Welchen Lüfter/Vertikutierer

  • Ich habe den Bosch Rasenlüfter ALR 900 https://www.amazon.de/gp/product/B001UHO8NW, so richtig bin ich damit nicht zufrieden. Aber vielleicht habe ich zu hohe Erwartung. Er sammelt schon viel ein, aber ich glaube, er macht mir auch den "guten" Rasen kaputt. Und ich dachte, der Rasen wird aufgerichtet, aber dass klappt nicht so richtig. Vielleicht rotiert er einfach

    Ich habe auch diesen Lüfter. Gekauft habe ich ihn, weil der Rasen bei mir zu dicht durch den Robbi wurde und der Rasen trotz Dünger und Wasser nicht mehr gut gewachsen ist.


    Es ist normal das der Rasen nach dem Lüften etwas gerupft aussieht und auch etwas guter Rasen beschädigt wird. Was ich aber dadurch erreiche ist, das das flach wachsende Ungras dadurch sehr gestresst wird und ein guter Teil vertrocknet. Der Rasen kann dann wieder atmen und hat Platz sich zu entwickeln. Bei mir sieht der Rasen nach ca. 1 Woche, bei ausreichend Wasser und Nährstoffen, besser aus als vorher.


    Bei dem Lüfter ist aber auch die richtige Handhabung wichtig, um den Rasen nicht unnötig zu schädigen:


    1. richtige Arbeitshöhe einstellen, so hoch das abgestorbenes Material aufgenommen wird, aber auch nicht zu tief einstellen (meist nehme ich die höchste Stufe oder eine darunter) Der Rasen sollte auch nicht zu hoch sein, ca. 3-3,5 cm


    2. immer nur in Vorwärtsbewegung arbeiten, nie ziehen


    3. nicht stehen bleiben, wenn dann ankippen


    4. richtiges Tempo, nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam ;-)


    Das sind meine Erfahrungen zum Lüften.

  • Was für ein Zufall! Gerade heute habe ich genau wie du schreibst gelüftet. Na ja, nicht ganz, mein Rasen hat 4cm. Und nur ein Durchgang, nur in eine Richtung. In 3 bis 4 Wochen gehe ich in andere Richtung.

  • Genau so wie du schreibst sind auch meine Erfahrungen, man muss auch noch unterscheiden was man mit lüften bezwecken will und welche Grasart man drin hat. Ich habe zb Supina, das ist ein Flachwurzler wie Annua und Trivialis. Hab ich vor Annua damit zu schädigen, dann schade ich auch der Supina. Geht man aber nur leicht drüber, dann Reize ich Supina und natürlich auch Annua zum Breitenwachstum an. Hier wird aber auf lange Sicht Supina gewinnen.


    Habe ich Lolium und Pratensis drin, kann ich stärker Lüften um dem Annua zu schaden. Aber den anderen Arten macht es nix weil sie tiefer Wurzeln.

  • Was mache ich anders, dass ich seit 7 Jahren (Neuanlage) nicht einmal vertikutiert oder gelüftet oder sonst was musste. Einfach nur Düngen und regelmäßig mähen und es ist top. Und das auf lehmigen Boden.

  • Gar nix, geht genau so.

    Keiner sagt das es lebensnotwendig ist für den Rasen. Du brauchst auch gar nicht düngen und trotzdem wächst er.


    Wenn man 80% einen Perfekten Rasen haben möchte, ist es sehr einfach das zu bekommen. Die restlichen 20% sind extrem aufwändig und Pflegebedürftig. Aber genau diese 20% sind der Reiz die es ausmachen :D

  • Kannst du mal eine Nahaufnahme von deinem Rasen machen. Bin ganze ehrlich gespannt ob diese 20% sichtbar sind.

    Beim mir in der Nachbarschaft sind alle von meine Rasen begeistert und wundern sich warum meiner schöner ist als ihrer, wo die doch vertikutiren und lüften und kämmen und was weiß ich was.

  • Kannst du mal eine Nahaufnahme von deinem Rasen machen. Bin ganze ehrlich gespannt ob diese 20% sichtbar sind.

    Beim mir in der Nachbarschaft sind alle von meine Rasen begeistert und wundern sich warum meiner schöner ist als ihrer, wo die doch vertikutiren und lüften und kämmen und was weiß ich was.

    Deswegen mein like.

    Das mit den Nachbarn und deren althergebrachten, unsinnigen Vorstellungen kenne ich auch.

    Da wird am Beginn der Saison gekalkt und vertikutiert.

    Ohne mal Ph-Wert zu messen, oder dem Rasen ne Chance zum wachsen zu geben.

    Aber hat man ja immer so gemacht, hilft gegen Moos:rolleyes:

    Ich habe immer noch den grünsten Rasen hier, obwohl sich mittlerweile Fremdgräser eingeschlichen haben.

    Und wenn ich die Empfehlung gebe mehr zu düngen, dann wird es abgeschmettert, weil der Rasen dann zu schnell wächst :D.

    Vom vertikutieren bin ich weg und habe dieses Jahr auch noch nicht gelüftet.

    Bilde mir ein dass die dichte Grasnarbe auch vorm Austrocknen schützt

    Gardena Smart Sileno

  • Es ist normal das der Rasen nach dem Lüften etwas gerupft aussieht und auch etwas guter Rasen beschädigt wird. Was ich aber dadurch erreiche ist, das das flach wachsende Ungras dadurch sehr gestresst wird und ein guter Teil vertrocknet.

    Habe ich Lolium und Pratensis drin, kann ich stärker Lüften um dem Annua zu schaden.

    Danke Euch!!!
    So ähnlich hatte ich mir das gedacht, dass man mit dem gelegentlichen Durchkämmen Unerwünschtes (neben Annua und Triviales vermutl. auch Klee und Ehrenpreis) mehr ärgert als die "guten" Gräser, und letzteren somit einen Vorteil verschafft.
    Will man also Herbizide meiden, ist es (neben ausreichender Nährstoffversorgung) also vermutl. eine gute Methode, sich die Unkraut-Zupferei zu reduzieren.

    Und wenn ich die Empfehlung gebe mehr zu düngen, dann wird es abgeschmettert, weil der Rasen dann zu schnell wächst :D .

    Und ... naja ... als ich vor dem Mährobby noch die Grasschnitt-Entsorgungsprobleme hatte (und auf 2-3x wöchentl. 500 qm Mulchmähen von Hand keine Lust hatte), hättest Du sowas auch von mir gehört ;)
    Es ist herrlich befreiend, sich davon nicht mehr einengen lassen zu müssen, und dem Rasen nun geben zu können, was er braucht. :banane:
    ... aber auch das ist nun eine neue Herausforderung.
    ... und im Moment braucht er vermutl. mal den Lüfter, damit er sich besser ausbreiten kann ...

    Greetz Hartmut

    Mähroboter: Baricus YZ-1
    Saugroboter: Support Plus - nach >10 Jahren Pause und Umbau auf Lithium-Akkus wieder im Dienst

    Der Saugroboter wurde erfunden, weil der Mähroboter seinen ganzen Dreck einfach auf den Boden schmeisst.

  • Genau das habe ich vor dem Robbi gemacht.

    Zwei bis drei Mal die Woche mit dem Mulchmäher knapp 300m²

    Ich überlege auch ob ich nicht mal wieder mit der Federwalze drüber gehe.

    Für nächste Woche ist aber heiß gemeldet, und da glaube ich, dass der Boden schneller austrocknet wenn der Rasen lichter ist

    Gardena Smart Sileno

  • phil dann zeig doch mal Deinen Rasen. Und wie wird er genutzt? Zierrasen oder hast Du Tiere oder Kinder?

    Klar kein Problem. Würde denn auch nicht als perfekt bezeichnen aber schon sehr gut und das bei kaum Aufwand (außer eben Düngen).

    Haben zwei Kids. Fußball, Planschbecken etc. Sie dürfen alles (außer umgraben ;))

  • Klar kein Problem. Würde denn auch nicht als perfekt bezeichnen aber schon sehr gut und das bei kaum Aufwand (außer eben Düngen).

    Haben zwei Kids. Fußball, Planschbecken etc. Sie dürfen alles (außer umgraben ;))

    Dann darfst du auch an der Umfrage Teilnehmen :thumbup:


    Wie seid ihr mit eurem Rasen zufrieden?

    Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

    den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,

    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

  • Kannst du mal eine Nahaufnahme von deinem Rasen machen. Bin ganze ehrlich gespannt ob diese 20% sichtbar sind.

    Beim mir in der Nachbarschaft sind alle von meine Rasen begeistert und wundern sich warum meiner schöner ist als ihrer, wo die doch vertikutiren und lüften und kämmen und was weiß ich was.

    Bitte sehr ;)

  • Och nö...dann müssten wir uns ja alle mit überfordern Huskys rumärgern... :D

    Xiaomi Mi Robot alias Betty seit 12/2017

    WR102Si alias Sam seit 12/2018