Kein Schleifensignal trotz grüner Lampe?

  • Hallo zusammen,

    seit dieser Saison bleibt mein 220er kurz vor der Ladestation stehen und gibt den Fehler „kein Schleifensignal“ aus.

    Die Lampe der Station leuchtet aber dauerhaft grün. Ich habe ihn noch nie beobachten können während es passiert ist, weil es nicht jedes mal sondern nur ein bis zweimal in der Woche vorkommt..

    Hat jemand das gleiche Problem oder weiß eine Lösung? LG

    Files

    Aktuell: Automower 315X, Automower 430X, Automower 220AC, Gardena Sileno City 500, 

    Roborock S50, Roomba 880, Roomba 886 

    Toro Bewässerungsanlage mit Rainbird Regnern


    In Rente: Automower 305, Indego 1000 Connect, Indego 1200 Connect, 

    Roomba 530, Roomba 560, Roomba 581 und Scooba 380

  • Diese Mähergeneration kenne ich nicht, aber kann man bei denen auch ein neues Schleifensignal generieren? Falls du ihn über Winter zur Wartung beim Fachhändler hattest, würde ich das auf jeden Fall probieren (falls du nicht weißt wie, mit dessen Hilfe!).

  • Sorry für die späte Rückmeldung..

    Neues Schleifensignal geht soweit ich weiß nicht.

    Hatte meinen zum ersten mal in neun Jahren beim Händler, der hat mit anscheinend eine neue Software raufgespielt. Hab ihn nochmal hingebracht und mir wurde die gleiche Software nochmal raufgespielt. Bis jetzt keine Probleme, hoffentlich bleibt das so :)

    Aktuell: Automower 315X, Automower 430X, Automower 220AC, Gardena Sileno City 500, 

    Roborock S50, Roomba 880, Roomba 886 

    Toro Bewässerungsanlage mit Rainbird Regnern


    In Rente: Automower 305, Indego 1000 Connect, Indego 1200 Connect, 

    Roomba 530, Roomba 560, Roomba 581 und Scooba 380

  • Bei den G2-Mähern ist das Schleifensignal mit der Pin verbunden. Stell den Mäher in die Station und ändere (man kann auch die bestehende einfach nochmal eingeben) die Pin im Untermenü "Sicherheit".


    Wenn die Verbindung nach mehreren Versuchen nicht geändert wird ist wohl die Platine der Ladestation hinüber.


    Grüsse

    Kagnub

  • Guten Morgen und frohe Ostern,


    ich habe dasselbe Problem mit meinem Automover 320.

    Dauerhaft grüne LED, dennoch bleibt der Automover immer, fast an derselben Stelle stehen.

    Auch findet er in den seltensten Fällen die Ladestation nicht mehr und bleibt mit leerer Batterie irgendwo stehen.


    Vorausgegangen ist ein Akkuwechsel beim Händler und das Aufspielen eines Updates.


    Gruss


    Hamby

  • Hamby


    Das deutet eher auf ein defektes Suchkabel hin.


    Zieh mal eine Seite der Schleife von der Ladestation ab, schliess dort das Suchkabel an und kontrollier nochmal die Led.


    Grüsse

    Kagnub

  • Guten Morgen Kaknub,


    herzlichen Dank vorab mal.

    Ich habe es so gemacht, die LED war gleich "grün", aber der Automover blieb nicht mehr stehen.


    Werde es mal weiter beobachten.

    Ich habe seit dem Update auch noch ein Problem mit dem Finder der Ladestation. Das macht er auch nicht mehr.


    Gruss


    Hamby

  • Was genau meinst du damit?

    Fährt er nur zur Station hin aber nicht hinein?


    Du könntest das F und N Signal der Station überprüfen.


    Gruss

    Kagnub

  • ….wie erwähnt, die "Probleme" traten nun erst nach dem update auf.


    Wenn ich "Parken" drücke versucht er es, aber er findet die Ladestation nicht genau.

    Irgendwann läuft er dann wieder weiter.


    Bin gerade am testen.


    Was wäre denn die optimale Einstellung im Bereich "Ladestation finden" ?

    wie kann das F und N Signal geprüft werden.


    Bin technisch leider nicht so firm.


    Gruss


    Hamby

  • Die Verzögerung des SK auf 0;

    Begrenzung kann, sofern vom SK alles abgedeckt ist, deaktiviert werden.

    Die Ladestation kann auf minimum gestellt werden, sofern das SK alles gut abdeckt.


    Signalkontrolle:


    0 gedrückt>info>schleife



    Stell den Mäher vor die Ladestation mit den Ladekontakten Richtung Station. Betätige die rechte Pfeiltaste.


    Nun siehst du dort G1,F und N.


    G1 (SK) sollte bei 80-100 ca. sein.

    F um die 300 ca.

    N um die 100 ca.


    Gruss

    Kagnub

  • Danke mal für Deine Mühe


    Ich habe alles so gemacht, wie beschrieben.


    Allerdings zeigt mein Automover ganz andere Werte an


    FL FR RL RR

    G1 39 92 -99 98

    F 79 196 151 151

    N 30 93 -43 34


    Ich habe den Automover ein paar Zentimeter vor die Ladestationsplatte gestellt.


    Gruss


    Hamby

  • Hmm... davon ausgehend dass das SK die Station mittig verlässt und der Mäher mittig vor der Station stand kommt mir der Wert G1-FL etwas niedrig vor.


    Generell sind die FL-Werte niedrig und der N-RL dürfte eigentlich gar nicht negativ sein.

    In diesem Menü kannst du nochmal nach rechts gehen und die Qualität prüfen. Diese sollte bei 100% liegen, andernfalls kann es sein dass falsche Werte angezeigt werden.


    Hilfreich wäre vielleicht auch ein kleines Video wo du den Mäher 2-3m vor der Station zum Parken schickst.


    Gruss

    Kagnub

  • Video bzw. Bild kann ich bei Gelegenheit machen.


    Habe heute nochmals recherchiert.

    Wenn er irgendwo (fast immer an der derselben Stelle) hält und die Fehlermeldung

    "Kein Schleifensignal" kommt, ich dann die Kabel GL und eine Seite des Schleifensignal tausche,

    rennt er wieder.


    In die Ladestation will er aber auf keinen Fall


    Im Display erscheint Signalqualität: 100

    In Ladestation: Nein


    was auch immer das zu bedeuten hat.


    Vielleicht kommt auch die nächsten 2 Wochen mein Kundendienstmann.


    Gruss


    Hamby

  • Danke für den Hinweis!! Hab ihn letztens zurückgesetzt, seitdem läuft er problemlos.

    Falls es wieder vorkommt werd ich das sicherlich ausprobieren:)

    LG

    Aktuell: Automower 315X, Automower 430X, Automower 220AC, Gardena Sileno City 500, 

    Roborock S50, Roomba 880, Roomba 886 

    Toro Bewässerungsanlage mit Rainbird Regnern


    In Rente: Automower 305, Indego 1000 Connect, Indego 1200 Connect, 

    Roomba 530, Roomba 560, Roomba 581 und Scooba 380

  • So..

    Seit 2 Tagen macht er wieder das gleiche, das ich bereits in Post #1 beschrieben habe:(

    Bin komplett ratlos, auch mein Händler weiß keine Lösung... Kann man da denn garnichts machen???

    LG

    Aktuell: Automower 315X, Automower 430X, Automower 220AC, Gardena Sileno City 500, 

    Roborock S50, Roomba 880, Roomba 886 

    Toro Bewässerungsanlage mit Rainbird Regnern


    In Rente: Automower 305, Indego 1000 Connect, Indego 1200 Connect, 

    Roomba 530, Roomba 560, Roomba 581 und Scooba 380

  • Ich verstehe nicht Deine Angaben "FL FR RL RR". Soll das der Kopf einer Tabelle sein?


    Grundsätzlich hat der G2-Mäher 3 Signale:


    A Begrenzungsschleife, wobei Af (front) und Ar (rear, hinten) gemessen wird.

    G Guide = Leitkabel

    F Fernsignal (bis etwa 6 mUmkreis, zum Einparken)

    N Nahsignal (genaues Einparken in die Ladestation)


    Für F und N gibt es in der Platte der Ladestation 2 Spulen.


    Die gemessenen Signalwerte sind bei intakter Anlage typisch wie in meinem Fall gemessen:


    Af 223

    G1 270

    G2 255 (nur beim 230 vorhanden)

    F 320

    N 150

    Ar 200


    Dabei muss die Sigmalqualität stationär immer 100 % sein. Für diesen Test soll der Mäher mit der Schnauze die ausfahrtseitige hintere Plattenkante rechts berühren, siehe Bild. Um die Werte abzufragen:

    Taste "0" 2 sek. drücken. Dann solange "YES" drücken, bis die Werte erscheinen. Verlassen des Schnelltestmenus mit der Taste "zurück".


    Deine Nahsignale scheinen mir zu schwach. Das würde auch die gefundenen Probleme beim Einparken erklären. Aber bitte in Testposition die Werte nachmessen und vergleichen. Aber soweit ich mich aus Berichten anderer Forumsteilnehmer erinnere, gibt es in diesem Fall nicht die Meldung "kein Schleifensignal". Leuchtenede Testlampe und doch diese Meldung könnten durch grenzwertnahen, zu hohen Schleifenwiderstand bedingt sein. Werte über 20 Ohm gelten als kritisch. Wenn Du ein Ohmmeter hast, könntest Du nachmessen.


    LOUIS XIV

    Testposition.jpg

  • An wen geht der Beitrag? An mich oder Kagnub??

    Aktuell: Automower 315X, Automower 430X, Automower 220AC, Gardena Sileno City 500, 

    Roborock S50, Roomba 880, Roomba 886 

    Toro Bewässerungsanlage mit Rainbird Regnern


    In Rente: Automower 305, Indego 1000 Connect, Indego 1200 Connect, 

    Roomba 530, Roomba 560, Roomba 581 und Scooba 380

  • Roberto,


    Ich sehe, dass mehrere Teilnehmer dasselbe Problem haben. Auch ist Hamby dazu gekommen, der einen Automower 320 betreibt. Dort macht das "FL FR RL RR" Sinn, denn die Automower der 3 Generation haben für gewisse Signale, bestimmt mal fürs Schleifensignal A, Sensoren für links und rechts. Meine Angaben gelten für diejenigen, die einen Mäher der 2 Generation (220, 230, Solar Hybrid) haben. Hier gibt es nur mittig Sensoren. Hamby sollte sein Problem Im Forum 3 Generation plazieren.


    LOUIS XIV

  • Ich würde den Mäher auf Werkseinstellung zurücksetzen,

    dann Schleifensignal neu regenerieren (beim G2 durch PIN Eingabe)