterhin benutzt werden kann.

    Mähroboter: Powerworks P10

  • Ich finde meiner fährt sich eher weniger fest. Aber die haben an der überfahrweise des BK getüftelt. Vielleicht ist es bei dir deswegen kritischer. Außerdem an der Sache das er eher geradeaus fahren soll , auch in unwegsamen Gelände. Alles Dinge die in blöden Situationen zum Festfahren führen können.