Neu Powerworks Mähroboter mit GSM/GPS und IPX5

  • Quote

    @plutakrat


    allerdings finde ich interessant, dass die zeitplanung weiterhin benutzt werden kann.

    Aber nur die Zeitplanung die in der Abolaufzeit eingestellt wurde.

    Na Ablauf des Abos und ohne Verlängerung, hast du keine Möglichkeit mehr den Zeitplan anzupassen...

  • Stürzt bei euch auch die App ab, wenn ihr euch die GPS Position anzeigen lasst? Habe alle Apps ausprobiert. Passiert bei allen, seit dem Update.

    Ich benutze ein Xiaomi Mi A2 Lite.

  • Welche Art von Meldung erwartest Du?

    ein pop up beim start der app mit der meldung, dass die app bald in ihren Funktionen eingeschränkt wird oä.


    Cody87

    die app ist bei mir noch nie abgestürzt. ich hatte mal anzeigefehler, wodurch dich die app neu starten musste.

    Mähroboter: Powerworks P10

  • Quote

    Stürzt bei euch auch die App ab, wenn ihr euch die GPS Position anzeigen lasst? Habe alle Apps ausprobiert. Passiert bei allen, seit dem Update.

    Ich benutze ein Xiaomi Mi A2 Lite.

    Nein, ist noch nie abgestürzt. (Galaxy S7)

  • Habe die Mal über die E-Mail-Adresse im App Store angeschrieben. Innerhalb von ein paar Stunden neues Update für die App. Das ging echt fix.


    plutokrat ich denke, dass du eine Meldung bekommen wirst, wenn die Zeit tatsächlich abgelaufen ist. Die Dinger sind ja noch nicht so alt. In zwei Jahren kann wahrscheinlich jemand sagen, wie sich das in der App bemerkbar macht.

  • Moin! Ich habe mir gestern diesen Robo im Bauhaus Flensburg gekauft und wollte was mitteilen wg. der GMS-Sache:

    Bevor ich auch nur mit dem Verkäufer in irgendwelche technische Details gehen konnte, hat der mich sofort darüber informiert, das die verbaute SIM-Karte nach Ablauf der ersten beiden Jahre kostenpflichtig wird. Als wir dann die OVP geöffnet haben, liegt dort GANZ OBENAUF nochmal ein DIN A4-Blatt, auf dem genau dieser Sachverhalt nochmals explizit erwähnt und erklärt wird!

    Insofern dürfte es schwer werden, noch nachträglich irgendwelche Preisabschläge zu erhalten- zumal die Bauhaus Garantie auf das Gerät selbst sogar 10 Jahre beträgt, was dann ja analog zu der bisher hier zu lesenden Argumentation bedeuten würde, das man 160,-€ abgelassen bekommen müsste...... wohl eher nicht.


    Dies nur zur Info an alle, die derzeit auch noch mit einem Kauf liebäugeln.

  • Habe mir den Roboter vor 2 Wochen geholt in Bauhaus Ö. Bei mir gäbe keine Info wegen der Gebühr und keinen Zettel. Aber ich habe Probleme beim einrichten mit der App. Immer kommt einen Fehlermeldung. Wie habt ihr den Mäher eingerichtet? Habe den Mäher die ganze Nacht in der Ladestation gehabt zum Laden und Updates

  • Ich habe jetzt schon mehrere installiert. Vorher habe ich den auf Stop geschaltet und in die Station gestellt. So nach ca. 3 Stunden sollte es wahrscheinlich fertig sein. Dann mit dem Schlüssel das Gerät wieder ausschalten und wieder an machen. Wenn das Antenne Symbol durchgehend leuchtet, hast du 5 Minuten Zeit, dich mit dem Robo zu verbinden.

  • Hat jetzt nach dem 3ten Versuch geklappt danke! Wenn der Mäher das führungskabel nehmen soll zur Ladestation muss ich den Haken bei den Einstellungen (Begrenzungskabel) wegnehmen? Ansonsten bin ich begeistert

  • Hallo, ich habe mir vor einigen Tag auch so ein Gerät zugelegt. Zuerst habe ich den hinteren einfachen Teil mit Begrenzungsdraht verlegt und den robi 3 Tage fahren lassen. Heute habe ich den Rest verlegt mit einem Leitkabel, da ich durch einen Korridor durch muss. Wo schalte ich das Leitkabel in der App ein, habe nichts gefunden.

    LG Günther

  • Hallo, ich habe mir vor einigen Tag auch so ein Gerät zugelegt. Zuerst habe ich den hinteren einfachen Teil mit Begrenzungsdraht verlegt und den robi 3 Tage fahren lassen. Heute habe ich den Rest verlegt mit einem Leitkabel, da ich durch einen Korridor durch muss. Wo schalte ich das Leitkabel in der App ein, habe nichts gefunden.

    LG Günther

    Einstellungen -> Installationseinstellungen (mittig) und bei "Mithilfe des Begrenz...." den Slider auf aus. Das heißt wenn er das Begrenzungskabel nicht nimmt nimmt er zwangsläufig den Führungsdraht. Und den Beginn stellt man etwas weiter unten bei "Startpunkt" ein. Dort einen Startpunkt wählen (1-5) und wählen ob die Meter Angabe und Häufigkeit sich auf das Führungskabel (Guide) oder entlang des begrenzungskabels links/rechts bezieht.

  • Hallo, vielleicht kann mir jemand helfen. Habe folgendes programmiert Startpunkt 1 1m 35%, Startpunkt 2 16m 20%, Startpunkt 3 30m 45%.

    Zeit habe ich eingestellt von 7Uhr bis 18Uhr. Folgender ungefährer Rhythmus hat sich herausgestellt 1 Stunde Mähen, 2 Stunden laden, wobei bei nassen Gras der Mäher 1 Stunde benötigt, bei trockenen Gras 1 Std 20min. Ladezeit pendeln zwischen 113 - 120 min.

    Lt.Skizze ist er um 7Uhr in Sektor C + B (Startpunkt 3 30m 45%, Startpunkt 2 16m 20% ) gefahren und hat dann 4 Stunden und 20 min im Sektor C + B gemäht. In Sektor A ist er kein einziges mal gefahren. Warum?

    Habe schon beim Customer Service Greenworks per Mail angefragt keine Reaktion.

    Files

    • Robi.jpg

      (18.71 kB, downloaded 13 times, last: )
  • Hallo- ich habe heute den Mäher nun endlich installiert und natürlich funktioniert es bei mir wieder NICHT. Ich habe aus irgendeinem Grunde immer diese Fehler- vor Jahren hat mir mal so ein Heilpraktiker gesagt, ich solle allem fernbleiben, was mit Elektrizität zu tun hat! Sehr witzig: Mein damals erlernter Beruf ist Funkelektroniker......


    Die Fakten: Der Rob steht jetzt seit etwa 4 Stunden in seiner Ladestation. Die blaue GSM LED leuchtet nach jedem aus- und wieder einschalten nach etwa 25 Sekunden Blinken dann konstant, also hat er eine Verbindung zum Funknetz. Die grüne LED blinkt. Die beiden anderen LEDs sind aus.


    Die App habe ich auf meinem Android Handy installiert. Danach das Konto eingerichtet und auch nach Erhalt der Mail aktiviert. Nur verbinden kann ich mich nicht mit dem Mäher. Nach Eingeben der Seriennummer und dem Verbindungscode kommt jedesmal die Meldung, das der Mäher erst noch ein Software-Update durchführen muss. Ich solle ihn "einige Stunden" auf der Station lassen, dann wieder versuchen. Ganz toll. Was ist das denn für ein Update? Im Terrabyte Bereich oder wie?!


    Fragen:

    - Woran erkennt man, ob der Akku geladen wird oder ob er voll ist? Kann man das überhaupt irgendwo an dem Gerät selbst oder an der Ladestation erkennen?

    - Wie lange hat das bei Euch gedauert? Ich lese hier eigentlich nur immer von ca. 2-3 Stunden.......

    - Wie resettet man die Kiste? Ich habe immer oben "Stop" gedrückt und dann den Schlüssel abgezogen. Gewartet. Dann wieder auf "Start" geschaltet und danach den Schlüssel auf Betrieb gestellt, Gerät in die Ladestation geschoben. hat auch alles nichts gebracht.

    - Kann ich sonst noch was tun?


    Momentan bin ich ziemlich gefrustet. Tolle Inbetriebnahme.


    LG,

    Rotti

    Edited once, last by ribfreak ().

  • Ich kriege es NICHT hin, das die grüne LED aufhört zu blinken. Ich kann oben auf "Stop" schalten, dann ist alles aus, nur die blaue LED leuchtet weiter. Dann kann ich die Start-Taste entriegeln und so aus der "Stop"-Position wieder in die Waagerechte bringen- mehr aber nicht. Muss diese Start-Taste dann noch weiter runter gedrückt werden? Das geht bei mir nicht, d.h. bei "Start" ist dieser gesammte Schalterkomplex bestenfalls eben, also plan zur Restoberfläche.

    In der Schnellanleitung liest es sich so, als ob man erst entriegeln und dann noch richtig nach unten drücken kann? Ich glaube beinahe, dieser Schalter ist aus dem Karton heraus kaputt.


    Die einzige andere Möglichkeit wäre, das der Mäher halt EWIG für dieses Software-Update braucht und das die grüne LED eben solange blinkt, bis er damit fertig ist? Aber das kann doch eigentlich nicht sein, oder?

    Edited once, last by ribfreak ().

  • Neuigkeiten, hilft ja evtl. auch anderen....

    Was "cody87" geschrieben hat, scheint es zu bringen: Das Gerät in die Ladestation stellen und auf "Stop" drücken! heute morgen dann nochmal den Schlüssel rausgezogen, 2min gewartet und erst Schlüssel auf "Betrieb" gedreht, dann den Start-Knopf gedrückt und voilà: Er fährt aus der Ladestation und mäht. Schon mal nicht schlecht. Nur verbinden geht noch nicht, aber beim ersten Mal muss er dafür in der Ladestation stehen, oder nicht?


    Drollig: Er mäht bei mir frisch angesäten Rasen und deshalb klebt bei diesem feuchten Sauwetter immer etwas Sand an den Rädern, mal links mehr, mal rechts mehr, je nachdem, wieviel davon er bei seinen Wendemanövern wieder abstreifen kann- deshalb fährt er nie wirklich geradeaus, sondern immer so "Pissbögen", was aber ja auch nicht weiter schlimm ist. Oder soll das so?!


    Das Teil ist enorm geländegängig, hatte ja schon jemand hier gepostet. Das finde ich wirklich super und war auch mit einer der Gründe, warum ich mich für diesen hier entschieden habe. Ich melde mich nochmal, wenn ich es geschafft habe, mich mit ihm zu verbinden......