Hilfe bei der Auswahl bei meiner Fläche

  • Hallo,


    obwohl ich das zuerst im Automower-Forum gepostet habe frage ich hier auch noch nach. Ich hatte mich früher schonmal mit Automower und Gardena beschäftigt. Damals waren die Geräte Baugleich hatten nur geringe Unterschiede in der Flächenleistung. Wie es bei den neuen Modellen ausschaut habe ich leider noch nicht verstanden. Ev. kann jemand schreiben welches Modell von Gardena welchem Automower entspricht. Mir ist nämlich noch nicht klar wofür ich mich entscheiden werde.


    Nach meinem Verständnis ist die Fläche sehr komplex für den Roboter. Die Fläche ist eben und alles ist mit schönen Rasenkanten eingefasst. Hier sollte es also keine Probleme geben.

    Die Fläche habe ich rausgerechnet - sind ca 250m² die in einem Schlauch um das Haus geht. Fläche 3 ist bei der Terasse - hier möchte ich keine Ladestation aufstellen und gut gemäht haben.


    Pos 1 und 2 wären meine Positionen wo ich mir die Ladestation vorstellen könnte - wobei Pos 2 deutlich einfacher zu realisieren ist.

    Meine Idee war nun die Ladestation an Pos aufzustellen und das Suchkabel bis in den Bereich 3 hinein laufen zu lassen. Gibt es von Gardena mit 2 Suchkabeln (welche?) bei denen die Pos 1 ev. ein Suchkabel in den Bereich 3 und eines bis ans Ende des Bereichs auf der anderen Seite führen könnte.


    Wichtig ist mir dass Pos 3 sauber gemäht wird. Leider ist hier noch eine Engstelle mit ca 1.6m Durchfahrtsbereich auf dem Weg zur Ladestation...


    Bitte um Eure Hilfe!


    DANKE

    Files

    • Scan_0003.pdf

      (522.36 kB, downloaded 70 times, last: )
  • Ich mache es kurz : Pos1 und 2 geht nicht für die Ladestation, da diese am Anfang oder Ende der Rasenfläche aufgestellt werden muss , damit das Leitkabel einmal quer durch die Fläche gezogen werden kann.

    Gruß aus Moers:tsü:
    Mowing Home :
    GARDENA smart Sileno+
    (MAIN7.02.00 HMI6.06.00 SUB6.00.00)
    Husqvarna 315X

    GARDENA smart Sileno City
    Husqvarna 305 Gardena R40Li {in Rente}
    Baujahr 2011: (MSW 02.01.00 v. 5.9.2011) {in Rente}
    {Wolf Robo Scooter300, Bosch Indego 1000 in Rente }
    ‹Watering
    GARDENA 24V via.smart Irrigation Control / smart Sensor
    Hausautomation:
    Home: Fibaro/Fritz Dect via.homee /Amazon Echo ;
    Light: Philips via Apple HomeKit ;
    Security: ABUS, Netatmo via. homee/smart system , Arlo;
    Entertainment : Sonos via.Amazon Echo, Panasonic smart TV

  • Hallo,


    danke für die Info. Ich dachte man kann einstellen dass er zu 50% beim Suchkabel nach x Metern raus soll, zu 25% beim Suchkabeln nach y Metern und auch einfach so aus der Ladestation...


    a) Dh er würde höchstwahrscheinlich nie nach rechts unten kommen so wie ich es aufgezeichnet hab - weil das Suchkabel nach links unten verläuft. Wäre großer Zufall dass er durch die engen Passagen mäht und am Ende rechts unten landet - oder?

    b) Soweit ich weiß kann man nur ein Suchkabel verlegen bei den Gardena Modellen?

    c) Kann ich das Suchkabel von der Ladestation zum rechten unteren Ende führen, dort aber in einer Schleife wieder retour ums Haus ins linke untere Ende und dann eben sagen er soll dort (rechts unten) auch zu 25% raus?

    d) Könnt ihr mir bitte noch ein Tipp geben bez. Type. Welche Gardena Type müsste ich nehmen wenn ich die Ladestation an ein Ende (links unten bzw. rechts unten) verlegen könnte und dann das Suchkabel durch das ganze Grundstück ziehe. Wie rechnet ihr von den 250m² was ich Grünfläche habe auf das Modell das hier sinnvoll ist. Ich hätte aus dem Bauch heraus mal den 750er genommen?


    DANKE


  • Deine Annahme mit den Fernstartpunkten xm entlang des Suchkabels mit Wahrscheinlichkeit y%) ist schon korrekt. Der Mähbetrieb wird auch funktionieren ohne ein Suchkabel durch die komplette Fläche. Problematisch wird der Heimweg, weil der Mäher so lange umherfährt bis er das Suchkabel trifft. Das sollte also bis in jede größere Fläche reichen.


    Das Suchkabel kann man natürlich in Schleifen mehrmals durch die ganze Fläche ziehen, so lange man genug Abstand hält. Sinnvoll ist das allerdings nicht unbedingt.


    Ich würde versuchen irgendwo bei der Fläche 3 die Station zu platzieren und das Suchkabel 1x durch die schmale Fläche um das Haus legen.

  • Hallo,


    Sileno City oder Sileno Life?

    Ich nehme an der 250m2 ist nichts was brauchbar ist.

    Für mich ist schon die Frage ob der 500m2 in sinnvoller Zeit fertig wird... Der nächste wäre ja 750m2...


    SG

  • City (250 und 500) sind identisch. Der 500er darf nur länger pro Tag arbeiten.


    Ich weiß nicht wie hoch die Flächenleistung des neuen Life im Vergleich zu den Citys ist. Die Frage ist dann nur, wieviel Zeit du dem Roboter pro Tag einräumen kannst.


    Technisch ausreichen würde der 500er auf jeden Fall. Beim 250er könnte es bei starkem Rasenwachstum und dieser eher komplizierten Fläche knapp werden.