Robby lädt und lädt

  • Gibt es eine Trick, die Automatic wieder zum Einsatz zubringen?

    Robby steht in der Ladestation und läd, Smartphone zeigt Mähzyklus in Betrieben, Batterie 99%, Zellen werden ausgeglichen. Nach gut einer Stunde in diesem Zustande manuell rausgeschickt, CA 70 min gemäht und zurück in die Ladestation. Robby lädt, nach CA 2 Studen Ladezeit wieder der gleiche Zustand. Manuell geht er auch jetzt wieder. Warum die Batterie bei 99 % hängen bleibt, keine Ahnung.

    200 qm mit Hang, vorher manuell, jetzt RC 304

  • vielleicht ist er mit dem ausbalancieren noch nicht fertig gewesen, nach der manuellen auslöse balanciert er jetzt wahrscheinlich wieder: würde ihn jetzt nicht mehr stören, bis er von selbst wieder ausfährt.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Ja robojoy Geduld sollte man haben, aber die ist mir nicht in die Wiege gelegt worden.

    Nach gut 2 Stunden ging's dann plötzlich wieder automatisch.

    200 qm mit Hang, vorher manuell, jetzt RC 304

  • Das ausbalancieren sollte man nicht unterbrechen.

    Sonst fängt er beim nächsten mal wieder von vorne an.


    Das kann auch bis zu 3 Tage dauern.

    Haben: Roomba 650 UG / Roomba 980 EG / Roomba 960 OG
    Haben: Robomow RC304 / 1x Worx WR102 / 1x Worx WR106
    Haben: Braava 390t

    Haben: Gardena Irrigation/Gateaway/2xSmartSensoren/4-Ventile/Mikrodrip/2xS80/3xHunter MP/4xHunter Streifendüsen
    Soll: EierlegendeWollMilchSau..........und Honigwilli


    Robomow RC/MC Tip´s auch für Wolf Robo Scooter

  • Jetzt habe ich über Management von LI Akkus nachgelesen. Hätte ich früher machen sollen, dann wäre mir die Aufregung erspart geblieben. Danke robojoy und Martini.

    200 qm mit Hang, vorher manuell, jetzt RC 304

  • das heisst, er läuft jetzt wieder - danke für deine rückmeldung: damit wissen wir, dass das ausbalancieren der grund war.

    Warum gerade Robomow`s? Deshalb: Robomow-Features (powered by schelm1) und MC/RC-Features (powered by Martini).


    Alle meine Empfehlungen sind ohne Gewähr und daher auf eigene Gefahr anwendbar!

    Die Anzahl meiner Beiträge und die daraus resultierende Mitgliederbezeichnung sagen nichts über mein Fachwissen aus.


    1 RS 630 / V 2.19 / + 1 Wolf RS 3000 / V 2.38 / Modelle 2013 / HZ 1.400m2 / Intervall 2x pro Woche / Inaktive Zeit 23.00 - 9.00 Uhr / Filzregensensor 28 / Drahtabstand 12

  • Zusammenhang zwischen Abschaltung der Automatik an der Bedieneinheit und langer Akkuladezeit ?

    Dreimal habe ich, wenn Regen in Sicht war, die Automatik an der Bedieneiheit unterbrochen. Jedesmal nach Freigabe des Automatik brauchte der Robby mehrere Stunden zum laden der Akkus. Die Ladezeit bis 99 % war erheblich länger also üblich. Bei 99 % bleibt er dann für Stunden im Ladebetrieb stehen, vermutlich Ausbalancieren der Zellen, bis der nächste Zyklus frei gegeben wird.

    Rein subjektiv würde ich sagen, je länger die Automatik unterbrochen, desto länger auch die Ladezeit.

    Kennt jemand dieses Verhalten?

    200 qm mit Hang, vorher manuell, jetzt RC 304