Na? Alle noch zufrieden mit eurem I7 (I7+) ?

  • Der Leuchtring des i7 ist weder von der "Leuchtrichtung" (wenn man es überhaupt so nennen kann), noch von der Intensität her stark genug sowas zu realisieren. Die Kamera braucht bedeutend mehr Licht als das was dieses kleine LED Leuchtringchen anrichten kann ;-) Also gehe ich da mit dir konform dass das als "Gerücht" abzustempeln ist :)


    Kannst den Test ja mal selber machen. LED abkleben und nicht abkleben. Die Navigation wird genauso gut, bzw schlecht sein in einem dunklen Raum. Daran wird die kleine Funzel nichts ändern :P

  • Danke für eure Tipps 😄 Habe jetzt festgestellt, dass der Leuchtring auch mal ganze Abende „stumm“ bleibt, abhängig davon, wie mein i7 auf seine Ladestation fährt. Die Kontakte sind alle sauber - die werden immer brav mit entstaubt...ich gehe davon aus, dass das vielleicht irgendwas mit dem „Auffahrwinkel“ zu tun haben könnte - Aufladen ist aber auch kein Problem. Es bleibt also mysteriös...ansonsten gehe ich mal schwarzes Tonpapier holen und es wird eine Klappe gebastelt 😄

  • Diese Klappe kannst ja dann immer Abends vorm Bubu machen vor klappen, dann hast nachts keine Disco und an "Saugtagen" kannst sie nach hinten klappen. Nur auf passen, dass du die Kamera dann nicht damit abdeckst! Das wäre kontra produktiv! ^^

  • Wir haben jetzt den 960 gegen den i7+ ausgetauscht. Der 960 war schon ok, der i7+ ist aufgrund der Einzelraum-Reinigung, Absaugstation und Geräuschkulisse eine empfehlenswerte Bereicherung. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sauger.

    Ich muss allerdings hinzufügen das es im Arbeitsbereich des Roboter keine Teppiche (nur Marmor, Fliesen, Parkett) gibt.

    iRobot Roomba 960, Roomba i7+, Zwei Braava 390t, Braava Jet 240, Deebot Slim2, Smart home ( Beleuchtung, Heizkörper, Fenster, Rollläden, 2 x Nuki, Garagentor, Musik, TV, ) über „Alexa“ & „Siri“.

    Geplant Mähroboter :/