Tja, jetzt dürfte es auch meinen Laser erwischt haben.....

  • Beim starten der Mi Home App steht schon oben im Fenster Sensoren reinigen....


    Jetzt stellt sich mir die Frage , da mein S50 nur noch durch die Gegend eiert , einen neuen Laser bestellen, einen neuen S50/55, oder auf den T6 warten ?

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :/ IRobot 980 (für 4 Tage) :|

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :)

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • Den Laser kannst du zwar tauschen, er benötigt aber Kalibrationsdaten. Diese kann nur der Hersteller ermitteln.

    Ein Tausch lässt den Roboter also grundsätzlich wieder funktionieren, er ist halt nur dabei auch betrunken.
    Du darfst also eher den ganzen Roboter tauschen.

    Wie viele Stunden hat er gearbeitet?

  • Hm.

    Sensoren reinigen meint m.E. tatsächlich nur Sensoren reinigen, sonst nichts.

    Rumeiern ist ein Symptom von einem verschmutzten Wandsensor an der Seite. Schau dir den zunächst mal an, bevor du irgend etwas bestellst.


    Ein defekter Laser würde einen Error/Fehler verursachen. Davon steht da aber nichts.


    Oliver

  • Ein defekter Laser würde einen Error/Fehler verursachen. Davon steht da aber nichts.


    Oliver

    Stimmt Oliver, das sehe ich eigentlich ähnlich. Trotzdem denke ich , dass ist der Laser. Ich habe wirklich alles mehrmals tipp topp sauber gemacht und keine Verbesserung erwirken können. Der fährt nur noch Schlangenlinien, von Navigation ist da nicht mehr zu reden. Ich bin jetzt auch nicht so der Bastler, werde ihn aber trotzdem mal auseinander nehmen. Er hat auch Probleme zur Dockingstation zurück zu kommen. Ich hab schon einen neuen bestellt, allerdings von einer anderen Fraktion. Xiaomi den Rücken zu kehren fällt mir schwer, denn er ist für mich immer noch einer der besten Saugroboter zu einem fairen Preis. Der neue ist ein I7 von IRobot, ich bin mal gespannt wie der sich schlägt.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :/ IRobot 980 (für 4 Tage) :|

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :)

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3



  • Wie viele Stunden hat er gearbeitet?

    160 Stunden und knapp 8.000m² bei 325 Starts, kein herausragendes Ergebnis, aber da steckt man halt nicht hinter.

    Equipment:

    Saugroboter: Xiaomi Mi 1.Gen.:thumbup:Roborock S50:thumbup:Deebot R98:thumbdown::cursing:IRobot I7 :/ IRobot 980 (für 4 Tage) :|

    Wischroboter: IRobot Jet 240:thumbdown: IRobot Braava 390 T :thumbup: Putzroboter: IRobot Scooba 385 :), IRobot Scooba 450 mit Dry Station:thumbup:

    Fensterputzroboter: Winbot 450 :thumbdown:, Hobot 288 :thumbup:Coprose :thumbdown:

    Smarthome:2x Alexa Echo, Google Home, 5x Xiaomi Yeelight, 10 x TP LInk :thumbup:

    Grillroboter: Grillbot :)

    Putzen ist nichts für Feiglinge


    Liebe Grüße Scoobi 3

  • 160 Stunden und knapp 8.000m² bei 325 Starts, kein herausragendes Ergebnis, aber da steckt man halt nicht hinter.

    Das tut mir ganz ehrlich leid für dich.

    Mein VR-100 hat ganze 4 Jahre gehalten und könnte immer noch laufen.

    Und das waren ganz sicher mehr als nur 325 Starts.

    Nun ist der Akku am Ende und die Seitenbürste dreht nicht mehr.

    Deshalb ist meine Petra jetzt im Ruhestand. Es war eine gute und lange Zeit, die sie mich begleitet hat.

    Ich würde mir wünschen, jeder hätte so viel Glück. :thumbup:

    Petra -> Vorwerk VR-100 wieder im Ruhestand

    Roberta<3 -> Gardena R100LIC -> Mein Blog dazu ->>> Meine Roberta <<<-

    Jessica -> Neato D5 Connect -> Ich liebe sie

    Anette -> Medion Wischroboter MD 18379

    Roletta -> Bosch Akku Rasenmäher Rotak 430 LI


    ->>> FAQ zum Sileno/Sileno+ <<<-

    Edited once, last by Max-VR100 ().

  • Den Laser kannst du zwar tauschen, er benötigt aber Kalibrationsdaten. Diese kann nur der Hersteller ermitteln.

    Ein Tausch lässt den Roboter also grundsätzlich wieder funktionieren, er ist halt nur dabei auch betrunken.
    Du darfst also eher den ganzen Roboter tauschen.

    Wie viele Stunden hat er gearbeitet?

    naja so genau können die Kalibrierdaten nicht sein, haben ja schon einige erfolgreich ihren Roboter durch Lidar oder Dioden Tausch repariert.

  • Weils schon einen Unterschied macht, ob einige eher 2 oder eher 200000 sind...

    Ohne Kalibriermöglichkeit hat das vermutlich nur bei sehr wenigen geklappt.


    Eine Reparatur durch Austausch der ganze LDS-Einheit dagegen ist doch problemlos möglich. Das haben tatsächlich schon einige erfolgreich gemacht. Den ganzen Robbi muß man also nicht einsenden, wenn man das LDS als Ersatzteil bekommt.


    Oliver

  • Natürlich die ganze lds Einheit tauschen.

    Ich würde auch nicht anfangen einzelne Teile des lds zu tauschen. Aber auch das geht, siehe Henne der die led getauscht hat ohne kalibrierung